spectek<->msi-6154VA
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: spectek<->msi-6154VA  (Gelesen 1302 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

muh950

  • Gast
spectek<->msi-6154VA
« am: 28. Februar 2002, 21:29:19 »

Hallo erstmal ,
erstens ich freu ich mich so eine forum gefunden zu haben , und zweitens geh ich direkt zu sache,.
 Ich habe in grosse euphorie 2x 256mb gekauft in hoffnung dass jetz gehört das welt zu dir, und nur stehe ich da .  Keine will nix wissen von meine neu Liebe.  Also meine m-board ist MS-6154VA und die steine sind von Spectek, 256/133PC.
Beide einzel funz wunderbar,egal wo, aber zusammenleben ist wie in verfluchten siebten jahr, da gehts nur nach mehreren starts ,wo alles schon etwas wärmer geworden ist , und dann immer noch chaotische stürtze gibts.  Frage: wer kann uns noch helfen ? ?(
Gespeichert

Lelugi

  • Haudegen
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 560
spectek<->msi-6154VA
« Antwort #1 am: 28. Februar 2002, 23:05:16 »

Bank interleaving im Bios an ?
Welche Speichertimings ?
Schon mal die Timings ,bei benutzen von beiden
Riegeln, runtergetaktet ?

Nur mal nebenbei:

Dein Board kann 66 und 100 MHz.....
vielleicht hat es Probleme zwei 133 automatisch runterzutakten ........
Außerdem ist die Busbelastung da schon sehr hoch, und
viele ältere Boards mit 66/100-Unterstützung wollen bei Vollbesetzung der Dimm-Bänke mit immerhin 512 MB nicht mehr vernünftig arbeiten, wenn 133er Module verwendet werden
.......


Schon mal anderen Speicher probiert ?
Gespeichert

CS-601 Midi-Server :evil:
Enermax 350 Watt modded Noiseblocker@max. 21dB
MSI K7T266Pro2/RU
AMD AthlonXP1600+@2000+ (w/ Multiplier)
Alpha PAL 8045 w/ NoiseblockerS2@19dB
256 MB DDR-SDRAM INF ORG@CL2
MSI 64 MB GeForce2Pro
2x60GB Maxtor 7200 U/min
3xNoiseblocker S2@11dB