Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Fasttrak1  (Gelesen 1870 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Poldie2

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2
Fasttrak1
« am: 27. Januar 2002, 17:50:26 »

Hilfe !!!  ?(


Diese Meldung bringt mich noch um mein bißchen Verstand.
In der Verwaltung / Ereignisanzeige / Systemprotokoll habe ich die Fehlermeldung:

Das Gerät\\Device\\SCSI\\Fasttrak1 hat innerhalb der Wartezeit nicht geantwortet


Daten: Bytes

0000: 00 00 10 00 01 00 6a 00   ......j.
0008: 00 00 00 00 09 00 04 c0   .......À
0010: 01 01 00 50 00 00 00 00   ...P....
0018: 00 00 00 00 00 00 00 00   ........
0020: 00 00 00 00 00 00 00 00   ........
0028: 00 00 00 00 00 00 00 00   ........
0030: 00 00 00 00 07 00 00 00   ........

Daten: Words

0000: 00100000 006a0001 00000000 c0040009
0010: 50000101 00000000 00000000 00000000
0020: 00000000 00000000 00000000 00000000
0030: 00000000 00000007


Diese Meldung habe ich mehrfach, manchmal 1x oder auch 4x


Ich habe mir im Dez.01 einen neuen Rechner zusammengeschraubt und habe Dank Kunibert (neue Treiber, Bios 3.3
usw) viele Fehler behoben.:)
Ich habe immer noch die Probleme das Programme und Anwendungen langsam öffnen und schließen, der Rechner stehen
bleibt und nach kurzer wieder läuft oder auch nicht (Neustart erforderlich) so wie eben als ich diesen Hilferuf
ins Netz stellen wollte und ich alles noch einmal schreiben mußte.
Sichern vergessen :(
Diese Probleme sind nicht ständig.
Wer kann mich von diesem Übel befreien? Denn ich habe die Vermutung, daß diese Fehler
vieleicht vom Raidcontroler stammen??? und dieser sch... Fehlermeldung.
Im Gerätemanager ist alles in Ordnung.

MSI K7T266 Pro2 RU / 266 a Chipsatz
Atlon 1800XP  Papstlüfter
2x 256 MB DDR CL-2 RAM
2x 40 Gig IBM 7200 an IDE 3+4 als Master,  Stripe 2+0 functional
IDE 1 Master: Plextor Br. Slave: Toshiba DVD
Asus 7100 64 MB Grafigk.
AVM ISDN
Longshine Netzwerkkarte 10/100
Soundblaster Live 5.1
Alle Kabel fest und Temperaturen normal

Dieter.Poloczek@t-online.de
Gespeichert

speedfighter

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 443
Fasttrak1
« Antwort #1 am: 27. Januar 2002, 22:17:10 »

Welche Promise-Treiber hast du drauf ?
Wie hast du die PCI-Slots belget ?
Gespeichert
MSI K8N Neo 2 Platinum
AMD Athlon64 3500+ @ 2585Mhz - 1,6Vcore
A-DATA 2*512mb PC4500 CL 2,5 1T 1:1 AggressiveTimings
ATI RADEON X800 PRO @ X800 XT Platinum Edition
Soundblaster Audigy 2 ZS
Seagate ATA Baracuda IV 80gb
2* Seagate SATA Baracuda 7.7200 8mb Cache RAID 0
NEC 2500A DualLayer-Mod
Enermax EG 465AX-VE
Thermaltake Xaser III V1000A Black Series

calli

  • Gast
Fasttrak1
« Antwort #2 am: 27. Januar 2002, 22:22:45 »

Habe heute XP installiert und mit dem Raid nur Probleme
Gespeichert

Gonzo

  • DoppelAss
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 110
Fasttrak1
« Antwort #3 am: 28. Januar 2002, 12:57:24 »

Hol Dir bei http://www.Promise.com das Tool Fastcheck http://ftp://ftp.promise.com/Controllers/IDE/FastTrakTX2/FastCheck_B53.EXE
Es muß im Hintergrund laufen und überwacht/korrigiert Raidzugriffe. Das hat bei mir auch geholfen, als die Raidplatten nicht mehr nach der Abschaltzeit aufwachen wollten und diverse Ordner am Desktop nicht mehr reagiert hatten (welche auf den Raids abgelegt sind)

Und nebenbei kann man mit dem Tool auch gleich die Blockgrößen etc. ablesen.

Ciao
Gespeichert
MS6380V2
WIN ME
XP1800+/COOLERM. DP5-6I31C
1GB INFIN. CL2DDR
ASUS V8200T5
LIVE! 5.1 PLAYER (PCI3)
LAN (PCI4)
FRITZ! ISDN (PCI5)
2xIBM IC35L060AVER07 (RAID0)
2xSG BARRAC. ST320414A (VIA PRIM:MAS/SLV)
PIONEER DV105 (VIA SEC:MAS)
AOPEN CRW2440 (VIA SEC:SLV)
ENERMAX 431W

Poldie2

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2
Fasttrak1Fehler behoben
« Antwort #4 am: 10. Februar 2002, 20:24:29 »

;)  :D Ich habe mir das Tool fastcheck von Promise her-
untergeladen und mußte mit Entsetzen feststellen, daß
ich eine Festplatte als Slave gejumpert hatte. Nach einem kleinen Eingriff (es lebe die Technik) hatte sich
das Problem mit diesen verd... Fehlermeldungen erledigt.

Vielen Dank an Gonzo und alle die an mein Problem mitgearbeitet haben.
Gespeichert