K7T266 Pro2 RU läuft nicht rund
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: K7T266 Pro2 RU läuft nicht rund  (Gelesen 10918 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Geier

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 25
K7T266 Pro2 RU läuft nicht rund
« am: 27. Januar 2002, 20:02:32 »

Hallo,
ich habe meine Kiste so halbwegs hinbekommen und war mir über die RAM-Probleme die es mit dem mobo gibt gar nicht bewust. Neues BIOS 3.3 (was Msi INFO Fenster und SiSoft natürlich nicht anzeigen ?! da steht nur 07.00T ?!).neue Vias 4.37 und versucht neuen Fasttrak zu bekommen.
In Prinzip läuft der Rechner DSL, ISDN Office und so weiter. Leider  bleibt die Kiste beim normalen Arbeiten immer wieder für ein paar Sekunden hängen (keine Abstürze). Das Neustarten (Durchbooten) beim Abschalten konnte ich ihr mit dem Abschalten aller wake-Spielchen austreiben, aber gegen die Schlafanfälle scheint nichts zu helfen. Ob default-Settings oder high-Performance - alles gleich. Auch die SiSoftwerte für die Platten sind grausig schlecht (unter einer 5400er Platte, bei 2x 7200er PLatten am RAID), aber das liegt  vielleicht an den Aussetzern? Können 512 MB RAM bei Win ME die Kiste so ausbremsen? Oder sollte ich die Raid-Geschichte vergessen und mir eine normale Platte an den IDE schrauben?
Gespeichert
K7T266 Pro2 RU
Atlon 1600+ XP
512 MB DDR Ram ?? ?(
RADEON 7500  :]
3x MAXTOR 6L040J2   37.3 GB  UDMA Mode 5
  -> 2x Promise 2+0 Stripe/Raid0
  -> 1x IDE
LG DVD 8160B
Lite-On 16102C
ND010 Fast Ethernet an DSL-Modem
ATI DV Wonder 1394 -  Firewire
Haupauge NEXUS
Win ME

DSL-Hexe

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 222
K7T266 Pro2 RU läuft nicht rund
« Antwort #1 am: 27. Januar 2002, 20:06:07 »

Hast du deiner Netzwerkkarte eine IP gegeben?
Wenn nein dann gib ihr diese IP 192.168.0.1 und diese Subnet-Mask 255.255.255.0 dann sollten diese Aussetzer verschwunden sein!
Gespeichert


MSI 845 Ultra ARU
Intel Pentium 4 1800@2400
512 MB DDR Apacer CL2
MSI Geforce 3TI
2xMaxtor 20GB (Raid0)
Toshiba 1612
Teac CD-W28PU
Win XP pro

workhard

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 157
K7T266 Pro2 RU läuft nicht rund
« Antwort #2 am: 27. Januar 2002, 20:07:59 »

Also wenn du die Zeit hast, und eine stabile Maschine willst, dann würde ich ME neu installieren. Diese \"Hänger\" hab ich auch schon öfter mal gehabt, und eine Neuisnstallation hat immer geholfen.

Sonst kannst du ja mal den vlatency-Patch von George Breese versuchen. Aber wirklich glaub ich\'s nicht.
(bei http://www.viahardware.com)
Gespeichert

K7T266Pro2 RU (v3.6 special)
Athlon XP 1800+  (Alpha 8045 + Noiseblocker S2)
2x 256MB Corsair XM2400 (PC2700)
Herc. Prophet 4500 TVOut (Kyro II 64MB)
Slot2:Realtek NIC
Slot3:Adaptec 2940 + div. Geräte
Slot4:SB Audigy
NT: SilentNoise (Sinotec 300W)
[/color]

HKRUMB

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.734
    • Wunschliste
K7T266 Pro2 RU läuft nicht rund
« Antwort #3 am: 27. Januar 2002, 20:09:55 »

ACPI im BIOS aktiviert oder deaktiviert ?
IRQ Sharing Ja oder nein ?

In welchen PCI - Slots stecken welche Steckkarten?
USB  und alle nicht benötigte Geräte mal testweise im BIOS deaktivieren !

Vieleicht ist es auch ein Interruptproblem und nicht der Speicher ?

Oder das Netzteil ?
Gespeichert
Corsair RMI 850W, MSI MPG X570 Gaming EDGE WiFi, Ryzen 9 3900X,2x 16GB G.Skill DDR4@CL16 3600 MHz, MSI GeForce RTX 3090 SUPRIM X 24G 

workhard

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 157
K7T266 Pro2 RU läuft nicht rund
« Antwort #4 am: 27. Januar 2002, 20:10:22 »

@DSL-Hexe :
 Echt, das hilft ?? Ich hab gedacht, das verkürzt nur die Startzeit (wo sich die Karte sonst selbst ne Adresse sucht).

Da bin ich gespannt, ob das Geiers Problem löst !
Gespeichert

K7T266Pro2 RU (v3.6 special)
Athlon XP 1800+  (Alpha 8045 + Noiseblocker S2)
2x 256MB Corsair XM2400 (PC2700)
Herc. Prophet 4500 TVOut (Kyro II 64MB)
Slot2:Realtek NIC
Slot3:Adaptec 2940 + div. Geräte
Slot4:SB Audigy
NT: SilentNoise (Sinotec 300W)
[/color]

DSL-Hexe

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 222
K7T266 Pro2 RU läuft nicht rund
« Antwort #5 am: 27. Januar 2002, 23:28:46 »

@Workhard

Ja das hilft jedesmal wenn er den Server sucht um eine IP Adresse zu bekommen setzt der Rechner aus!
Gespeichert


MSI 845 Ultra ARU
Intel Pentium 4 1800@2400
512 MB DDR Apacer CL2
MSI Geforce 3TI
2xMaxtor 20GB (Raid0)
Toshiba 1612
Teac CD-W28PU
Win XP pro

Geier

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 25
K7T266 Pro2 RU läuft nicht rund
« Antwort #6 am: 29. Januar 2002, 21:43:54 »

Zitat
Original von DSL-Hexe
Hast du deiner Netzwerkkarte eine IP gegeben?
Wenn nein dann gib ihr diese IP 192.168.0.1 und diese Subnet-Mask 255.255.255.0 dann sollten diese Aussetzer verschwunden sein!

Danke für den Tip. Hatte ich auch schon mal gelesen. Hat aber leider nicht gewirkt! Auch wenn ich die FireWireKarte, die als zweite Netzwerkarte erscheint, bei TCP/IP ganz rauswerfe hilft es nicht weiter.
Gespeichert
K7T266 Pro2 RU
Atlon 1600+ XP
512 MB DDR Ram ?? ?(
RADEON 7500  :]
3x MAXTOR 6L040J2   37.3 GB  UDMA Mode 5
  -> 2x Promise 2+0 Stripe/Raid0
  -> 1x IDE
LG DVD 8160B
Lite-On 16102C
ND010 Fast Ethernet an DSL-Modem
ATI DV Wonder 1394 -  Firewire
Haupauge NEXUS
Win ME

HKRUMB

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.734
    • Wunschliste
K7T266 Pro2 RU läuft nicht rund
« Antwort #7 am: 30. Januar 2002, 02:30:07 »

Was ist nun mit ACPI und wie sind Deine PCI Karten installiert ?
Welche PCI - Karte ist wo eingesteckt ?
IRQ -Sharing ? wer mit wem ?
Gespeichert
Corsair RMI 850W, MSI MPG X570 Gaming EDGE WiFi, Ryzen 9 3900X,2x 16GB G.Skill DDR4@CL16 3600 MHz, MSI GeForce RTX 3090 SUPRIM X 24G 

Geier

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 25
K7T266 Pro2 RU läuft nicht rund
« Antwort #8 am: 30. Januar 2002, 21:35:38 »

Zitat
Original von HKRUMB
Was ist nun mit ACPI und wie sind Deine PCI Karten installiert ?
Welche PCI - Karte ist wo eingesteckt ?
IRQ -Sharing ? wer mit wem ?


Also APIC ist eingeschaltet Auf der BIOS-Seite CHIPSET-FEATURES SETUP steht als erste Zeile ***********DRAM-TIMING********.(wobei ich nicht weis, ob das immer da stehen muss oder ein Hinweis auf einen Fehler ist - seht aber auch wenn BIOS Setup Defaults gewählt ist da). Bei PNP/PCI steht Plug und play  aware OS auf YES, Primary Graphics adapter auf AGP und PCI Busmaster auf YES (den letzten Punkt gibt’s es in der Doku. Gas nicht?). Die Frage nach „shared IRQ“ würde ich mit ja beantworten, weis aber nicht, wo man das ändern kann.
00 Systemzeit
01 Tastatur
02 PIC
03 com2
04 com1
05 ACIP IRQ-Holder für PCI-Steuerung
05 Avance AC’97 Audio
05 Haupauge Win/TV 848/9 VFW Driver
06 Standard-Diskettenlaufwerk-Contr.
07 ECP-Druckeranschluss LPT1
08 CMOS-/Echtzeituhr
09 SCI IRQ belegt von ACIP-Bus
10 USB Open Host Controller (E13+)
10 ACIP IRQ-Holder für PCI-Steuerung
10 Win9x-ME Promise FastTrak 100 (tm) Lite Controller
10 ND010 Ethernet/Fast Ethernet PCI-Bus-Adapter
11 ACIP IRQ-Holder für PCI-Steuerung
11 NEC USB Open Host Controller (E13+)
11 PCI OHCI Compilant IEEE 1494 Host Controller
11 RADEON 7500
12 Cordless8 (PS/2)
Die RADEON steckt im AGP, drunter die Ethernet, darunter die WinTV, einmal frei und dann die Firewire.
Im BIOS stehen die PCI\'s auf auto. Ich hatte die ATI Treiber vor dem Promise FastTrak Lite installiert. Was ich so gelesen ist die Kombination KT7 Pro2 mit RADEON 7500 wohl nicht so ganz glücklich ? Danke für die Tipps bis heute. Ich werde wohl meinen Händler mal aufsuchen müssen, da ich keine andere Gaka oder RAMs habe.
Gespeichert
K7T266 Pro2 RU
Atlon 1600+ XP
512 MB DDR Ram ?? ?(
RADEON 7500  :]
3x MAXTOR 6L040J2   37.3 GB  UDMA Mode 5
  -> 2x Promise 2+0 Stripe/Raid0
  -> 1x IDE
LG DVD 8160B
Lite-On 16102C
ND010 Fast Ethernet an DSL-Modem
ATI DV Wonder 1394 -  Firewire
Haupauge NEXUS
Win ME

HKRUMB

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.734
    • Wunschliste
K7T266 Pro2 RU läuft nicht rund
« Antwort #9 am: 31. Januar 2002, 01:08:25 »

Also..
ACPI würd ich deaktivieren!TV - Karten und Soundkarten machen damit auch heute immer noch Probleme , da die Treiber das noch nicht schaffen ..
auserdem sollten die Soundkarte und die TV Karte einen separaten IRQ haben !
Alle Komponeneten ,die nicht benötigt werden im BIOS deaktivieren (zB. serielle Anschlüsse ) IRQ 3 und 4 sind dann frei !
 
der PCI - Steckplatz unter dem AGP - Steckplatz sollte wenn möglich frei bleiben !
Dann die freien IRQs im BIOS den PCI - Steckplätzen zuteilen !
z. B.
PCI 1 frei    IRQ 11
PCI 2 Netzwerk  IRQ 3
PCI 3 TV - Karte IRQ 5
PCI 4 Firewire IRQ 4

Wenns dann immer noch Probleme gibt USB im BIOS und die restlichen USB 2.0 Anschlüsse im Gerätemanager deaktivieren !

Auch der Raidkontroller sollte einen separaten IRQ haben und da wirds schon sehr eng mit Deinen IRQs !
Eventuell mußt Du dann Me neu installieren , sichere Deine Dateien !
Gespeichert
Corsair RMI 850W, MSI MPG X570 Gaming EDGE WiFi, Ryzen 9 3900X,2x 16GB G.Skill DDR4@CL16 3600 MHz, MSI GeForce RTX 3090 SUPRIM X 24G 

workhard

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 157
K7T266 Pro2 RU läuft nicht rund
« Antwort #10 am: 31. Januar 2002, 16:08:20 »

Also bevor du da hundert Sachen umstellst - ACPI, PCI Slots usw. :
1) mach ein Backup
2) Installiere ME neu. Ohne sonst was zu ändern. :D

Und post uns dann, ob die Hänger weg sind.

Wenn nicht, kannst du noch immer ACPI deaktivieren ;)
Gespeichert

K7T266Pro2 RU (v3.6 special)
Athlon XP 1800+  (Alpha 8045 + Noiseblocker S2)
2x 256MB Corsair XM2400 (PC2700)
Herc. Prophet 4500 TVOut (Kyro II 64MB)
Slot2:Realtek NIC
Slot3:Adaptec 2940 + div. Geräte
Slot4:SB Audigy
NT: SilentNoise (Sinotec 300W)
[/color]

Geier

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 25
K7T266 Pro2 RU läuft nicht rund
« Antwort #11 am: 31. Januar 2002, 21:52:56 »

Danke für die Tipps.
 :( Slot 1 ist frei. Soweit hat der Händler das schon richtig gemacht. Ich bin noch nicht ganz sicher wie ich ran gehe. Ich werde den Parallelport IRQ 7 mal rausnehmen und die Ethernetkarte hinschieben. Leider bin ich mit dem Backup dann etwas eingeschränkt, denn mein schöner DiTTo MAX geht unter ME überhaupt nicht. Dass IOMEGA den Streamer nicht mehr unter ME oder XP unterstützt hat mich schwere getroffen (S…bande). So ist es mit dem schönen Backup erstmal vorbei! Aber außer Programmen ist noch nicht soviel auf der neuen Kiste. MS-Backup ist auch zu dämlich auf mehr als eine CDRW zu schreiben. Aber die schönen Zeiten mit 7GB Backup sind wohl vorbei.
Mit dem Neuinstallieren warte ich bis zum Wochenende. Mehr Nerven alles wieder aufzuspielen.
Gespeichert
K7T266 Pro2 RU
Atlon 1600+ XP
512 MB DDR Ram ?? ?(
RADEON 7500  :]
3x MAXTOR 6L040J2   37.3 GB  UDMA Mode 5
  -> 2x Promise 2+0 Stripe/Raid0
  -> 1x IDE
LG DVD 8160B
Lite-On 16102C
ND010 Fast Ethernet an DSL-Modem
ATI DV Wonder 1394 -  Firewire
Haupauge NEXUS
Win ME

toenne

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.658
K7T266 Pro2 RU läuft nicht rund
« Antwort #12 am: 01. Februar 2002, 23:49:43 »

Ich hatte unter Win98SE Probleme, wenn sich Sound und WinTV einen IRQ geteilt haben. Meine Bestückung derzeit ist:

AGP = GraKa (logisch)
PCI1 = frei
PCI2 = Soundblaster
PCI3 = WinTV
PCI4 = LAN-Karte
PCI5 = ISDN-Karte

Daraus ergibt sich laut MS-Systeminfo:

0   Systemzeitgeber
1   Standard (101/102 Tasten) oder Microsoft Natural Keyboard
2   Programmierbarer Interrupt-Controller
3   COM-Anschluss (COM2)
4   COM-Anschluss (COM1)
5   VIA Tech 3038 PCI/USB Universal Host Controller
5   VIA Tech 3038 PCI/USB Universal Host Controller
5   VIA Tech 3038 PCI/USB Universal Host Controller
5   32-Bit PCI Fast Ethernet Adapter
5   Hauppauge Win/TV 878/9 Aux Driver
5   Hauppauge Win/TV 878/9 VFW Video Driver
5   IRQ-Holder für PCI-Steuerung
5   IRQ-Holder für PCI-Steuerung
6   Standard-Diskettenlaufwerk-Controller
7   ECP-Druckeranschluss (LPT1)
8   CMOS-/Echtzeitsystemuhr
9   Creative SB16 Emulation
10   Creative SB Live!-Serie
10   IRQ-Holder für PCI-Steuerung
11   MSI MS-StarForce GeForce3 Ti 200 Series (Nvidia GeForce3 Ti 200)
11   Trust ISDN PCI Modem
11   IRQ-Holder für PCI-Steuerung
12   (frei)
13   Numerischer Coprozessor
14   Primary Bus Master IDE controller (dual fifo)
14   VIA Bus Master PCI IDE Controller
15   Secondary Bus Master IDE controller (dual fifo)
15   VIA Bus Master PCI IDE Controller

Läuft perfekt.
Gespeichert
Enermax EG465P-VE: 38A/3.3V, 44A/5V, 20A/12V, 220W comb. power, 431W total
Asus A7N8X-E Deluxe
XP2400/133@9*225
2x256MB DDR400 TwinMOS @11/3/3/2.5
FX5950 Ultra-VTD256
IBM IC35L060-AVER07-0
IBM IC35L120-AVV207-1
Toshiba SD-M1612
NEC ND-2500A
Trust TR11537 ISDN PCI
SMC 7004ABR
WinXP Prof. + SP1

HKRUMB

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.734
    • Wunschliste
K7T266 Pro2 RU läuft nicht rund
« Antwort #13 am: 02. Februar 2002, 00:01:39 »

@toenne
Und Du hast keine Probleme mit dem USB ?
Deine Netzwerkkarte funktioniert 100 % ?
Kein verzerrter Sound ?
Keine Schlieren im Overlaybild Deiner TV - Karte ?
Also bei aktiviertem USB hab ich dann solche oben genannte Probleme ,bis ich USB vollkommen deaktiviert hab !
Gespeichert
Corsair RMI 850W, MSI MPG X570 Gaming EDGE WiFi, Ryzen 9 3900X,2x 16GB G.Skill DDR4@CL16 3600 MHz, MSI GeForce RTX 3090 SUPRIM X 24G 

toenne

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.658
K7T266 Pro2 RU läuft nicht rund
« Antwort #14 am: 02. Februar 2002, 00:14:12 »

Nöööö...
Und ich habe entgegen manchem Ratschlag hier auch nix deaktiviert. An COM1 hängt ein Adapter für meine Funkfernsteuerung (für Aerofly, falls dir das was sagt), an COM2 meine Siedle Telefonzentrale, an USB1 meine Maus, an USB2 mein Scanner (derzeit noch mit zwischengeschaltetem USB-Hub, muss ich endlich mal ändern) und an USB3 mein PCLinq-Kabel zur Kopplung zum Laptop.
Eigentlich sollte das der Normalfall sein, denn wenn ein MoBo mit 5 PCI-Slots, 2 COM-Ports, 1 LPT-Port und 6 USB-Ports verkauft wird (und dafür ja immerhin auch Geld verlangt wird) haben  die einfach zu funktionieren! Immerhin wird MSI immer wegen der guten Ausstattung gelobt...
Gespeichert
Enermax EG465P-VE: 38A/3.3V, 44A/5V, 20A/12V, 220W comb. power, 431W total
Asus A7N8X-E Deluxe
XP2400/133@9*225
2x256MB DDR400 TwinMOS @11/3/3/2.5
FX5950 Ultra-VTD256
IBM IC35L060-AVER07-0
IBM IC35L120-AVV207-1
Toshiba SD-M1612
NEC ND-2500A
Trust TR11537 ISDN PCI
SMC 7004ABR
WinXP Prof. + SP1

HKRUMB

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.734
    • Wunschliste
K7T266 Pro2 RU läuft nicht rund
« Antwort #15 am: 02. Februar 2002, 00:23:52 »

Und wenn mehrere  Sachen gleichzeitig gefordert werden ?
zb. TV schauen , gleichzeitig scannen , im Internet surfen und  eine große Datei im Netzwerk kopieren ,ist Dein Rechner noch nie aus dem Tritt gekommen ?
Wenn das so ist, frag ich mich welcher Treiber bei mir so viel Probleme bringen kann und das bei Win98se und WinXP ?
Gespeichert
Corsair RMI 850W, MSI MPG X570 Gaming EDGE WiFi, Ryzen 9 3900X,2x 16GB G.Skill DDR4@CL16 3600 MHz, MSI GeForce RTX 3090 SUPRIM X 24G 

D.o.c

  • König
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 951
K7T266 Pro2 RU läuft nicht rund
« Antwort #16 am: 02. Februar 2002, 00:29:43 »

Moins
@Hkrumb
Hast Du schon mal More TV (ist ohne Key.txt völlig in Ordnung :D )im Vollbildmodus probiert?
Hat mit meiner vorherigen Karte(Leadtek Winfast GF 2) auch geklappt,während es bei WinTv eben auch nur noch Schlieren gab.Nach dem Wechsel auf die jetzige (Asus V7700 GF2 Pro) geht es auch mit der WinTv-soft ohne Probs.
Frag mich mal woran das lag,ich weiß nicht. ?(
Cu
Gespeichert

HKRUMB

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.734
    • Wunschliste
K7T266 Pro2 RU läuft nicht rund
« Antwort #17 am: 02. Februar 2002, 00:36:45 »

Ich kann MoreTV mit der WinDVBsat nicht nutzten und brauch es auch nicht ! Die Schlieren kommen beim Abspielen von PVA - Streams ,die über die WINTVDVBsat abgespielt werden , wenn USB sich einen IRQ mit der TV - Karte teilen muss , wenn USB deaktiviert ist dann gibts bei mir null Probleme ! ( Auch nicht bei der Aufnahme !)

PVA .. sind Videodateien die dem MPEG 2 Standart ähnlich sind !
Gespeichert
Corsair RMI 850W, MSI MPG X570 Gaming EDGE WiFi, Ryzen 9 3900X,2x 16GB G.Skill DDR4@CL16 3600 MHz, MSI GeForce RTX 3090 SUPRIM X 24G 

HKRUMB

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.734
    • Wunschliste
K7T266 Pro2 RU läuft nicht rund
« Antwort #18 am: 02. Februar 2002, 00:51:07 »

Ach jetzt zum Beispiel surf ich über ein Elsa USB - Modem hier und da mal und schau Premiere Movie 1 über die WinDVBsat und ich hab keine Schlieren !
Die werden aber sofort kommen wenn ich beginne aufzunehmen und mein PC wird sich in spätesten 20min neustarten !
Das Modem ist am USB2 Port den ich im Gerätemanager aktiviert hab !

Wenn ich bei mir alles aktiviere was das Board hergibt ,dann knallts überall ,die HDs werden langsamer , die Games ruckeln und Bluesreens werden immer häufiger , egal ob mit Acpi oder ohne , egal ob mit Win98se oder Win2000 oder winXp !
Gespeichert
Corsair RMI 850W, MSI MPG X570 Gaming EDGE WiFi, Ryzen 9 3900X,2x 16GB G.Skill DDR4@CL16 3600 MHz, MSI GeForce RTX 3090 SUPRIM X 24G 

D.o.c

  • König
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 951
K7T266 Pro2 RU läuft nicht rund
« Antwort #19 am: 02. Februar 2002, 01:04:20 »

:(
Ist keine echte Hilfe,aber kannst ja mal hinschauen.>>CLICK<<
Cu
Gespeichert