Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Beim Ramchecken ein hochfrequenter Ton  (Gelesen 2961 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

onyon

  • Gast
Beim Ramchecken ein hochfrequenter Ton
« am: 23. März 2002, 15:28:09 »

Ich hab mal Quickboot ausgemacht um den schönen Startbildschirm mal länger als nur 0,5 sek. betrachten zu können und dabei fiel mir auf, dass auch der Ram gecheckt (hochgezählt) wird. Dabei entseteht allerdings auch ein leiser hochfrequenter Ton.
Ist das normal ?
Gespeichert

Elac7

  • Gast
Beim Ramchecken ein hochfrequenter Ton
« Antwort #1 am: 23. März 2002, 16:53:17 »

Nix zu hören......

Von wo kommt der Ton?
Lautsprecher der Audiokarte?
eingebauter PC-Speaker?

mfg Elac7
Gespeichert

spitznerlutz

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 248
Beim Ramchecken ein hochfrequenter Ton
« Antwort #2 am: 23. März 2002, 18:27:51 »

Möchte dazu nur mal anmerken, dass die Aktivierung von Quickboot den RAMCheck verkürzt ;)  es ist also völlig normal, dass jetzt dein  Speicher mehrmals geprüft wird....

Also ich hör bei mir nix, kann aber auch an meinen Ohren liegen :D  gibts denn sonst noch Probleme???
Gespeichert
AMD XP 1800+:D
MSI KT3 ultra2R
2xWD400BB:evil:als RAID 0
2xIBM IC35L040
1x256 Infineon Cl2
1x256 Apacer Cl2
Plextor 40/12/40
LG DVD-ROM DRD8120B
ENERMAX 350W
CREATIV Soundblaster 4.1 digital
Saphire Radeon 9000


...möge die "MACHT" mit euch sein!!! ;)  ;)

11001111

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.052
Beim Ramchecken ein hochfrequenter Ton
« Antwort #3 am: 23. März 2002, 19:16:25 »

Vielleicht eine schlecht abgeschirmte Soundkarte/Audiokabel ?

PS. bevor ich die DMX Xfire 1024 bei mir in den Rechner gebaut habe konnte ich jeden Festplattenzugriff (und was sonst noch im rechner los war) ganz leise in den Boxen hören - bei dir dürfte es ähnlich sein.

cu
Gespeichert
Es ist alles möglich im Universum, Hauptsache es ist genügend unvernünftig. - Niels Bohr

onyon

  • Gast
Beim Ramchecken ein hochfrequenter Ton
« Antwort #4 am: 23. März 2002, 19:39:23 »

Also mit Quickboot wird mein RAM gar net überprüft, ohne einmal.
Der Ton kommt nur dann, wenn der Ram hochgezählt wird und kommt vom PC und nicht von den Boxen. Die waren nicht mal eingesteckt. Vom PC-Speaker kommt das auch net, denn auch den hab ich ausgesteckt. Das kommt von irgendeinem Teil im PC. Kann es sein, dass das vom RAM kommt  ?( ?
Gespeichert

toenne

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.675
Beim Ramchecken ein hochfrequenter Ton
« Antwort #5 am: 23. März 2002, 20:03:32 »

Mir würde dazu höchstens das NT einfallen ?(
Gespeichert
Enermax EG465P-VE: 38A/3.3V, 44A/5V, 20A/12V, 220W comb. power, 431W total
Asus A7N8X-E Deluxe
XP2400/133@9*225
2x256MB DDR400 TwinMOS @11/3/3/2.5
FX5950 Ultra-VTD256
IBM IC35L060-AVER07-0
IBM IC35L120-AVV207-1
Toshiba SD-M1612
NEC ND-2500A
Trust TR11537 ISDN PCI
SMC 7004ABR
WinXP Prof. + SP1

datahunter

  • DoppelAss
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 119
Beim Ramchecken ein hochfrequenter Ton
« Antwort #6 am: 24. März 2002, 13:55:17 »

@toenne

Das könnte es sein!

Mein Nachbar hatte dieses Phänomen...es kam von einer Spule im NT!
Mit ein paar Tropfen 2-Komponentenkleber, hörte das \"Gezwitschere\" auf. :P

Gruß
datahunter
Gespeichert
And God said: 'E = ½mv² - Ze²/r', and there was light!

onyon

  • Gast
Beim Ramchecken ein hochfrequenter Ton
« Antwort #7 am: 24. März 2002, 15:36:44 »

Das Netzteil ist es nicht. Das kommt von der Gegend des Rams oder dem DVD Laufwerk...
Gespeichert

datahunter

  • DoppelAss
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 119
Beim Ramchecken ein hochfrequenter Ton
« Antwort #8 am: 24. März 2002, 18:54:41 »

Hi!

Klemm mal das DVD ab...vielleicht quietsch ein Lager oder ein Antriebsriemen!

Das RAM möchte ich erst einmal ausschließen.

Gruß
datahunter :D
Gespeichert
And God said: 'E = ½mv² - Ze²/r', and there was light!

spitznerlutz

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 248
Beim Ramchecken ein hochfrequenter Ton
« Antwort #9 am: 24. März 2002, 19:22:34 »

Da ich ja nicht neben deiner Kiste sitz, kann ich ja auch nur Vermutungen anstellen...

also ich erinner mich dunkel an meinen alten 386er,..., wenn der das RAM hochgezählt hat, hat\'s immer so geklickert (war\'n wohl die ersten Ausläufer von Multimedia :D ), könnte das bei Dir auch der Fall sein???

schnelles Klickern=hochfrequenter Ton ???

CU :]
Gespeichert
AMD XP 1800+:D
MSI KT3 ultra2R
2xWD400BB:evil:als RAID 0
2xIBM IC35L040
1x256 Infineon Cl2
1x256 Apacer Cl2
Plextor 40/12/40
LG DVD-ROM DRD8120B
ENERMAX 350W
CREATIV Soundblaster 4.1 digital
Saphire Radeon 9000


...möge die "MACHT" mit euch sein!!! ;)  ;)

toenne

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.675
Beim Ramchecken ein hochfrequenter Ton
« Antwort #10 am: 24. März 2002, 19:26:21 »

Dann dürfte es vom auf dem Brett verbauten Piezolautsprecher kommen. Beim Booten mal den Daumen draufhalten, wird\'s leiser?
Gespeichert
Enermax EG465P-VE: 38A/3.3V, 44A/5V, 20A/12V, 220W comb. power, 431W total
Asus A7N8X-E Deluxe
XP2400/133@9*225
2x256MB DDR400 TwinMOS @11/3/3/2.5
FX5950 Ultra-VTD256
IBM IC35L060-AVER07-0
IBM IC35L120-AVV207-1
Toshiba SD-M1612
NEC ND-2500A
Trust TR11537 ISDN PCI
SMC 7004ABR
WinXP Prof. + SP1

spitznerlutz

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 248
Beim Ramchecken ein hochfrequenter Ton
« Antwort #11 am: 24. März 2002, 19:30:15 »

Zitat
Dann dürfte es vom auf dem Brett verbauten Piezolautsprecher kommen. Beim Booten mal den Daumen draufhalten, wird\'s leiser?


...also ich (Asche auf mein Haupt... ?( ) wüsste jetzt nicht wo der auf meinem Board is
Gespeichert
AMD XP 1800+:D
MSI KT3 ultra2R
2xWD400BB:evil:als RAID 0
2xIBM IC35L040
1x256 Infineon Cl2
1x256 Apacer Cl2
Plextor 40/12/40
LG DVD-ROM DRD8120B
ENERMAX 350W
CREATIV Soundblaster 4.1 digital
Saphire Radeon 9000


...möge die "MACHT" mit euch sein!!! ;)  ;)

toenne

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.675
Beim Ramchecken ein hochfrequenter Ton
« Antwort #12 am: 24. März 2002, 22:06:56 »

Beim Pro2 sitzt er in der Nähe der Buchsenleiste an die Gehäusetaster etc. angeschlossen werden. Scheint lt. Photo der MSI-Site auch beim Pro dort zu sitzen. Ein kleiner schwarzen Zylinder von ca. 10mm Durchmesser mit einem Loch in der Mitte. Sieht auf den ersten Blick wie ein Kondensator aus.
Gespeichert
Enermax EG465P-VE: 38A/3.3V, 44A/5V, 20A/12V, 220W comb. power, 431W total
Asus A7N8X-E Deluxe
XP2400/133@9*225
2x256MB DDR400 TwinMOS @11/3/3/2.5
FX5950 Ultra-VTD256
IBM IC35L060-AVER07-0
IBM IC35L120-AVV207-1
Toshiba SD-M1612
NEC ND-2500A
Trust TR11537 ISDN PCI
SMC 7004ABR
WinXP Prof. + SP1

spitznerlutz

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 248
Beim Ramchecken ein hochfrequenter Ton
« Antwort #13 am: 24. März 2002, 22:16:23 »

Hab ihn gefunden!!! ist wirklich da...nur hat der sich noch nicht so oft bei mir gemeldet...jetzt weiss ich wenigstens, was ich zutapen muss wenn\'s komische Geräusche macht :D  :D  :D  :D  :D  :D  :D
Gespeichert
AMD XP 1800+:D
MSI KT3 ultra2R
2xWD400BB:evil:als RAID 0
2xIBM IC35L040
1x256 Infineon Cl2
1x256 Apacer Cl2
Plextor 40/12/40
LG DVD-ROM DRD8120B
ENERMAX 350W
CREATIV Soundblaster 4.1 digital
Saphire Radeon 9000


...möge die "MACHT" mit euch sein!!! ;)  ;)

toenne

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.675
Beim Ramchecken ein hochfrequenter Ton
« Antwort #14 am: 24. März 2002, 22:32:23 »

Halt mal deinen CPU-Lüfter an, dann schreit er... :D
Gespeichert
Enermax EG465P-VE: 38A/3.3V, 44A/5V, 20A/12V, 220W comb. power, 431W total
Asus A7N8X-E Deluxe
XP2400/133@9*225
2x256MB DDR400 TwinMOS @11/3/3/2.5
FX5950 Ultra-VTD256
IBM IC35L060-AVER07-0
IBM IC35L120-AVV207-1
Toshiba SD-M1612
NEC ND-2500A
Trust TR11537 ISDN PCI
SMC 7004ABR
WinXP Prof. + SP1

spitznerlutz

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 248
Beim Ramchecken ein hochfrequenter Ton
« Antwort #15 am: 24. März 2002, 22:37:22 »

Hhmmmmmm,... ich dachte immer der is dafür da, dass man net so schwitzt wenn man in der Kiste drin rumschraubt  :D   :))  :D

Man lernt eben nie aus... ;)
Gespeichert
AMD XP 1800+:D
MSI KT3 ultra2R
2xWD400BB:evil:als RAID 0
2xIBM IC35L040
1x256 Infineon Cl2
1x256 Apacer Cl2
Plextor 40/12/40
LG DVD-ROM DRD8120B
ENERMAX 350W
CREATIV Soundblaster 4.1 digital
Saphire Radeon 9000


...möge die "MACHT" mit euch sein!!! ;)  ;)