Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: ACOUSTIC MANAGEMENT von HDDs  (Gelesen 3038 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Schneemann

  • Gast
ACOUSTIC MANAGEMENT von HDDs
« am: 17. Januar 2002, 13:27:18 »

Kann mir jemand sagen, wie ich die Einstellungen des Acoustic Managements auslese/verändere??

Hab \'ne WD600AB-Platte.

mfg
Schneemann ?(
Gespeichert

11001111

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.052
ACOUSTIC MANAGEMENT von HDDs
« Antwort #1 am: 17. Januar 2002, 14:44:05 »

Hallo,

in PUREM   dos geht das mit:

debug
-o1f6 a0  //a0 steht für die Masterplatte, für slave FP b0
-o1f1 42
-o1f2 80 //80=leise; fe=schnell
-o1f7 ef
-q

das ist alles für den primären IDE-port, für den sekundären ist -o1fx durch -o17x zu ersetzen.

es gibt inzwischen auch tools um das einzustellen doch kenne ich keine downloadadresse.

cu
Gespeichert
Es ist alles möglich im Universum, Hauptsache es ist genügend unvernünftig. - Niels Bohr

Necci

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 155
ACOUSTIC MANAGEMENT von HDDs
« Antwort #2 am: 17. Januar 2002, 17:17:46 »

du kannste es ja mal mit IBM Feature Tool (version 1.40) versuchen
Gespeichert
Ex factis, non ex dictis amici pensandi.