FSB beim K7T266 Pro2-RU
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: FSB beim K7T266 Pro2-RU  (Gelesen 2734 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

McGyver

  • Gast
FSB beim K7T266 Pro2-RU
« am: 19. März 2002, 20:52:50 »

hallo



möchte gerne den fsb höher als 164MHz einstellen.
wie kann ich das machen??



bitte um hilfe


mfg
Gespeichert

D.o.c

  • König
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 951
FSB beim K7T266 Pro2-RU
« Antwort #1 am: 19. März 2002, 21:07:53 »

Moin
 :D
Mit welchen RAM\'s möchtest Du das denn machen?
Cu
Gespeichert

Kunibert

  • Kaiser
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.042
FSB beim K7T266 Pro2-RU
« Antwort #2 am: 19. März 2002, 21:22:34 »

Schlicht und einfach: gar nicht, außer Du lötest am Board rum
Gespeichert

McGyver

  • Gast
FSB beim K7T266 Pro2-RU
« Antwort #3 am: 19. März 2002, 22:15:47 »

hängt das nicht mit den bios zusammen??

da braucht ja nur die einstellung weiter frei geben zu werden oder???


mfg
Gespeichert

toenne

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.675
FSB beim K7T266 Pro2-RU
« Antwort #4 am: 19. März 2002, 22:58:20 »

Die Takte werden immer noch per Hardware, d.h. Oszillator, erzeugt. Und die können ohne Operation nicht mehr.
Gespeichert
Enermax EG465P-VE: 38A/3.3V, 44A/5V, 20A/12V, 220W comb. power, 431W total
Asus A7N8X-E Deluxe
XP2400/133@9*225
2x256MB DDR400 TwinMOS @11/3/3/2.5
FX5950 Ultra-VTD256
IBM IC35L060-AVER07-0
IBM IC35L120-AVV207-1
Toshiba SD-M1612
NEC ND-2500A
Trust TR11537 ISDN PCI
SMC 7004ABR
WinXP Prof. + SP1

McGyver

  • Gast
FSB beim K7T266 Pro2-RU
« Antwort #5 am: 20. März 2002, 17:57:59 »

hallo


und warum funkt das bei anderen mobo\'s???

http://www.planet3dnow.de/cgi-bin/newspub/viewnews.cgi?category=1&id=1016562946


den speicher müsste das  egal sein der hat je eh seinen eigenen taktgeber oder??



mfg
Gespeichert

Kunibert

  • Kaiser
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.042
FSB beim K7T266 Pro2-RU
« Antwort #6 am: 20. März 2002, 18:34:10 »

Ein Zitat aus Deinem Link:

Zitat
Danach ist der VIA KT266(A) Chipsatz sehr wohl in der Lage, mit AGP-Teilern bis 2/7 und PCI-Teiler bis 1/7 umzugehen. Dieses hängt im eigentlichen von den Taktgebern ab, welche auf den jeweiligen Boards verbaut wurden.



Und wirf\' ned alle KT266A-Boards in eine Kiste, weil alle das selbe können müssen...... Fährt auch nicht jedes Auto 250km/h nur weil\'s der Porsche auch kann....


MSI is MSI und ASUS is ASUS usw.....Und jedes hat seine Vor-, Nachteile und Eigenheiten bzw. Beschränkungen.......
Gespeichert

McGyver

  • Gast
FSB beim K7T266 Pro2-RU
« Antwort #7 am: 20. März 2002, 18:43:10 »

hallo


welchen taktgeber hat den das msi mobo???
oder wo findet man ihn am board???


mfg
Gespeichert

toenne

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.675
FSB beim K7T266 Pro2-RU
« Antwort #8 am: 20. März 2002, 18:48:31 »

Wenn du ihn nicht selbst erkennst ist es wohl besser du weisst es nicht - sonst greifst du womöglich tatsächlich zum Lötkolben und MSI ist dann an allen Folgeschäden schuld.
Gespeichert
Enermax EG465P-VE: 38A/3.3V, 44A/5V, 20A/12V, 220W comb. power, 431W total
Asus A7N8X-E Deluxe
XP2400/133@9*225
2x256MB DDR400 TwinMOS @11/3/3/2.5
FX5950 Ultra-VTD256
IBM IC35L060-AVER07-0
IBM IC35L120-AVV207-1
Toshiba SD-M1612
NEC ND-2500A
Trust TR11537 ISDN PCI
SMC 7004ABR
WinXP Prof. + SP1

Kunibert

  • Kaiser
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.042
FSB beim K7T266 Pro2-RU
« Antwort #9 am: 20. März 2002, 18:49:22 »

Na haste eines, dann guck\' mal drauf........



PS: Der echte McGyver hätte den FSB mit dem Taschenmesser schon hochgepusht....... :D
Gespeichert

McGyver

  • Gast
FSB beim K7T266 Pro2-RU
« Antwort #10 am: 20. März 2002, 18:55:43 »

ist es der ic der direckt under den agp slot ist (bei der halte klammer)????



mfg
Gespeichert

toenne

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.675
FSB beim K7T266 Pro2-RU
« Antwort #11 am: 20. März 2002, 19:09:18 »

**Kicher** Das verrate ich nicht... :D
Gespeichert
Enermax EG465P-VE: 38A/3.3V, 44A/5V, 20A/12V, 220W comb. power, 431W total
Asus A7N8X-E Deluxe
XP2400/133@9*225
2x256MB DDR400 TwinMOS @11/3/3/2.5
FX5950 Ultra-VTD256
IBM IC35L060-AVER07-0
IBM IC35L120-AVV207-1
Toshiba SD-M1612
NEC ND-2500A
Trust TR11537 ISDN PCI
SMC 7004ABR
WinXP Prof. + SP1

Kunibert

  • Kaiser
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.042
FSB beim K7T266 Pro2-RU
« Antwort #12 am: 20. März 2002, 19:11:06 »

Also jemanden der fragt, ob ein IC der Taktgeber ist, sag\' ich am besten gar ned, wo der am drauf ist.....
Gespeichert

McGyver

  • Gast
FSB beim K7T266 Pro2-RU
« Antwort #13 am: 20. März 2002, 20:09:42 »

ach ja??

was soll es denn sonst sein??

nur ein  quarz oder was???




mfg
Gespeichert