Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: 2 Bios.VXD Bustypen  (Gelesen 2033 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

goldhamster2

  • Gast
2 Bios.VXD Bustypen
« am: 19. Januar 2002, 19:47:13 »

Hallo, ich bin der Neue.
Nach einem Crash bekomme ich im Gerätemanager/Systemkomponenten/Plug and Play BIOS/Gerätestatus folgende Meldung:
Dieser Gerätetreiber konnte nicht geladen werden, da zwei BIOS.VXD Bustypen vorhanden sind ( Code 2 ).
Fordern Sie beim Hersteller einen aktualisierten BIOS für den Computer an!

Ein Bios-Update für mein MS 6337 V.5 gibt es aber nicht.

Könnt Ihr mir helfen?
Gespeichert

Kunibert

  • Kaiser
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.042
2 Bios.VXD Bustypen
« Antwort #1 am: 19. Januar 2002, 19:58:48 »

Ist schon die neueste Version 7.2 im Board drinnen?


Wenn nein ----> >>> click <<<
Gespeichert

goldhamster2

  • Gast
2 Bios.VXD Bustypen
« Antwort #2 am: 20. Januar 2002, 20:07:36 »

Hallo, Kunibert!

Ja, ich habe bereits die V 7.2!
Wahrscheinlich habe ich mir mit dem Einspielen einer alten registry was zerschossen, denn da hatte ich noch  mein altes Mainboard drin.
Vor dem Einspielen eines BIOS-Updates würde ich mich aber gern drücken, wenn es ginge!? Hast Du noch eine andere Idee?

Gruß
Goldhamster2
Gespeichert

Kunibert

  • Kaiser
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.042
2 Bios.VXD Bustypen
« Antwort #3 am: 20. Januar 2002, 20:48:55 »

Zja, mit einer alten Registry drinnen hast Du ein Problem.

Du könntest das problematische Gerät aus dem Gerätemanager löschen und neu erkennen zu lassen versuchen.

Ein weiterer Versuch wäre es im abgesicherten Modus die Datei BIOS.VXD auf BIOS.OLD umzubenennen.

Ansonsten kommst Du wahrscheinlich um ein Neuinstallieren nicht herum.....
Gespeichert