K7T266-2/RU und Asus GeForce-Karten
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: K7T266-2/RU und Asus GeForce-Karten  (Gelesen 3146 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

FBrenner

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 43
K7T266-2/RU und Asus GeForce-Karten
« am: 18. Dezember 2001, 12:00:40 »

Ich habe zwar die entsprechenden Threads aus dem alten Forum gelesen, würde jedoch gerne wissen, ob dieses Problem mit allen GeForce-Karten von Asus besteht.

Ich habe eine V7700 Deluxe (GeForce 2 GTS 32MB) und hatte unter XP dauernd Bluescreens mit dem Hinweis, dass ich die BIOS-Einstellungen prüfen sollte. Jetzt habe ich im BIOS auf AGP-Auto gestellt und habe schon längere Zeit keine Abstürze mehr.

Wenn das wirklich ein Problem ist spiele ich mit dem Gedanken, mir eine Radeon zu kaufen.

Danke für Eure Hilfe!

Florian
Gespeichert

tomh_de

  • DoppelAss
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 125
K7T266-2/RU und Asus GeForce-Karten
« Antwort #1 am: 18. Dezember 2001, 14:07:24 »

Ich habe die erfarung gemacht das Asus Grafikkarten nur AGP 2x in verbindung mit MSI Mainboards laufen was aber nichts ausmacht da es nur ein sehr gering leistungsverlust ist.
Gespeichert

dubu

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 42
K7T266-2/RU und Asus GeForce-Karten
« Antwort #2 am: 18. Dezember 2001, 17:24:51 »

bei mir funzt alles mit agp 4x
asus v7700 geforce2 gts
Gespeichert

PCman

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 24
K7T266-2/RU und Asus GeForce-Karten
« Antwort #3 am: 18. Dezember 2001, 18:11:01 »

Auch bei mir gibt\'s keine Probleme !!

Ich habe eine ASUS V7700 Deluxe (GeForce 2 GTS- 32 MB) auf einem MSI K7T266-Pro2-RU. Bei den Bios \"AUTO\" Einstellung für den AGP-Bus wird die Karte nur als 2xAGP eingestellt. Ich habe diese Einstellung von Hand auf 4x gestellt.

Laut ASUS Grafikkartentreiber läuft diese nun auch mit 4xAGP und bei mir absolut stabil !
Gespeichert

PatricksWelt

  • Gast
K7T266-2/RU und Asus GeForce-Karten
« Antwort #4 am: 19. Dezember 2001, 00:47:19 »

Erfahungswerte:

Probieren geht über studieren!  :D

MfG Patrick
Gespeichert

FBrenner

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 43
K7T266-2/RU und Asus GeForce-Karten
« Antwort #5 am: 19. Dezember 2001, 09:17:24 »

Danke für die Antworten!

Es liegt bei mir sowieso nicht an den AGP-Einstellungen.
Gestern hatte ich wieder nach 15 min Arbeiten den ersten Bluescreen. Seltsamerweise lief der Rechner vorher etwa 4 Stunden einwandfrei, solange nicht daran gearbeitet wurde. Erst nachdem ich mich drangesetzt und ein wenig rumgeklickt hatte, kam der Bluescreen.

Florian
Gespeichert

11001111

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.052
K7T266-2/RU und Asus GeForce-Karten
« Antwort #6 am: 19. Dezember 2001, 17:58:24 »

@FBrenner

check mal den Ram, bzw. den Ram in einer anderen Kombination, bei meinem Weg, an so ziemlich allen Ramfehlern vorbei, zu einem Stabilen System war auch ein Ramfehler dabei der Dafür gesorgt hat das mein Rechner entweder Stundenlang stabil lief oder in den ersten 5 Minuten Abgeschmiert ist egal ob mit oder ohne Belastung.

cu
Gespeichert
Es ist alles möglich im Universum, Hauptsache es ist genügend unvernünftig. - Niels Bohr

PCman

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 24
K7T266-2/RU und Asus GeForce-Karten
« Antwort #7 am: 19. Dezember 2001, 17:59:25 »

So wie Du das beschreibst, denke ich auch nicht, dass es an der ASUS Karte liegen kann. Dieses Verhalten deutet eigendlich eher auf den RAM oder das Netzteil hin ....

Hast Du das schon mal überprüft ?
Was hast Du für ein Netzteil ? Liefert es genug \"Saft\" auf der +5V und +3,3V Leitung ? Ich meine nicht die Wattzahl, sondern die Ampere Zahl !

Was für Speicher nutzt Du ? Wie sind die Timings im Bios eingestellt ?

Auch wenn ich mit diesen Fragen nerve, das sind meistens die Hauptübeltäter !
Gespeichert

FBrenner

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 43
K7T266-2/RU und Asus GeForce-Karten
« Antwort #8 am: 24. Dezember 2001, 11:00:34 »

@PCman:
Das Netzteil ist ein Enermax 431 Watt (die genauen Daten hab ich jetzt nicht), das sollte eigentlich in Ordnung sein.

Speicher: 3x256 original Infineon.
Die Timings stehen auf \'auto\', werden auch richtig auf CL2 eingestellt.

Ich werde jetzt mal nach und nach die Riegel durchprobieren.

Danke für Eure Antworten!

Florian
Gespeichert