Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Starforce 8816 Bios-Flash  (Gelesen 2967 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

sledgeh@mmer

  • Gast
Starforce 8816 Bios-Flash
« am: 23. Januar 2002, 17:44:53 »

hallo allerseits
habe bei ebay obengenannte graphikkarte erworben.
allerdings ist dort ein bios einer Leadtek winfast-karte drauf.fragt mich jetzt nicht wie das da raufkommt-es ist da drauf!
habe schon ein flashtool von msi bekommen,aber das haut irgendwie nicht hin.kann mir jemand helfen?????
Gespeichert

Kunibert

  • Kaiser
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.042
Starforce 8816 Bios-Flash
« Antwort #1 am: 24. Januar 2002, 00:10:46 »

Zitat
aber das haut irgendwie nicht hin



Da können wir uns jetzt was drunter vorstellen und Dir sicher helfen.....
Gespeichert

toenne

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.675
Starforce 8816 Bios-Flash
« Antwort #2 am: 24. Januar 2002, 00:21:27 »

:D  :D  :D  :D  :D
Gespeichert
Enermax EG465P-VE: 38A/3.3V, 44A/5V, 20A/12V, 220W comb. power, 431W total
Asus A7N8X-E Deluxe
XP2400/133@9*225
2x256MB DDR400 TwinMOS @11/3/3/2.5
FX5950 Ultra-VTD256
IBM IC35L060-AVER07-0
IBM IC35L120-AVV207-1
Toshiba SD-M1612
NEC ND-2500A
Trust TR11537 ISDN PCI
SMC 7004ABR
WinXP Prof. + SP1

sledgeh@mmer

  • Gast
Starforce 8816 Bios-Flash
« Antwort #3 am: 24. Januar 2002, 06:24:20 »

wie wärs zum anfang mit einer anleitung zum graphikkarten flashen.soll nich so einfach sein wie beim mainboard.hab ich gehört
Gespeichert

Kunibert

  • Kaiser
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.042
Starforce 8816 Bios-Flash
« Antwort #4 am: 24. Januar 2002, 11:40:02 »

Ach Quark, is doch ganz einfach.......

Wie wär´s aber zum Anfang (damit ich mir mal auch etwas überlegen kann) eine Auflistung des vorhandenen Materials (Software, Hardware, etc.).

Sonst schreib ich ja hier noch ein Programm oder Tool rein, was Du gar nicht hast und dann geht die Fragerei wieder von vorne los. :D
Gespeichert

sledgeh@mmer

  • Gast
Starforce 8816 Bios-Flash
« Antwort #5 am: 24. Januar 2002, 13:17:08 »

ich benutze windows xp professional,habe auch eine partition  mit 98 se
amd xp 1600+,512 mb ram,epox 8kta3+,dvd rom,lg brenner,60 gb hdd
reicht das als info???
Gespeichert

Kunibert

  • Kaiser
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.042
Starforce 8816 Bios-Flash
« Antwort #6 am: 24. Januar 2002, 23:47:44 »

Das ist so ziemlich belanglos in dieser Sache.......

Was hast Du von MSI für die Problemlösung bekommen (Files/Hilfetext) und was funzt dabe nicht (konkrete Fehlermeldung, usw....)?
Gespeichert

sledgeh@mmer

  • Gast
Starforce 8816 Bios-Flash
« Antwort #7 am: 25. Januar 2002, 06:28:11 »

habe nach langem suchen eine brauchbare anleitung zum flashen im netzt gefunden.hat auch hingehauen.hab jetzt das richtige bios drauf.
nur kann ich irgendwie nicht die 3D-funktionen der karte aktivieren.bei der dxdiag von directx8.1 sind directdraw-beschleunigung,direct 3d- beschleunigung und die agp-oberflächenbeschleunigung deaktiviert.desweiteren sind unter Systemsteuerung/anzeige/einstellungen/erweitert/graphikkarte
sämtliche parameter wie chiptyp,dac-typ,speicher,zeichenfolge,biosinformationen nicht verfügbar
das ende vom lied ist,ich könnte diese karte nur für 2d-darstellungen nutzen :-((((((
Gespeichert

Kunibert

  • Kaiser
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.042
Starforce 8816 Bios-Flash
« Antwort #8 am: 26. Januar 2002, 21:39:01 »

Schon mal ein originales Bios von nVidia für den GForce2 MX drauf geflasht?


Bios findest Du hier.......

Achte darauf, daß dem TV-Chip entsprechende Bios zu nehmen....
Gespeichert

sledgeh@mmer

  • Gast
Starforce 8816 Bios-Flash
« Antwort #9 am: 28. Januar 2002, 11:03:15 »

ich hab jetzt der reihe nach alle biose die für die mx400 auf dieser seite sind draufgemacht.
leider gab es nur ein buntes wirrwar von zahlen und buchstabenkolonnen.also leider nichts brauchbares.
von msi hab ich erfahren,das ich die karte wohl in den müll hauen kann   :-((((((((((((((((
Gespeichert

toenne

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.675
Starforce 8816 Bios-Flash
« Antwort #10 am: 28. Januar 2002, 15:07:59 »

Jetzt weisst du auch, wieso das Zeug bei Ebay so billig ist. Wer dort mitbietet ist echt selbst schuld.
Und bevor ich jetzt beschimpft werde: Kurz nach Gründung war ich auch Mitglied dort. Die Deals waren in Ordnung. Preise und Qualität haben gepasst. Leider haben sich nach relativ kurzer Zeit weniger freundliche Zeitgenossen breitgemacht und nur noch totalen Ramsch absolut überteuert verscheuert. Manche Verkäuferbewertungen waren zum Heulen! Nachdem ich Ebay eine Beschwerde mit der Aufforderung zum Handeln geschickt habe haben sie genau das getan - mich  gesperrt!
Sagt eigentlich alles über diese Plattform aus, den Betreibern geht\'s ausschliesslich um die Provisionseinnahmen.
Gespeichert
Enermax EG465P-VE: 38A/3.3V, 44A/5V, 20A/12V, 220W comb. power, 431W total
Asus A7N8X-E Deluxe
XP2400/133@9*225
2x256MB DDR400 TwinMOS @11/3/3/2.5
FX5950 Ultra-VTD256
IBM IC35L060-AVER07-0
IBM IC35L120-AVV207-1
Toshiba SD-M1612
NEC ND-2500A
Trust TR11537 ISDN PCI
SMC 7004ABR
WinXP Prof. + SP1