Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: MX-400 Pro-T64s in Zeitlupe  (Gelesen 2747 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

TruckingGrizzly

  • Gast
MX-400 Pro-T64s in Zeitlupe
« am: 21. Dezember 2001, 10:21:34 »

?(
Habe mir die MX-400 Pro-T64s gekauft und eingebaut. Nach Format C: Win98, 4in1 und Graka Treiber aufgespielt Für den Reboot hat er >10 min gebraucht. Danach hat er für das Ordneröffnen über 5min gebraucht.
Also nochmal formatiert, Win98 installiert, 4in1 installiert, Graka Treiber installiert, beim Reboot nur noch ein schwarzer Bildschirm. StrgAltEntf funktioniert.

Meine RechnerConfig:

AT BigTower 200W
DFI K6BV3+ Mainboard
AMD K6-2 450 MHz
1x128 MB SDRAM noname
Samsung 30.6 GB (2001)
Asus CD-S340 34x (1999)
Traxdata CD R/RW 8x4x32 (2001)
ATI 3D RageIIC
Terratec 128PCI
AVM Fritz Card
Win 98
19 Samtron 96B

Hat jemand ne Idee was da falsch läuft?

Gruß
TG

PS:
Bin noch Newbie in Sachen Hardware.
Über AIM mit Nick TruckKingGrizzly zu erreichen.
Gespeichert

toxic

  • Gast
MX-400 Pro-T64s in Zeitlupe
« Antwort #1 am: 21. Dezember 2001, 17:40:33 »

hallo!!

schau mal auf diesen link http://sj.dfi.com.tw/frame.asp

dort findest du vieleicht mehr!!
ich glaube ,dass es nicht an deiner graka liegt sondern
an deinem mainboard!!
vieleicht hilft ein bios update ?

wenn du dich damit nicht auskennst
kannst du mir mailen dietek@gmx.de

tschau toxic
Gespeichert