Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: MSI 845 Pro2  (Gelesen 2215 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Peter

  • Gast
MSI 845 Pro2
« am: 01. März 2002, 22:41:31 »

Hallo,

ich habe zwei \"dumme\" Fragen zum 845 Pro2.

Das Board weist zwei Stromanschlüsse auf. Ein ATX 12 Volt und den normalen ATX 20-Pin-Anschluss. Muss ich beide Stecker am Board anschliessen? Im Moment steckt nur der 20-Pin-Stecker am Board.

Das Board läuft mit einem Intel P 4/1800. Im BIOS ist ein FSB von 100 eingestellt. Kann ich diesen Wert stehen lassen oder muss ich ihn ändern?



Danke im Voraus für die Antworten.
Gespeichert

D.o.c

  • König
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 951
MSI 845 Pro2
« Antwort #1 am: 01. März 2002, 22:57:21 »

Moin
Bevor ich Dir was falsches drahte,nur ein Zitat zum Thema *ATX 12 Volt* aus dem Manual:
Zitat
ATX 12V-Stromversorgungsstecker: JPW1
Dieser 12V-Stromversorgungsstecker versorgt die CPU mit Strom.

Sorry leider keine große Hilfe.
Cu
Gespeichert

Peter

  • Gast
MSI 845 Pro2
« Antwort #2 am: 01. März 2002, 23:03:25 »

hallo D.o.c,

genau deshalb bin ich unsicher. Muss ich jetzt, oder nicht?
Gespeichert

D.o.c

  • König
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 951
MSI 845 Pro2
« Antwort #3 am: 01. März 2002, 23:13:47 »

Denke mal das die Board und Netzteilhersteller sich schon was dabei gedacht haben.
Warte am besten auf ne Antwort von den Intelboardexperten,speziel denke ich da an elbosso :D
Fahre nen AMD System und da gibbets den Anschluß nicht.
Wie schon gesagt,sorry keine große Hilfe.
Gespeichert

Lelugi

  • Haudegen
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 561
MSI 845 Pro2
« Antwort #4 am: 02. März 2002, 02:38:52 »

Gespeichert

CS-601 Midi-Server :evil:
Enermax 350 Watt modded Noiseblocker@max. 21dB
MSI K7T266Pro2/RU
AMD AthlonXP1600+@2000+ (w/ Multiplier)
Alpha PAL 8045 w/ NoiseblockerS2@19dB
256 MB DDR-SDRAM INF ORG@CL2
MSI 64 MB GeForce2Pro
2x60GB Maxtor 7200 U/min
3xNoiseblocker S2@11dB

11001111

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.052
MSI 845 Pro2
« Antwort #5 am: 02. März 2002, 12:05:28 »

Du solltest beide Anstecken - der Rechner kann zwar auch ohne den 12V anschluss - muss aber nicht (schlimmstenfalls bleibt lediglich der Rechner aus - geht also nischt kaputt), das ist leider von Platine zu Platine verschieden.

Wenn dein Rechner so läuft dann lass ihn doch einfach so.
Gespeichert
Es ist alles möglich im Universum, Hauptsache es ist genügend unvernünftig. - Niels Bohr

Peter

  • Gast
MSI 845 Pro2
« Antwort #6 am: 02. März 2002, 12:32:40 »

Danke für die Antworten. Ich werde den Stecker am Board anschliessen.
Bleibt noch die zweite Frage. Wie stelle ich im BIOS den FSB für den Intel P 4 1800 korrekt ein. Kann ich diesen beim Wert 100 stehen lassen?
Gespeichert

Kunibert

  • Kaiser
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.042
MSI 845 Pro2
« Antwort #7 am: 02. März 2002, 12:39:06 »

100MHz FSB ist bereits der korrekte Wert für nen P4 1800.....

Jeder Wert über 100MHz FSB wäre schon übertakten... :D
Gespeichert

Peter

  • Gast
MSI 845 Pro2
« Antwort #8 am: 02. März 2002, 12:51:37 »

Danke, jetzt bin ich zufrieden.

War beim P4 1800 nicht sicher, weil auf der Verpackung 400 MHz stand.
Gespeichert