Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: BIOS-Ausdruck  (Gelesen 5993 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Ranger

  • Foren Ass
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 85
BIOS-Ausdruck
« am: 28. März 2002, 19:37:29 »

Hy Leute !!!Kann ich mir meine derzeitigen  Bios einstellungen Ausdrucken ?? Wie??
Gespeichert
;) P.A. (Ranger)
Ami Bios 5.5
Enermax 433
AMD XP 2200
MSI KT3 Ultra-ARU
ASUS G3/TI500 Deluxe
Soundpl.PCI128
768/333 DDR-Ram
WD 1200JB/120GB/7200rpm/  /WIN ME
IBM 60GB/7200rpm/          /WIN 2000
AOpen DVD 1640Pro
LiteOn CD-RW 40x12x48
Digitaldoc 5

Kunibert

  • Kaiser
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.042
BIOS-Ausdruck
« Antwort #1 am: 28. März 2002, 19:57:24 »

USB-Drucker? Keine Chance......


Ansonsten gibt\'s da ne Taste auf der Tastatur dafür......

Und jetzt rate mal welche.....
Gespeichert

HKRUMB

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Online Online
  • Beiträge: 9.828
    • Wunschliste
BIOS-Ausdruck
« Antwort #2 am: 28. März 2002, 19:58:33 »

Mit Drucker am Paralellport hats bei mir funktioniert !
Druck- oder Printtaste auf der Tastatur !
Natürlich war der Kunibert schneller ... :D
Gespeichert

Ranger

  • Foren Ass
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 85
BIOS-Ausdruck
« Antwort #3 am: 28. März 2002, 20:25:11 »

Danke Leute --hab leider zur zeit nur USB--schau mal um nen Drucker mit paral.
Gespeichert
;) P.A. (Ranger)
Ami Bios 5.5
Enermax 433
AMD XP 2200
MSI KT3 Ultra-ARU
ASUS G3/TI500 Deluxe
Soundpl.PCI128
768/333 DDR-Ram
WD 1200JB/120GB/7200rpm/  /WIN ME
IBM 60GB/7200rpm/          /WIN 2000
AOpen DVD 1640Pro
LiteOn CD-RW 40x12x48
Digitaldoc 5

Kunibert

  • Kaiser
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.042
BIOS-Ausdruck
« Antwort #4 am: 28. März 2002, 20:32:46 »

Das hat man nun vom Fortschritt.... *bg*
Gespeichert

pglor

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8
BIOS-Ausdruck
« Antwort #5 am: 28. März 2002, 20:56:19 »

...kein vorgezogener Aprilscherz von mir.

Aber ich stand gestern vor dem gleichen Problem mit meinem USB - Drucker. Da ich die Bios Einstellungen nicht abschreiben wollte, habe ich den Bildschirm ganz einfach Dig. Fotografiert.

Paul
Gespeichert

HKRUMB

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Online Online
  • Beiträge: 9.828
    • Wunschliste
BIOS-Ausdruck
« Antwort #6 am: 28. März 2002, 21:00:57 »

Und so ersetzt ne Digicam nen Paralell - Drucker ... :D
Doch ... Fortschritt ! ;)
Gespeichert

Sonic

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16
BIOS-Ausdruck
« Antwort #7 am: 28. März 2002, 21:21:41 »

Gibt das nicht tools um das auszulesen?

ich hab früher bei meinem 486er mal so ein tool gehabt, damit konnte ich mit einem dos-programm verschiedene einstellungen laden, und die einstellungen als .txt sichern.
war für award-bios, aber kein plan wie das hieß´und obs sowas noch gibt.

aber unser Bios-Spezie müsste sowas ja wissen!
Gespeichert

11001111

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.052
BIOS-Ausdruck
« Antwort #8 am: 28. März 2002, 21:38:14 »

@Kunibert

das klappt aber auch nicht immer, je nachdem wann das Bios den Paralellport/drucker initialisiert, meiner jedenfalls schaltet sich zeitgleich mit dem Bootmanager ein, beim Gigabyte Board wars kurz bevor Die Meldung:
\"Press DEL to enter Bios Setup\" verschwindet.

cu
Gespeichert
Es ist alles möglich im Universum, Hauptsache es ist genügend unvernünftig. - Niels Bohr

HKRUMB

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Online Online
  • Beiträge: 9.828
    • Wunschliste
BIOS-Ausdruck
« Antwort #9 am: 28. März 2002, 21:43:30 »

Bei MSI funktionierts....  :D
Gespeichert

11001111

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.052
BIOS-Ausdruck
« Antwort #10 am: 28. März 2002, 21:59:37 »

Gruß

Bei meinem MSI eben nicht, sondern nur am gigabyte board.

was auch putzig ist, am 486er, P166MMX, K6III400 und am K6II 500 hat sich der Drucker immer mit dem rechner ausgeschalten ab dem D600 nicht mehr da macht er nur noch einen reset. Bei den alten Boards wars auch so das wenn der rechner eingeschalten wurde der Drucker für den Bruchteil einer sekunde anging, und beim hochzählen des rams schaltete er sich richtig ein (also ein ganzes stück früher).

cu
Gespeichert
Es ist alles möglich im Universum, Hauptsache es ist genügend unvernünftig. - Niels Bohr

HKRUMB

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Online Online
  • Beiträge: 9.828
    • Wunschliste
BIOS-Ausdruck
« Antwort #11 am: 28. März 2002, 22:09:33 »

Immer der selbe Drucker ?
SPP eingestellt im BIOS ?
Druckerkabel überprüft und Bios auf neustem Stand ?
Nichts übertaktet ?
Gespeichert

Ranger

  • Foren Ass
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 85
BIOS-Ausdruck
« Antwort #12 am: 28. März 2002, 23:46:27 »

einfach den Drucker pral. anschliessen und es funkt.--was habt Ihr bloß für Rechner--na ja Fortschritt ist nicht alles :D  :D
Gespeichert
;) P.A. (Ranger)
Ami Bios 5.5
Enermax 433
AMD XP 2200
MSI KT3 Ultra-ARU
ASUS G3/TI500 Deluxe
Soundpl.PCI128
768/333 DDR-Ram
WD 1200JB/120GB/7200rpm/  /WIN ME
IBM 60GB/7200rpm/          /WIN 2000
AOpen DVD 1640Pro
LiteOn CD-RW 40x12x48
Digitaldoc 5

Ranger

  • Foren Ass
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 85
BIOS-Ausdruck
« Antwort #13 am: 28. März 2002, 23:47:28 »

paralell -----sollte es heißen--ups----COU
Gespeichert
;) P.A. (Ranger)
Ami Bios 5.5
Enermax 433
AMD XP 2200
MSI KT3 Ultra-ARU
ASUS G3/TI500 Deluxe
Soundpl.PCI128
768/333 DDR-Ram
WD 1200JB/120GB/7200rpm/  /WIN ME
IBM 60GB/7200rpm/          /WIN 2000
AOpen DVD 1640Pro
LiteOn CD-RW 40x12x48
Digitaldoc 5

HKRUMB

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Online Online
  • Beiträge: 9.828
    • Wunschliste
BIOS-Ausdruck
« Antwort #14 am: 28. März 2002, 23:52:57 »

genau... :D
Gespeichert

11001111

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.052
BIOS-Ausdruck
« Antwort #15 am: 29. März 2002, 00:29:35 »

Ja immer derselbe Drucker (Epson Stylus 300 ECP (nicht mit dem Epson Stylus 300 Color verwechseln - meiner ist ein paar Jährchen älter)) aber keine Sorge alles in bester ordnung, nur wie gesagt: der Drucker wird halt so spät initialisiert/eingeschaltet das ein Biosausdruck nicht mehr möglich ist. Ich hab mal \'n paar LED\'s rangehongen, fast Zeitgleich mit auftauchen des Bootmanagers ändern sich die Zustände auf den Leitungen -> Drucker schaltet sich ein.

Aber was soll\'s, wie oft brauch ich einen ausdruck des Bios, alle 2 oder 3 Rechner?
Solange er im normalen Betrieb das macht was er soll (10 blätter auf einmal schief einziehen :D ), kanns mir egal sein.

cu
Gespeichert
Es ist alles möglich im Universum, Hauptsache es ist genügend unvernünftig. - Niels Bohr

SuperTomekk

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 241
BIOS-Ausdruck
« Antwort #16 am: 29. März 2002, 11:30:55 »

Also ich habs auch mal ausprobiert bei mir macht der Drucker auch keinen Mucks wenn ich die \"Druck\"-Taste drücke! Keine Angst: Drucker ist an!!!
Ich habs mit meim Epson S C 660 probiert!
Gespeichert
POW! sucks
    Athlon1,33Ghz
    ASUS A7V266
    256 MB DDR-RAM Kingston
    MSI Starforce64 TV-Out
    IBM40GB&Fujitsu20GB
    LG 8160B DVD
    Ricoh RP16/10A
    SB Live!1024
    Logitech Cordless Desktop iTouch+QuickCam Pro3000
    [/li][/list]

    11001111

    • Ehrenmitglied
    • ***
    • :
    • Offline Offline
    • Beiträge: 4.052
    BIOS-Ausdruck
    « Antwort #17 am: 29. März 2002, 12:51:34 »

    @SuperTomekk

    Mahlzeit,

    Immerhin dein Drucker ist an, bei mir siehts so aus:

    Rechner aus -> Drucker an
    Rechner angeschalten (grafikkarte gibt ihr Bios aus) -> Drucker an
    Rechner zeigt sein Bios an -> Drucker aus
    Rechner ist bei Bootmanager -> Drucker geht wieder an

    aber wie gesagt, im normalen Betrieb funnzt er, also ist es egal was er beim booten macht.

    cu
    Gespeichert
    Es ist alles möglich im Universum, Hauptsache es ist genügend unvernünftig. - Niels Bohr

    HKRUMB

    • Ehrenmitglied
    • ***
    • :
    • Online Online
    • Beiträge: 9.828
      • Wunschliste
    BIOS-Ausdruck
    « Antwort #18 am: 29. März 2002, 20:41:05 »

    Mal folgendes probieren !
    Drucker Stromversorgung aus !
    Rechner starten, ins Bios wechseln , Drucker Stromversorgung an !  Sollte beim Epson Stylus 300 funktionieren , vor paar Jährchen hab ich mit nem Stylus 800 s/w auch so mein BIOS ausgedruckt ... Aber wenns nicht geht ... ne Digicam wär doch auch was oder ?
    Gespeichert

    SuperTomekk

    • TrippleAss
    • **
    • :
    • Offline Offline
    • Beiträge: 241
    BIOS-Ausdruck
    « Antwort #19 am: 29. März 2002, 20:44:36 »

    Werd ich mit meinem dann auch nochmal ausprobieren wenn ich es nicht vergesse!!!!

    Bei mir wird er beim Neustart kurz ausgeschalten und gleich wieder angeschalten und bleibt dann an bis ich ihn dann selber ausmach oder die Prozedur wiederhole!!!
    Gespeichert
    POW! sucks
      Athlon1,33Ghz
      ASUS A7V266
      256 MB DDR-RAM Kingston
      MSI Starforce64 TV-Out
      IBM40GB&Fujitsu20GB
      LG 8160B DVD
      Ricoh RP16/10A
      SB Live!1024
      Logitech Cordless Desktop iTouch+QuickCam Pro3000
      [/li][/list]