Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: K7T 266 PRO2 RU mit 2x IBM IC35L040AVER07  (Gelesen 2132 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

ALIEN80

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 27
K7T 266 PRO2 RU mit 2x IBM IC35L040AVER07
« am: 31. Dezember 2001, 14:29:57 »

Ich habe ein K7T 266 PRO2 RU mit einer IBM IC35L040AVER07 40 GB Platte laufen. Dsa MOD BIOS 3.3 von Kunibert ist auch schon drauf!

Ich wollte mir nun noch eine identische Platte kaufen und die als Raid 0 Verbund mit der anderen Platte laufen lassen.

Bringt das überhaupt was? Eignen sich die Platten dafür?

Was muß ich da für Einstellungen im (RAID) Bios machen? Blockgröße? sonstige einstelleungen für gute Performance?

DANKE!

ALIEN
Gespeichert

D.o.c

  • König
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 951
K7T 266 PRO2 RU mit 2x IBM IC35L040AVER07
« Antwort #1 am: 31. Dezember 2001, 14:39:06 »

Moin Moin
Ja, sinnvollerweise nimmst du zwei identische Platten, selber Hersteller, gleiche Bezeichnung , gleiche mechanische und elektronische Eigenschaften.
Mein Vorschlag:benutze drei identische Festplatten als RAID 5. Da hast Du beides, die Geschwindigkeit von RAID 0 und die Datensicherheit von RAID 1.
Cu
Gespeichert

DSL-Hexe

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 222
K7T 266 PRO2 RU mit 2x IBM IC35L040AVER07
« Antwort #2 am: 31. Dezember 2001, 14:45:01 »

Ja die Platten eignen sich! Kann die Aussagen von D.O.C. nur bestätigen!
Gespeichert


MSI 845 Ultra ARU
Intel Pentium 4 1800@2400
512 MB DDR Apacer CL2
MSI Geforce 3TI
2xMaxtor 20GB (Raid0)
Toshiba 1612
Teac CD-W28PU
Win XP pro

Nomax2000

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 24
K7T 266 PRO2 RU mit 2x IBM IC35L040AVER07
« Antwort #3 am: 31. Dezember 2001, 14:46:32 »

Nur mir dem Problem, das das Board nicht den Raid 5 Modus unterstützt. Also Entweder 1 oder 0. Zumal auch nur maximal 2 Platten, jewails die beiden Master an IDE3 und IDE4 überhaupt nur im Raid laufen.
Das ist halt der kleine Nachteil eines Onboard Controllers.

MFG
Nomax
Gespeichert

ALIEN80

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 27
K7T 266 PRO2 RU mit 2x IBM IC35L040AVER07
« Antwort #4 am: 31. Dezember 2001, 14:52:54 »

und was ist mit den Einstellungen?
Gespeichert

DSL-Hexe

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 222
K7T 266 PRO2 RU mit 2x IBM IC35L040AVER07
« Antwort #5 am: 31. Dezember 2001, 14:57:31 »

Ich habe die Standart-Einstellungen läuft gut, an der Blockgrösse nichts geändert!
Gespeichert


MSI 845 Ultra ARU
Intel Pentium 4 1800@2400
512 MB DDR Apacer CL2
MSI Geforce 3TI
2xMaxtor 20GB (Raid0)
Toshiba 1612
Teac CD-W28PU
Win XP pro

D.o.c

  • König
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 951
K7T 266 PRO2 RU mit 2x IBM IC35L040AVER07
« Antwort #6 am: 31. Dezember 2001, 14:59:00 »

Moin Moin
Ups
@Nomax
Hast recht Raid 5 lüppert nicht mit unserem feinen Board.Schade eigentlich.
@Alien
Schau mal auf die MSI Startseite da gibbet das deutsche Handbuch als PDF.Unter Produkt wählst Du das Board und saugst Dir dann die Doku runter.
PS:Kann Dir das auch Mailen,wie\'s beliebt.
Cu
Gespeichert