Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: CL2.5 oder CL2  (Gelesen 3129 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

HondaHatzer

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 54
CL2.5 oder CL2
« am: 23. Januar 2002, 10:42:23 »

Ich hätte da eine Frage
Ist es eigentlich schädlich wenn man einen CL2.5 Riegel (Micron) auf CL2 betreibt, oder macht es ihm überhaupt nichts aus. ?(  Wird er da übertaktet?
Gespeichert


Ja Ja zu C64 Zeiten gab es keinerlei Pobleme  :D

Necci

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 155
CL2.5 oder CL2
« Antwort #1 am: 23. Januar 2002, 10:59:53 »

das ram von micron kannst du ohne weiteres auf cl2 stellen... da sollten keine probleme auftreten
Gespeichert
Ex factis, non ex dictis amici pensandi.

matze

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 320
CL2.5 oder CL2
« Antwort #2 am: 23. Januar 2002, 16:07:23 »

Ich habe selber Micron-RAM im Rechner. Ist eigentlich CL 2,5, macht aber keinerlei Mucken, wenn man ihn mit CL 2 betreibt...
Gespeichert
"640 kb should be enough for everyone." (Bill Gates)

>>> Mein System <<<

Knoddel190

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10
CL2.5 oder CL2
« Antwort #3 am: 23. Januar 2002, 18:29:39 »

Hallo

Da habe ich andere Erfahrungen gemacht!

Bei mir bekomme ich einen Blue Screen wenn ich den Speicher auf CL 2 Stelle X(
Gespeichert
K7T266 Pro2/-RU Bios 3.4 Kuni
Athlon XP 1800
Enermax 431 W
Wasserkühlung
768 MB Micron CL 2,5
3 Com Netzwerkkarte
SB Live player 1024
DVD
Brenner
3 * IBM 41 GB
Windowx XP pro

matze

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 320
CL2.5 oder CL2
« Antwort #4 am: 23. Januar 2002, 19:04:45 »

Hast du noch andere RAM-Werte geändert? Stelle mal im BIOS auf die Default-Werte zurück (SPD) und ändere mal nur den CL-Wert.
Gespeichert
"640 kb should be enough for everyone." (Bill Gates)

>>> Mein System <<<

Knoddel190

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10
CL2.5 oder CL2
« Antwort #5 am: 23. Januar 2002, 19:14:43 »

Ich werde es mal Probieren und Poste dann das Ergebniss!!
Gespeichert
K7T266 Pro2/-RU Bios 3.4 Kuni
Athlon XP 1800
Enermax 431 W
Wasserkühlung
768 MB Micron CL 2,5
3 Com Netzwerkkarte
SB Live player 1024
DVD
Brenner
3 * IBM 41 GB
Windowx XP pro

PsychoBoy

  • Gast
CL2.5 oder CL2
« Antwort #6 am: 23. Januar 2002, 21:07:14 »

geht es auch mit kingston ram?
Gespeichert

matze

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 320
CL2.5 oder CL2
« Antwort #7 am: 23. Januar 2002, 21:18:02 »

Probiers doch einfach...
Gespeichert
"640 kb should be enough for everyone." (Bill Gates)

>>> Mein System <<<

Necci

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 155
CL2.5 oder CL2
« Antwort #8 am: 24. Januar 2002, 08:23:49 »

@ PsychoBoy

wenn du nur von cl2,5 auf 2 wechselst geht das auch mit kingston. wenn du aber den speichertakt änderst, geht das sehr wahrscheinlich nicht (is jendenfalls bei mir so)
Gespeichert
Ex factis, non ex dictis amici pensandi.