Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: RAID-Controller ohne RAID  (Gelesen 3882 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

NISC

  • Gast
RAID-Controller ohne RAID
« am: 04. Januar 2002, 00:47:31 »

Wie kann ich den onboard RAID-Controller auf dem MSI 845 Pro2-R als ganz normalen 2. IDE-Controller für weitere ATA-Festplatten nutzen ? (Jumper ? BIOS-Einstellung?)

thanx
marc nicolai
news@nisc.de
Gespeichert

tomh_de

  • DoppelAss
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 125
RAID-Controller ohne RAID
« Antwort #1 am: 04. Januar 2002, 00:50:51 »

Gar nicht Du mußt mit jeweils einer Platte am Raidcontroller ein Raid Array erstellen.
Gespeichert

Kunibert

  • Kaiser
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.042
RAID-Controller ohne RAID
« Antwort #2 am: 04. Januar 2002, 00:58:06 »

Wurde im Forum schon mal durchgekaut..........

> click here and read the thread<
Gespeichert

NISC

  • Gast
RAID-Controller ohne RAID
« Antwort #3 am: 04. Januar 2002, 01:17:22 »

Lohnt sich ein eigener neuer Controler ?
Welcher ist zu empfehlen ?

marc nicolai

---
MSI 845 Pro2-R
IBM 40 GB
2x WD 80 GB
Lite-On CDR
Toshiba DVD
---
Gespeichert

tomh_de

  • DoppelAss
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 125
RAID-Controller ohne RAID
« Antwort #4 am: 04. Januar 2002, 01:32:07 »

Meiner Meinung nach nicht denn Du kannst ja die Platten so nutzen als wären Sie einzeln an einem IDE Controller.
Gespeichert

Kunibert

  • Kaiser
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.042
RAID-Controller ohne RAID
« Antwort #5 am: 04. Januar 2002, 01:41:07 »

@ tomh_de: Dann hat er aber kein Raidzeugsl...... :D :D



Ob sich so ein weiteres karten-Dingsl lohnt, muß jeder für sich selber wissen.....

Willst Du Raid nutzen?

Ja?

Was erwartest Du Dir von Raid? Mehr Performance?

Ja? Dann siehe unten, ansonsten bleib bei der OnBoard-Lösung.....

Ich persönlich würde bevorzugt den ATA RAID 1200A von Adaptec  (124,-- Euro) nehmen....

Andere Empfehlungen wären der DC-100 von DawiControl (64,-- Euro) oder den 29101 von Advance (59,-- Euro)...
Nur darauf achten, daß der Kontroller keinen Promise-Chip verwendet..... Denn das könnte Probleme mit dem OnBoard-Chip verursachen....
Gespeichert

NISC

  • Gast
RAID-Controller ohne RAID
« Antwort #6 am: 04. Januar 2002, 01:58:55 »

Danke, danke.

Aber ich will eben gerade kein RAID-System. Mir ist die Stabilität wichtig (möglichst wenig Treiber unter winXP). Außerdem möchte ich eine Platte mit allen Daten mal eben in einen anderen Rechner nehmen können.

marc
Gespeichert

Kunibert

  • Kaiser
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.042
RAID-Controller ohne RAID
« Antwort #7 am: 04. Januar 2002, 02:47:15 »

Dann benutze doch den Onboard Promise Chip mit folgender Lösung:

> click here and read the thread<




Oder Du kauft Dir noch einen extra IDE-Kontroller ohne RAID als PCI-Steckkarte dazu (ist eigentlich nur für Boards eine Lösung, die nicht schon einen zweiten Controller OnBoard haben, außerdem ist der OnBoard Promise dann eigentlich rausgeschmissenes Geld und den zahlst Du beim Board ja mit)......

zB den Advance 29100 ohne Raid für 49,-- Euro
Gespeichert

D.o.c

  • König
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 951
RAID-Controller ohne RAID
« Antwort #8 am: 04. Januar 2002, 03:25:13 »

Moin Moin
Hab da auch noch was gefunden,vielleicht kannst was mit anfangen,ist aber im Prinzip genau das was Kunibert Dir auch schon getextet hat,wenn\'s nicht sogar von ihm ist.Hab das irgendwo mal runtergeladen als Notiz für mich.
Hoffe es hilft.
a.) eine einzelne Festplatte am OnBoard Raid anschliessen:

Beim Booten ins Bios gehen und den OnBoard Raid auf enabled stellen.
Die Festplatte im Standard CMOS Setup austragen, Einstellungen speichern und den PC
abschalten. Dann die Festplatte wie üblich als Master jumpern,
mit dem schwarzen Stecker des UltraDMA100er Kabel verbinden und den blauen Stecker
auf den IDE3 am Motherboard stecken.
Danach PC wieder einschalten. Der Onboard Raid beginnt nach der Platte zu suchen,
wenn er sie gefunden hat, stellt er fest, daß keine Informationen über ein Array darauf
gespeichert sind, diese muß man zuerst eintragen.
Mit Strg+F in das OnBoard Raid Bios gehen, den Menüpunkt Auto Setup wählen.
Da wir nur eine Festplatte angeschlossen haben, haben wir hier keine Auswahl,
einfach den Vorschlag mit STRG+Y speichern.
Danach mit ESC aus dem OnBoard Controller BIOS hinaus und der PC bootet neu.
Der Controller sucht nun wieder die Platte, findet das definierte Array und man kann das
Betriebssystem darauf installieren. War vorher auf dieser Platte ein bootfähiges System,
kann man es direkt übernehmen und davon booten, allerdings sollte man, bevor man die
Festplatte an den OnBoard Raid anschließt die Treiber für den OnBoard Raid Controller
installieren....


b.) mehrere Festplatten am OnBoard Raid anschliessen:

Zuerst darf man nur eine Festplatte an den Controller anschliessen, nach obigem Muster mit
der einzelnen Platte. Hat man dies gemacht, den PC abschalten, die nächste Platte
(richtig gejumpert und am richtigen Stecker) mit dem Controller verbinden,
den PC wieder einschalten. Wieder mit Strg+F ins OnBoard Raid Bios und wieder über den
Menüpunkt Auto Setup ein eigenes Array auch für die zweiter Platte erstellen. Speichern,
PC abschalten. Danach die nächste Platte anschliessen usw.....
Cu
Gespeichert

Kunibert

  • Kaiser
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.042
RAID-Controller ohne RAID
« Antwort #9 am: 04. Januar 2002, 03:33:15 »

Yo, is/war von mir........

Ey, wo haste das her?

Dachte das ist beim Verlust des Forums darauf gegangen.....

Da stand ja noch mehr dabei......
Gespeichert

Kunibert

  • Kaiser
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.042
RAID-Controller ohne RAID
« Antwort #10 am: 04. Januar 2002, 03:34:26 »

ARGL

Ich sollte ins Bett........

Steht ja ganz vorne, daß Du es als Notiz mal runter geladen hast.....

Kannst mir´s bitte an meine Mehl schicken?

THX
Gespeichert