Wie richtig flashen ?
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Wie richtig flashen ?  (Gelesen 2354 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

bommel66

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 26
Wie richtig flashen ?
« am: 18. März 2002, 23:01:26 »

Folgende Problematik:

Ich hab zwar schon zwei mal erfolgreich mein Bios geflasht, glaube aber da hatte ich mehr Glück damit als das ich gewusst hätte was ich da tat  :rolleyes:

Das erste war ein original Bios von MSI mit ner autoexec dabei. Da steckte ich die bootdisk rein und der Rest ging dann von alleine, Gut...

Das zweite mal war es das 3.4s von Kunibert. Da dachte ich, naja no Problem geht genau so... aber von alleine ging da nix.. da hatte ich nacheinander die versch. Dateien auf der Diskette mal eingetippt... und auf einmal ging was.
Ich glaube das war nachdem ich das Bios file selber eingegeben hatte, weiss aber nicht mehr genau...
Jaja, ich weiss hört sich Abenteuerlich an, ist aber so. Ich hab also eigentlich keinen Plan wie man das von \" Hand \" richtig macht.
Ich würde mir nämlich gerne demnächst das neue 3.5er von Kunibert draufmachen wegen der Lüfterdrehzahl, will aber nicht nochmal so ein Risiko eingehen. ( ich glaub ich hab mein Glück schon überstrapaziert  :P  )

Wer kann mir da ne verständliche Anleitung geben  ?(

btw: @ Kunibert

was änderst Du eigentlich an dem Bios ( ausser mit dem Raid ) und gibt es wirklich Performanceunterschiede zwischen den versch. Bios-versionen ?

bommel66
Gespeichert

D.o.c

  • König
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 951
Wie richtig flashen ?
« Antwort #1 am: 18. März 2002, 23:09:24 »

Moin
Meinst Du so was?
>>Click<<
Cu
Gespeichert

toenne

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.658
Wie richtig flashen ?
« Antwort #2 am: 18. März 2002, 23:09:57 »

Die notwendigen Dateien (Bios-Datei z.B. A6380VMS.350 und AMIFL827.EXE) entweder auf eine Diskette oder ein Verzeichnis deiner HDD kopieren.
Zur Eingabeaufforderung booten (nicht Windows!). Zur Diskette oder das vorgenannte Verzeichnis wechseln. \'amifl827 a6380vms.350 (oder eben andere Bios_Datei) /a\' eingeben und Enter drücken - das war\'s.

Oops, D.o.c war schneller. Dafür ist meine Anleitung kürzer. :D
Gespeichert
Enermax EG465P-VE: 38A/3.3V, 44A/5V, 20A/12V, 220W comb. power, 431W total
Asus A7N8X-E Deluxe
XP2400/133@9*225
2x256MB DDR400 TwinMOS @11/3/3/2.5
FX5950 Ultra-VTD256
IBM IC35L060-AVER07-0
IBM IC35L120-AVV207-1
Toshiba SD-M1612
NEC ND-2500A
Trust TR11537 ISDN PCI
SMC 7004ABR
WinXP Prof. + SP1

bommel66

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 26
Wie richtig flashen ?
« Antwort #3 am: 18. März 2002, 23:23:43 »

jepp, Danke das war´s was ich gesucht hatte...

bommel66
Gespeichert

onyon

  • Gast
Wie richtig flashen ?
« Antwort #4 am: 23. März 2002, 13:21:24 »

Ich hab mir mal die neue Version von der MSI Seite gezogen (werd aber die von Kunibert aufspielen :D ) und da lacht mich in der \"How to flash the BIOS.doc\" gleich in den ersten Zeilen das an:
Zitat
WARNING!!!!!
DON\'T FLASH FROM A FLOPPY DISK!!!!

Dort steht, man soll das Bios zuerst ins Ramdrive kopieren und von dort aus flashen.

?(
Gespeichert

toenne

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.658
Wie richtig flashen ?
« Antwort #5 am: 23. März 2002, 14:04:43 »

Bullshit...
Zunächst mal benutzt heute wohl kein Mensch mehr RamDrive (oder etwa doch? ?( ).
Du kannst die Dateien natürlich auch auf Festplatte kopieren, must dann aber das Flashen manuell durchführen oder die Batchdatei vorher editieren.
Dass man zum Flashen nicht gerade eine 10Jahre alte Diskette vom Grabbeltisch verwenden sollte dürfte ja ohnehin klar sein.
Gespeichert
Enermax EG465P-VE: 38A/3.3V, 44A/5V, 20A/12V, 220W comb. power, 431W total
Asus A7N8X-E Deluxe
XP2400/133@9*225
2x256MB DDR400 TwinMOS @11/3/3/2.5
FX5950 Ultra-VTD256
IBM IC35L060-AVER07-0
IBM IC35L120-AVV207-1
Toshiba SD-M1612
NEC ND-2500A
Trust TR11537 ISDN PCI
SMC 7004ABR
WinXP Prof. + SP1

onyon

  • Gast
Wie richtig flashen ?
« Antwort #6 am: 23. März 2002, 15:24:53 »

Dann is ja gut, ich dacht schon ich spinn jetzt ganz...
Verwunderlich ist, dass diese Meldung nur in der Biosversion 3.5 beiliegt. In den früheren nicht.
Gespeichert

ileum

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7
Wie richtig flashen ?
« Antwort #7 am: 23. März 2002, 17:35:10 »

Yo, ich kann toenne nur  voll und ganz zustimmen.
Die Flash-Anleitung von der .tw-Seite finde ich vollkommen überzogen.

Wenn der CRC-Check beim Entpacken keinen Fehler meldet, die Diskette frisch formatiert ist und Scandisk nach dem Kopieren der Dateien beim Prüfen keinen Fehler auf der Diskette gefunden hat, steht meiner Meinung nach einem erfolgreichen Flashen nichts mehr im wege.
Gespeichert