Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: TV-Out nutzen  (Gelesen 4398 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Nighthawk

  • Gast
TV-Out nutzen
« am: 06. Januar 2002, 14:50:23 »

Ich habe eine MSI-Starforce 64 und mlchte endlich mal meinen TV-Out nutzen. Ich glaube ich muss einen Videorekorder zwischenschließen, der das Signal dekodiert, oder? Leider habe ich aber keine Ahnung was noch oder ob ich das überhaupt muss. Kann mir das einer sagen? Wenn, was muss der Videorekorder haben?
Gespeichert

D.o.c

  • König
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 951
TV-Out nutzen
« Antwort #1 am: 06. Januar 2002, 16:32:23 »

Moins
Eigentlich brauchst Du nur das Kabel mit dem TV Out und dem TV verbinden(in der Regel SVHS Kabel),Was soll der Videorecorder decodieren?Ist das Kabel mit TV und Pc verbunden kannst Du auswählen (nicht mit allen Detonatortreibern machbar falls Du den nutzt)auf welches Gerät das Signal ausgegeben werden soll,diese Option ist sonst nicht wählbar,da kein Signal vom TV erkannt wird.Sollte das Bild nur in Schwarz Weiß sein versuche es umzustellen auf NTSC,da standart wohl PAL lüppert.
Versuch macht Klug.Hoffe es hilft Dir weiter.
Cu
Gespeichert

frosch

  • Gast
TV-Out nutzen
« Antwort #2 am: 06. Januar 2002, 19:30:43 »

ich bins nighthawk,
danke aber ich besitze an keinem meiner fernseher diesen anschluss. auch meine bekannten nicht und die ferseher sind modern und teilweise sehr neu. deswegen dachte ich auch an den videorekorder.
Gespeichert

D.o.c

  • König
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 951
TV-Out nutzen
« Antwort #3 am: 06. Januar 2002, 20:29:32 »

?(
Wenns über den Video lüppert ist es doch in Ordnung,ansonsten Adapterkabel die in Deinen TV und auf\'s TV Out von Deiner Grafikkarte passen.
Cu
Gespeichert

Nomax2000

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 24
TV-Out nutzen
« Antwort #4 am: 07. Januar 2002, 17:46:07 »

Hallo,

eine ganz einfache Lösung wäre die Anschaffung eines Scartkabels, das auf der einen Seite Cinch anschlüsse hat. An dem Kabel ist dann drei Cinch Stecker (ein rot, ein weiß und ein gelb). Der gelbe ist für das Videosignal. Die anderen Beiden sind für den Stereoton.
Mit diesem Kabel läuft es bei mir zumindest wunderbar. Mit dem Vorteil, das man keinen Kanal zuchen muß am TV, da man in der Regel nur auf AV schalten muß.

MFG
Nomax
Gespeichert

frosch

  • Gast
TV-Out nutzen
« Antwort #5 am: 07. Januar 2002, 19:43:55 »

jau danke
ich werd mal alles aisprobieren
Gespeichert

Hämmerli

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 169
TV-Out nutzen
« Antwort #6 am: 09. Januar 2002, 13:05:42 »

Hey Frosch

habe die gleiche Karte und nen 10 Jahre alten Fernseher. Es geht folgendermassen:

1. Kabel besorgen. Vom TV-Out der Grafikkarte auf Scart.
Hier den kleinen Pfeil auf der Scartbuchse beachten (ist Scart REIN). Das sage ich weil man mir zuerst ein falsches gegeben hatte.
2. Fernseher anstecken
3. Dann erst Rechner starten.
4. Unter Systemeinstellungen-Anzeige-Erweitert usw. die TWINVieW Registrierkarte suchen, mit der rechten Maustaste auf den 2. Monitor klicken und auf automatische Erkennung gehen.
3. Fernseher auf Kanal 37 einstellen oder das Programm wählen wo du sonst Video schaust.
4. Sollte die Anzeige schwarz/weiss sein auf der Registrierkarte für den Fernseher (im TwinView) auf  s/Video/Composite umschalten.
5. Solltest du gar keine Registrierkarte TwinView haben, zuerst den Treiber der auf der CD von MSI dabei war installieren und dann den Detonator DRÜBER INSTALLIEREN.
So bleibt dir die TwinView Kartei erhalten.
Grüsse
Gespeichert
Intel 850 Pro (MS-6339)
P4, 1,4 Ghz
GF 2 MX 400 (MS-8826)
mit funktionierendem! :D 4xAGP
256 MB PC 800
Mitsumi 4805TE
Toshiba SDM 1502
WD 400 BB
SB Live Player 5.1
Creative DTT 2200

HarryPotter1

  • Gast
TV-Out nutzen
« Antwort #7 am: 09. Januar 2002, 13:20:35 »

Moins, ich würde statt Scart lieber SVHS & Cinch vorziehen,
da bessere Qualität.....
Gespeichert

Hämmerli

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 169
TV-Out nutzen
« Antwort #8 am: 09. Januar 2002, 17:41:50 »

Würde ich auch lieber aber mein alter Fernseher hat keinen SVHS-Anschluss.
Und Frosch hat auch Anschlussprobleme wenn ich es richtig gelesen hab. Da er aber was von Videorekorder schreibt hat er zumindest SCART.
Und so gehts halt...
Grüsse
Gespeichert
Intel 850 Pro (MS-6339)
P4, 1,4 Ghz
GF 2 MX 400 (MS-8826)
mit funktionierendem! :D 4xAGP
256 MB PC 800
Mitsumi 4805TE
Toshiba SDM 1502
WD 400 BB
SB Live Player 5.1
Creative DTT 2200

Ranger

  • Foren Ass
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 85
TV-Out nutzen
« Antwort #9 am: 21. Januar 2002, 20:04:19 »

HY-Hatte das gleiche Prob. hab mir ein Kabel(20Meter) besorgt-SVHS Ausgang von der Graka-am anderen Ende 3x Chinch-diese Chinch werden am VCR angeschlossen -mein VCR ist mit einem Scartkabel am TV angeschlossen,funktioniert wunderbar-mußt nur drauf achten das dein VCR sich nicht selbstständig nach einer gewissen Zeit abschaltet-die kabel müssen alle angeschlossen sein,dan stellst du unter Systemsteuerung-Algemeines-Einstellungen-Weitere Optionen bei der graka (Ausgabegerät)TV ein-bei mir funktioniert´s
Gespeichert
;) P.A. (Ranger)
Ami Bios 5.5
Enermax 433
AMD XP 2200
MSI KT3 Ultra-ARU
ASUS G3/TI500 Deluxe
Soundpl.PCI128
768/333 DDR-Ram
WD 1200JB/120GB/7200rpm/  /WIN ME
IBM 60GB/7200rpm/          /WIN 2000
AOpen DVD 1640Pro
LiteOn CD-RW 40x12x48
Digitaldoc 5

speedfighter

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 443
TV-Out nutzen
« Antwort #10 am: 21. Januar 2002, 20:15:28 »

@ Ranger

Wie ist den die Bildqualität bei dir - könnte mir vorstellen, das bei einem 20 meter Kabel einiges vom Signal verschwindet !?
Gespeichert
MSI K8N Neo 2 Platinum
AMD Athlon64 3500+ @ 2585Mhz - 1,6Vcore
A-DATA 2*512mb PC4500 CL 2,5 1T 1:1 AggressiveTimings
ATI RADEON X800 PRO @ X800 XT Platinum Edition
Soundblaster Audigy 2 ZS
Seagate ATA Baracuda IV 80gb
2* Seagate SATA Baracuda 7.7200 8mb Cache RAID 0
NEC 2500A DualLayer-Mod
Enermax EG 465AX-VE
Thermaltake Xaser III V1000A Black Series

Ranger

  • Foren Ass
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 85
TV-Out nutzen
« Antwort #11 am: 22. Januar 2002, 20:33:21 »

Hab mit der Bildqualität keine Probleme-funktioniert super
Gespeichert
;) P.A. (Ranger)
Ami Bios 5.5
Enermax 433
AMD XP 2200
MSI KT3 Ultra-ARU
ASUS G3/TI500 Deluxe
Soundpl.PCI128
768/333 DDR-Ram
WD 1200JB/120GB/7200rpm/  /WIN ME
IBM 60GB/7200rpm/          /WIN 2000
AOpen DVD 1640Pro
LiteOn CD-RW 40x12x48
Digitaldoc 5

Hämmerli

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 169
TV-Out nutzen
« Antwort #12 am: 23. Januar 2002, 07:51:18 »

@Speedfighter

Nö, die Kabellänge spielt keine Rolle, zumindest wenn du Kabelfernsehen hast.
Ich habe das ganze Haus \"verkabelt\" und überall \"Abzweigungen\". Keinerlei Probleme.
Die Telekom hat in Ihren Richtlinien so um die 300 Meter welche die max. Kabellänge betragen darf.
Grüsse
Gespeichert
Intel 850 Pro (MS-6339)
P4, 1,4 Ghz
GF 2 MX 400 (MS-8826)
mit funktionierendem! :D 4xAGP
256 MB PC 800
Mitsumi 4805TE
Toshiba SDM 1502
WD 400 BB
SB Live Player 5.1
Creative DTT 2200

Crash B

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10
Bild Qualität
« Antwort #13 am: 27. Januar 2002, 15:04:44 »

High,

bei mir liegen 13 Meter zwischen PC und Fernseher. Die Qualität von DVD + AVI kommt auf dem Fernseher sehr gut an.

Seltsamer weise ist aber das normale Windows (XP+2000 in 800*600) nur unscharf. Was mach ich da falsch ? Habt ihr ein paar Ideen ?

Hercules 3D Prophet DDR DVI
K7T Turbo - LE -R
1400 Athlon C / 512 MB Infineon pur    

Gruß Crash
Gespeichert

speedfighter

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 443
TV-Out nutzen
« Antwort #14 am: 27. Januar 2002, 15:30:30 »

Videos spielt man ja mit bis zu 800x600 ab, demensprechend sollte die Desktop-Größe auch nicht höher sein - kann vom TV nicht dargestellt werden.
Gespeichert
MSI K8N Neo 2 Platinum
AMD Athlon64 3500+ @ 2585Mhz - 1,6Vcore
A-DATA 2*512mb PC4500 CL 2,5 1T 1:1 AggressiveTimings
ATI RADEON X800 PRO @ X800 XT Platinum Edition
Soundblaster Audigy 2 ZS
Seagate ATA Baracuda IV 80gb
2* Seagate SATA Baracuda 7.7200 8mb Cache RAID 0
NEC 2500A DualLayer-Mod
Enermax EG 465AX-VE
Thermaltake Xaser III V1000A Black Series

Crash B

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10
Häh !
« Antwort #15 am: 29. Januar 2002, 11:42:32 »

@ Speedfighter

High,

kapier ich nicht was du meinst. Wie ich ja geschrieben habe nutze ich die Einstellung 800*600 bereits, unter XP und 2000 bei ->Eigenschaften von Anzeige -  Einstellungen<-.  ?(

Und dann habe ich eben folgendes Phänomen:
-> Der AVI oder DVD ist messerscharf auf dem Fernseher  8)
-> WIN XP und 2000 und alles was dazugehört ist unscharf auf dem Fernseher (Es sei denn ich öffne ein Bild von Jennifer Lopez  :D)

Irgendwelche Ideen ?

Crash B
Gespeichert

Lelugi

  • Haudegen
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 561
TV-Out nutzen
« Antwort #16 am: 29. Januar 2002, 15:07:43 »

Das ist normal so und leider nicht besser hinzukriegen.

Video-Dateien und Spiele laufen mit gestochen scharfer
Qualität (natürlich je nach TV-Gerät).
Nur die Desktop-Auflösung (und natürlich alle 2D-Programme) sind unscharf.

Ergo: TV-Out nutzt nur für Video/Spiele, bei Office
          etc. machste dir deine Augen kaputt.
           Oder du holst dir nen Plasma-TV  :D
Gespeichert

CS-601 Midi-Server :evil:
Enermax 350 Watt modded Noiseblocker@max. 21dB
MSI K7T266Pro2/RU
AMD AthlonXP1600+@2000+ (w/ Multiplier)
Alpha PAL 8045 w/ NoiseblockerS2@19dB
256 MB DDR-SDRAM INF ORG@CL2
MSI 64 MB GeForce2Pro
2x60GB Maxtor 7200 U/min
3xNoiseblocker S2@11dB