Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Bios-Flash schiefgegangen, was nun?  (Gelesen 2560 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Roman13

  • Gast
Bios-Flash schiefgegangen, was nun?
« am: 26. Februar 2002, 18:02:43 »

Ein BIOS Flash bei einem K-7 Master ist schiefgegangen. Das Board sagt keinen Ton mehr und bleibt beim Festplatten suchmodus (laut D-LED) stehen.

Was nun?
Gespeichert

SuperTomekk

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 241
Bios-Flash schiefgegangen, was nun?
« Antwort #1 am: 26. Februar 2002, 18:11:20 »

Ref-NR : 04-0001 02.01.2002
 
Produkt : Alle Mainboards
Frage/Symptom : Das BIOS Update ist fehlgeschlagen. Was kann ich jetzt tun?
Antwort/Lösung : Sie können uns den BIOS Baustein zusenden, und wir programmieren in neu.
Dazu senden Sie uns bitte das folgende zu :
- den BIOS Baustein (vorsichtig aus dem Sockel nehmen).
- EUR 15,- in bar oder Briefmarken (ohne BIOS Baustein EUR 20,-)
- einen an Sie adressierten und freigemachten Rückumschlag
- und ein kurzes Schreiben über Mainboard Modell, Version, Chipsatz und BIOS Version
- Telefonnummer für evtl.Rückfragen

Anschrift :
MSI Technology GmbH
z.Hd.Tech.Support
Hanauer Landstraße 306
60314 Frankfurt am Main

Telefon für Rückfragen: 069/408 93-191
Siehe auch:  

PS:das steht bei technischer Support!

Aber eigentlich kannst du auch dein BIOS reseten! Schau mal in deinem Handbuch nach da ist es beschrieben
Gespeichert
POW! sucks
    Athlon1,33Ghz
    ASUS A7V266
    256 MB DDR-RAM Kingston
    MSI Starforce64 TV-Out
    IBM40GB&Fujitsu20GB
    LG 8160B DVD
    Ricoh RP16/10A
    SB Live!1024
    Logitech Cordless Desktop iTouch+QuickCam Pro3000
    [/li][/list]

    workhard

    • TrippleAss
    • **
    • :
    • Offline Offline
    • Beiträge: 157
    Bios-Flash schiefgegangen, was nun?
    « Antwort #2 am: 26. Februar 2002, 18:30:15 »

    STOP !!!!

    Nicht gleich einschicken !!!

    Versuch zuerst Folgendes :
    Hol dir (OHNE LiveUpdate) dein Bios.
    Flash das Bios von Diskette direkt mittels folgender Prozedur :
    AMI-Bios : >> AMI-Link <<
    AWARD-Bios :  >> AWARD-Link <<
    Gespeichert

    K7T266Pro2 RU (v3.6 special)
    Athlon XP 1800+  (Alpha 8045 + Noiseblocker S2)
    2x 256MB Corsair XM2400 (PC2700)
    Herc. Prophet 4500 TVOut (Kyro II 64MB)
    Slot2:Realtek NIC
    Slot3:Adaptec 2940 + div. Geräte
    Slot4:SB Audigy
    NT: SilentNoise (Sinotec 300W)
    [/color]

    Roman13

    • Gast
    Geht nicht
    « Antwort #3 am: 26. Februar 2002, 19:51:25 »

    Wenn ich den CMOS-Clear Jumper umsetze startet der Rechner garnicht erst, d.h. dass keine der leds aufleuchtet oder ähnliches. Ändere ich den Jumper wieder bleibt er wie oben beschrieben stehen.
    Die Mainboardbatterie hatte ich auch schon entfernt. Brachte nichts.

    Werde das Ding wohl einschicken müssen.

    danke für eure Antworten!

    PS Kann ich dann auch gleich das neueste BIOS aufgespielt beckommen?
    Gespeichert

    Roman13

    • Gast
    Sorry wegen dem Fetten Rechtschreibfehler!
    « Antwort #4 am: 26. Februar 2002, 19:53:36 »

    kein text
    Gespeichert

    Lelugi

    • Haudegen
    • ****
    • :
    • Offline Offline
    • Beiträge: 561
    Bios-Flash schiefgegangen, was nun?
    « Antwort #5 am: 26. Februar 2002, 20:28:23 »

    Ähm.. den CMos doch nur ne Minute entjumpern und dann wieder drup stecken.......

    Ansonsten, geh auf Nummer sicher und schick das
    Ding ein, obwohl man eigentlich noch was dran machen könnte........

    Denn eigentlich kannste ja einfach zurückflashen und dann spter nochmal probieren das neue drauf zu hauen
    Gespeichert

    CS-601 Midi-Server :evil:
    Enermax 350 Watt modded Noiseblocker@max. 21dB
    MSI K7T266Pro2/RU
    AMD AthlonXP1600+@2000+ (w/ Multiplier)
    Alpha PAL 8045 w/ NoiseblockerS2@19dB
    256 MB DDR-SDRAM INF ORG@CL2
    MSI 64 MB GeForce2Pro
    2x60GB Maxtor 7200 U/min
    3xNoiseblocker S2@11dB

    SuperTomekk

    • TrippleAss
    • **
    • :
    • Offline Offline
    • Beiträge: 241
    Bios-Flash schiefgegangen, was nun?
    « Antwort #6 am: 26. Februar 2002, 20:41:05 »

    @Lelugi
    du meinst doch das es ein Tchibo Board ist dann brauchst du das Ding sowieso nicht zu MSI zu schicken, wie Kunibert meint OEM ist OEM und OEM wird nicht zum Board Hersteller sondern zum OEM-Verkäufer geschickt! Und wenn du dann wie in nem anderen Artikel stand auch noch dieses OEM-BIOS flasht dann Gute Nacht! Fies wäre es wenn du den BIOS Stein ersetzt und dann haste ein Original MSI Board *lol* (im Prinzip)
    Gespeichert
    POW! sucks
      Athlon1,33Ghz
      ASUS A7V266
      256 MB DDR-RAM Kingston
      MSI Starforce64 TV-Out
      IBM40GB&Fujitsu20GB
      LG 8160B DVD
      Ricoh RP16/10A
      SB Live!1024
      Logitech Cordless Desktop iTouch+QuickCam Pro3000
      [/li][/list]

      Lelugi

      • Haudegen
      • ****
      • :
      • Offline Offline
      • Beiträge: 561
      Bios-Flash schiefgegangen, was nun?
      « Antwort #7 am: 26. Februar 2002, 20:47:35 »

      Er sagte K7Master.. von OEM-Board keine Rede....
      Oder hat er das in einem vorigen Posting erwähnt ?
      Gespeichert

      CS-601 Midi-Server :evil:
      Enermax 350 Watt modded Noiseblocker@max. 21dB
      MSI K7T266Pro2/RU
      AMD AthlonXP1600+@2000+ (w/ Multiplier)
      Alpha PAL 8045 w/ NoiseblockerS2@19dB
      256 MB DDR-SDRAM INF ORG@CL2
      MSI 64 MB GeForce2Pro
      2x60GB Maxtor 7200 U/min
      3xNoiseblocker S2@11dB

      SuperTomekk

      • TrippleAss
      • **
      • :
      • Offline Offline
      • Beiträge: 241
      Bios-Flash schiefgegangen, was nun?
      « Antwort #8 am: 26. Februar 2002, 21:14:56 »

      Ich glaub ich spinn, hab ich mich im Beitrag geirrt irgendjemand hat doch was von nem Tchibo Board gehabt! Ich schau nochmal bei den anderen Beiträgen! Sorry Lelugi hab mich glaub ich vermacht! Mir war so die Idee gekommen als ich grad TV geschaut hab und wollts fix posten
      Gespeichert
      POW! sucks
        Athlon1,33Ghz
        ASUS A7V266
        256 MB DDR-RAM Kingston
        MSI Starforce64 TV-Out
        IBM40GB&Fujitsu20GB
        LG 8160B DVD
        Ricoh RP16/10A
        SB Live!1024
        Logitech Cordless Desktop iTouch+QuickCam Pro3000
        [/li][/list]

        Lelugi

        • Haudegen
        • ****
        • :
        • Offline Offline
        • Beiträge: 561
        Bios-Flash schiefgegangen, was nun?
        « Antwort #9 am: 26. Februar 2002, 21:18:31 »

        Naja, macht ja nix.......

        schau mal hier ,
        da war was mit Tschibo  :D
        Gespeichert

        CS-601 Midi-Server :evil:
        Enermax 350 Watt modded Noiseblocker@max. 21dB
        MSI K7T266Pro2/RU
        AMD AthlonXP1600+@2000+ (w/ Multiplier)
        Alpha PAL 8045 w/ NoiseblockerS2@19dB
        256 MB DDR-SDRAM INF ORG@CL2
        MSI 64 MB GeForce2Pro
        2x60GB Maxtor 7200 U/min
        3xNoiseblocker S2@11dB

        SuperTomekk

        • TrippleAss
        • **
        • :
        • Offline Offline
        • Beiträge: 241
        Bios-Flash schiefgegangen, was nun?
        « Antwort #10 am: 26. Februar 2002, 21:29:15 »

        Ja ich habs auch grad entdeckt! Hatte nur deinen Namen gesehen und dann gleich geschrieben!
        Gespeichert
        POW! sucks
          Athlon1,33Ghz
          ASUS A7V266
          256 MB DDR-RAM Kingston
          MSI Starforce64 TV-Out
          IBM40GB&Fujitsu20GB
          LG 8160B DVD
          Ricoh RP16/10A
          SB Live!1024
          Logitech Cordless Desktop iTouch+QuickCam Pro3000
          [/li][/list]