Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: PC-Alert III - EAccessViolation  (Gelesen 1927 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

speeedy

  • Gast
PC-Alert III - EAccessViolation
« am: 06. Februar 2002, 09:39:11 »

Hi,

ich habe gestern die Fehlermeldung: EAccessViolation von PC-Alert III erhalten. Weiss jemand was es dabei auf sich hat?

Immer wenn Windows startet und die Autostartprogramme geladen werden, schaltet sich mein Monitor kurz ab und wieder an. Das ist etwa so, wie wenn man die Bildschirmauflösung ändert, dieses kurze schwarz werden und wieder an gehen....danach startet PC-Alert III....das StartIcon erscheint und der Rechner startet weiter....mein Rechner ist dann sehr langsam...und instabil.....hängt die Fehlermeldung von PC-Alert mit dem Monitorsymptom zusammen?

Ich weiss auch nicht weiter...bis vor 2 Tagen lief der PC problemlos.

Danke Euch
Gespeichert

Kunibert

  • Kaiser
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.042
PC-Alert III - EAccessViolation
« Antwort #1 am: 06. Februar 2002, 10:34:33 »

Was haste denn in den letzten zwei Tagen alles am PC verändert? Software, Treiber, usw.
Gespeichert

toenne

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.675
PC-Alert III - EAccessViolation
« Antwort #2 am: 06. Februar 2002, 11:15:15 »

Welche GraKa benutzt du? Wenn du die Karte übertaktest und den höheren Takt als Starteinstellung definierst bootet der Rechner zunächst in der Defaulteinstellung. Nach Laden und Initialisierung des GraKa-Treibers wird der Takt hochgesetzt, was die Karte mit einem kurzen Abschalten des Videosignals  beim Umschalten quittiert.
Gespeichert
Enermax EG465P-VE: 38A/3.3V, 44A/5V, 20A/12V, 220W comb. power, 431W total
Asus A7N8X-E Deluxe
XP2400/133@9*225
2x256MB DDR400 TwinMOS @11/3/3/2.5
FX5950 Ultra-VTD256
IBM IC35L060-AVER07-0
IBM IC35L120-AVV207-1
Toshiba SD-M1612
NEC ND-2500A
Trust TR11537 ISDN PCI
SMC 7004ABR
WinXP Prof. + SP1

speeedy

  • Gast
PC-Alert III - EAccessViolation
« Antwort #3 am: 06. Februar 2002, 12:43:03 »

stimmt ich habe die GraKa übertaktet. Das wäre dann die Erklärung für die Monitorgeschichte.

Aber an Treibern habe ich nichts verändert.
Also die Fehlermeldung von PC Alert noch nicht gelöst. Habe wie gesagt das Gefühl, das der Rechner instabil ist.
Softwaremäßig schaue ich nochmal, ob ich noch´was installiert habe. Kann vielleicht ein kleines Tool gewesen sein.

Danke erstmal!!! ;)
Gespeichert

toenne

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.675
PC-Alert III - EAccessViolation
« Antwort #4 am: 06. Februar 2002, 12:59:22 »

Stell deine GraKa-Einstellungen mal zurück auf Default (Nebenbei: Welche Karte, Treiber?) und poste ob die Meldung und Instabilität bleibt. Welchen FSB hast du eingestellt? Welche Slot\'s hast du mit welchen Treibern bestückt?
Am besten mal die gesamte Konfiguration posten.
Gespeichert
Enermax EG465P-VE: 38A/3.3V, 44A/5V, 20A/12V, 220W comb. power, 431W total
Asus A7N8X-E Deluxe
XP2400/133@9*225
2x256MB DDR400 TwinMOS @11/3/3/2.5
FX5950 Ultra-VTD256
IBM IC35L060-AVER07-0
IBM IC35L120-AVV207-1
Toshiba SD-M1612
NEC ND-2500A
Trust TR11537 ISDN PCI
SMC 7004ABR
WinXP Prof. + SP1