Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Wird mein Proz durch falsche BIOS-Einstellung gebremst???  (Gelesen 1685 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

CIRO.G

  • Gast
Wird mein Proz durch falsche BIOS-Einstellung gebremst???
« am: 13. Februar 2002, 21:51:20 »

Hallole erst mal (bin neu hier),

Ich denke ich bin hier richtig !!

Mein MS 6178 v. 1.9
VIA Cyrix 3  (600 MHz)
Award-Bios  Modular v.600PG vom 07.18.00
Intel 810 Chip-Set


So nun zum Problem: ?

Mein PC erkennt den Prozessor irgendwie nicht richtig!
Laut Benchmarks komme ich nicht über 400 bzw. sogar noch kleinere Prozs an.


Wie muss ich im Bios folgende Werte einstellen???
So sehen sie momentan aus:


Auto Detect DIMM/PCI Clock:    enabled
CPU Host/SDRAM/PCI Clock:     100/100/33
CPU Clock Ratio:                        Auto



Diese Werte habe ich mitgekauft!

Richtig oder eher nicht?

Einstellmöglichkeiten sehe ich viele, doch welche ist für diese Konfiguration richtig?

Viele Fragen, ich weiss, hoffe jedoch auf feste Hilfe von Euch.

bis denn
ciro
Gespeichert

Kunibert

  • Kaiser
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.042
Wird mein Proz durch falsche BIOS-Einstellung gebremst???
« Antwort #1 am: 14. Februar 2002, 00:22:59 »

Diese Einstellungen sind auf jeden Fall richtig.......

Interessanter in Sachen Leistung, sind allerdings mehr die anderen Einstellungen im Bios, da diese hier nur den Speicher-, CPU-Takt und CPU-Multiplikant definieren.......

Dein Speicher läuft allerdings mit 100MHz, wenn Du 133er RAM-Riegel verbaut hast, kannst Du den Speichertakt auf 133MHz anheben. Müßtest aber einen anderen CPU-Multiplikant wählen, da wahrscheinlich eine Erhöhung des Speichertaktes auch die Erhöhung des CPU-Taktes mit sich zieht.......

In diesem Falle müßtest Du einen Multiplikant von 4,5 einstellen.....

4,5*133=598,5
Gespeichert

Alpharonix

  • Gast
Wird mein Proz durch falsche BIOS-Einstellung gebremst???
« Antwort #2 am: 25. Februar 2002, 19:23:34 »

Ich möchte hier keinen beleidigen, aber der VIA Cyrix Chip leistet nicht allzu viel - und das inst noch übertrieben :(
Das einzige, was du machen kannst, um mehr Performance zu bekommen, ist der Kauf eines neuen Prozessors.

Da bring auch das Optimieren der BIOS Einstellungen nichts , da du die Performance-Unterschiede sowieso nicht wahrnimmst.. ;)
Gespeichert

workhard

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 157
Wird mein Proz durch falsche BIOS-Einstellung gebremst???
« Antwort #3 am: 25. Februar 2002, 20:28:42 »

System Cache im Bios enabled ??
Gespeichert

K7T266Pro2 RU (v3.6 special)
Athlon XP 1800+  (Alpha 8045 + Noiseblocker S2)
2x 256MB Corsair XM2400 (PC2700)
Herc. Prophet 4500 TVOut (Kyro II 64MB)
Slot2:Realtek NIC
Slot3:Adaptec 2940 + div. Geräte
Slot4:SB Audigy
NT: SilentNoise (Sinotec 300W)
[/color]