Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: BIOS vergibt Grafik & USB gemeinsamen IRQ  (Gelesen 2371 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

DrFred

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12
BIOS vergibt Grafik & USB gemeinsamen IRQ
« am: 12. Februar 2002, 18:42:37 »

Ich dachte immer das Übel mit IRQ-Sharing wäre eine Windows-Erfindung, aber was sehe ich wenn ich mein Onboard-USB einschalte: das BIOS vergibt schon den gemeinsamen IRQ!
Habe ASSIGN IRQ FOR VGA und ASSIGN IRQ FOR USB aktiviert. Noch bevor Win bootet sehe ich dann, dass das BIOS beiden den IRQ 10 vergeben hat.
Ich dachte eigentlich, dass das BIOS so was nicht macht, vor allem wenn noch 2 IRQs frei sind!?

MoBo: MS-6330 mit BIOS v3.0

Gruss,
DrFred
Gespeichert

Kunibert

  • Kaiser
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.042
BIOS vergibt Grafik & USB gemeinsamen IRQ
« Antwort #1 am: 12. Februar 2002, 20:17:49 »

Wenn ACPI oder PnP OS aktiviert ist, kümmert sich Windoof eh Nüsse um die Bioseinstellungen und kocht sein eigenes Süppchen.......

Resümee: Wurscht.....
Gespeichert

DrFred

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12
BIOS vergibt Grafik & USB gemeinsamen IRQ
« Antwort #2 am: 12. Februar 2002, 23:55:38 »

Is schon klar, aber wie kommt das BIOS auf so einen IRQ-Sharing-Trichter?
Sollte das normal sein? Vor nem halben Jahr hats solche Scherze noch nicht gemacht. Hats vielleicht was mit dem 3.0er BIOS-Update zu tun?

mfg,
DrFred
Gespeichert

Kunibert

  • Kaiser
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.042
BIOS vergibt Grafik & USB gemeinsamen IRQ
« Antwort #3 am: 13. Februar 2002, 00:02:32 »

Ja kann durch das Biosupdate versacht werden. Im Bios wird auch das IRQ-Routing über die PCI Interrupt Request Routing Table für die Slots definiert.......
Gespeichert

DrFred

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12
BIOS vergibt Grafik & USB gemeinsamen IRQ
« Antwort #4 am: 13. Februar 2002, 00:33:49 »

Na dann will ich mal hoffen, dass MSI sich das gut überlegt hat, bevor sie das Update rausbrachten.
Meld mich diesbezüglich wieder, wenns Ärger machen sollte.

Danke,
DrFred
Gespeichert

Kunibert

  • Kaiser
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.042
BIOS vergibt Grafik & USB gemeinsamen IRQ
« Antwort #5 am: 13. Februar 2002, 00:36:01 »

Denke schon, daß MSI weiß was sie tun........

Aber wenn Deine Grafikkarte keinen IRQ benötigt (Handbuch studieren), kannst Du auch die Option Allocate IRQ for VGA im Bios auf disalbed setzen....
Gespeichert

DrFred

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12
BIOS vergibt Grafik & USB gemeinsamen IRQ
« Antwort #6 am: 13. Februar 2002, 09:26:45 »

Is ne Geforce2MX, die braucht nen IRQ. Und die Einstellung ASSIGN IRQ FOR USB ist ja extra deswegen konzipiert worden, für den Fall, dass die GraKa einen braucht, der sich dann nicht mit USB beissen soll.

DrFred
Gespeichert

OliW_de

  • Gast
BIOS vergibt Grafik & USB gemeinsamen IRQ
« Antwort #7 am: 14. Mai 2002, 11:07:12 »

Hi,

kurze Frage zu einem ähnlichen Problem: Bei mir teilen sich der FireWire (IEEE 1394) Controller und die Grafikkarte den IRQ 11 und ich habe ziemliche PErformanceprobleme beim Video überspielen (bzw. DV-Out)?

Gibt es eine Möglichkeit nachträglich die IRQs zu ändern ohne vorher das ACPI im bios abzuschalten? Danach mußte ich nämlich Windows ME komplett neu installieren  X(

Gruß OliW_de
Gespeichert