Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: WCPRSet-Einstellungen direkt ins BIOS  (Gelesen 1752 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

workhard

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 157
WCPRSet-Einstellungen direkt ins BIOS
« am: 14. Februar 2002, 23:09:43 »

An Kunibert und alle anderen Bios-Experten !!

Wie kann man das Bios von einem K7T266APro2 RU so modifizieren, dass die Settings, die ich ich normalerweise mit WCPRSET setze, direkt ins BIOS kommen ?

Ich weiss, dafür brauche ich das neueste amibcp, das hab ich schon ;)
Ich weiss auch, das es per OptionRom geht soll.

Aber irgendwie gibt ja auch MSI vor, wie z.B. die default-Settings aussehen.

Und Kunibert verschärft ja uch die HighPerformance-Settings zu Ultra ;)

Also : Kann mir jemand sagen, wie ich das erledigen kann ??

Thanks !
Gespeichert

K7T266Pro2 RU (v3.6 special)
Athlon XP 1800+  (Alpha 8045 + Noiseblocker S2)
2x 256MB Corsair XM2400 (PC2700)
Herc. Prophet 4500 TVOut (Kyro II 64MB)
Slot2:Realtek NIC
Slot3:Adaptec 2940 + div. Geräte
Slot4:SB Audigy
NT: SilentNoise (Sinotec 300W)
[/color]

Gonzo

  • DoppelAss
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 110
WCPRSet-Einstellungen direkt ins BIOS
« Antwort #1 am: 14. Februar 2002, 23:47:48 »

Hi Workhard

Es ist jedoch nicht so einfach, die WPCREDIT-Werte im BIOS zu verankern, da nirgendwo in AMIBCP ein eindeutiger Bezug zu den in WPCREDIT angezeigten Offsetadressen gefunden werden kann. Vielleicht hat Kuni da noch tiefere Kenntnisse und weiss, wo man im AMIBCP in der 8366-Register-Table den Hebel ansetzen kann.

Ich nehme an, Du meinst mit Option ROM das Thema Full-Raid-(Hack)-Bios, welches anstelle des Promise-Light-BIOS unter PCI Addon ROM eingehängt wird. Dies klappt nicht in der GUI, nur über Befehlszeile AMIBCP Biosfile /R FULLHACK.BIN 20 /M 0D30 105A

Übrigens:
Die High-Performance-Werte sind im AMIBCP/SETUP-DATA die sog. Fail-Safe Voreinstellungen.

Frage:
Welche AMIBCP-Version hast Du?
Gespeichert
MS6380V2
WIN ME
XP1800+/COOLERM. DP5-6I31C
1GB INFIN. CL2DDR
ASUS V8200T5
LIVE! 5.1 PLAYER (PCI3)
LAN (PCI4)
FRITZ! ISDN (PCI5)
2xIBM IC35L060AVER07 (RAID0)
2xSG BARRAC. ST320414A (VIA PRIM:MAS/SLV)
PIONEER DV105 (VIA SEC:MAS)
AOPEN CRW2440 (VIA SEC:SLV)
ENERMAX 431W

workhard

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 157
WCPRSet-Einstellungen direkt ins BIOS
« Antwort #2 am: 15. Februar 2002, 14:42:32 »

amibcp v7.5.1  ;)

Und mit Optionrom meine ich folgendes :
http://www.geocities.com/hendrikdejong/optionrom.htm

Grob gesagt : Schreib dein eigenes Rom, und binde es ins Bios ein. :D

Was mich an der OptionRom-Methode stört, ist, dass ich nicht weiss, in welcher Reihenfolde das dann alles passiert. :(
MSI setz Optionen, und das OptionRom überschreibt sie dann. Oder umgekehrt ???  HMM.

Also würd ich lieber anders arbeiten.

@ Kuni : Sag mal was DU drüber weisst !!
Gespeichert

K7T266Pro2 RU (v3.6 special)
Athlon XP 1800+  (Alpha 8045 + Noiseblocker S2)
2x 256MB Corsair XM2400 (PC2700)
Herc. Prophet 4500 TVOut (Kyro II 64MB)
Slot2:Realtek NIC
Slot3:Adaptec 2940 + div. Geräte
Slot4:SB Audigy
NT: SilentNoise (Sinotec 300W)
[/color]

Lelugi

  • Haudegen
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 561
WCPRSet-Einstellungen direkt ins BIOS
« Antwort #3 am: 15. Februar 2002, 15:10:34 »

Ich denke das fällt unter Betriebsgeheimnis  :D
Gespeichert

CS-601 Midi-Server :evil:
Enermax 350 Watt modded Noiseblocker@max. 21dB
MSI K7T266Pro2/RU
AMD AthlonXP1600+@2000+ (w/ Multiplier)
Alpha PAL 8045 w/ NoiseblockerS2@19dB
256 MB DDR-SDRAM INF ORG@CL2
MSI 64 MB GeForce2Pro
2x60GB Maxtor 7200 U/min
3xNoiseblocker S2@11dB

workhard

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 157
WCPRSet-Einstellungen direkt ins BIOS
« Antwort #4 am: 15. Februar 2002, 15:47:16 »

Ich fürchte auch :D

Aber frage tu ich trotzdem. Vielleicht antwortet er ja doch. Vielleicht per eMail ??? ;)
Gespeichert

K7T266Pro2 RU (v3.6 special)
Athlon XP 1800+  (Alpha 8045 + Noiseblocker S2)
2x 256MB Corsair XM2400 (PC2700)
Herc. Prophet 4500 TVOut (Kyro II 64MB)
Slot2:Realtek NIC
Slot3:Adaptec 2940 + div. Geräte
Slot4:SB Audigy
NT: SilentNoise (Sinotec 300W)
[/color]