Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Hilfe, MSI K7T Pro 2-A  (Gelesen 3882 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

dervulkan

  • Gast
Hilfe, MSI K7T Pro 2-A
« am: 10. Dezember 2001, 19:04:50 »

Hallo,

ich brauche dringend Hilfe, sonst verzweifele ich noch.

Ich habe meinen PC auf das oben genannte Board
(vorher Gigabyte PII-300) mit einem
AMD Duron 700 Mhz Prozessor aufgerüstet.
Nur Leider bekomme ich einfach nichts mehr ans laufen.
Der Rechner fährt nur ab und zu hoch, manchmal bleibt
er mittendrin hängen, ein anderes mal, wenn ich z. B.
mit einer DOS-Bootdiskette den Rechner hochfahre, dann komm ich zwar noch in den Norton Comander, aber
nach einigen Sekunden hängt er sich wieder auf und nimmt keine Tastatur-Befehle mehr entgegen.
Meine Festplatten (4.3 und 6.4 GB) erkennt er zwar, aber nicht mehr das Betriebssystem (WIN XP).
Meine sonstige Rechnerausstattung:
256 MB SD-RAM 100
32 MB AGP Grafik Cougar Video Edition
16fach Brenner Lite On
24fach CD-ROM

Wäre echt dankbar für eure Hilfe.

Gruß Karl-Heinz
Gespeichert

Boofi

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 35
Hilfe, MSI K7T Pro 2-A
« Antwort #1 am: 10. Dezember 2001, 20:55:49 »

poste mal bissel was, so wie:

- welche Biosversion? - mit welchen Einstellungen
- wo stecken Deine Karten? usw, dann greifen wir an!

Boofi
Gespeichert

dervulkan

  • Gast
Hilfe, MSI K7T Pro 2-A
« Antwort #2 am: 10. Dezember 2001, 21:59:27 »

Beim Booten wird die Bios-Version 3.1 angezeigt.
Die Einstellungen hab ich soweit übernommen vom
Vorbesitzer, habe aber nachdem nichts mehr lief alle Bios-Werte auf default gesetzt.
An Karten hab ich zur Zeit nur die 32 MB AGP-Grafikkarte
drin, alle anderen hab ich schon wieder raus genommen.
Hat aber leider nicht viel genutzt.
Außerdem hab ich eben festgestellt, das der Lüfter
vom Prozessor nicht von alleine läuft, sondern nur nach
kurzem anstoßen. Ohne Lüfter ist die Temparatur des Prozessors nach wenigen Minuten auf über 60Grad gestiegen. (lt. Bios)
Netzteil hat 250 Watt.
Welche Daten soll ich vom Bios hier mal posten?

bin echt dankbar für jeden Rat!
Gespeichert

burningfly

  • Gast
Hilfe, MSI K7T Pro 2-A
« Antwort #3 am: 10. Dezember 2001, 22:23:50 »

Hi,
ich befürchte Dein Netzteil ist zu schwach auf der \"Brust\".
AMD Prozessoren und Boards brauchen ausreichend Spannung/Strom. Es gibt oft Probleme mit no Name Netztteilen. Es sollte schon ein vernünftiges 300 Watt Netzteil sein zB Enermax, es kann ruhig auch etwas mehr sein 350 oder 400 Watt.
Solltest Du die Möglichkeit haben bei nem Freund ein stärkeres Netzteil ausprobieren zu können, würde ich das auf jeden Falle probieren.
Ansonsten könnte es auch das RAM sein. Aber das Dein Compi so schnell und brachial abstürzt??
Probier mal das Netzteil, wenns das nicht ist dann verusche mal anderes RAM.
cu
Gespeichert

dervulkan

  • Gast
Hilfe, MSI K7T Pro 2-A
« Antwort #4 am: 10. Dezember 2001, 22:36:39 »

Danke für den Tipp!
Werde das Morgen mal ausprobieren.
Gruß Karl-Heinz
Gespeichert

Boofi

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 35
Hilfe, MSI K7T Pro 2-A
« Antwort #5 am: 11. Dezember 2001, 07:39:26 »

Auch, das der Lüfter nur nach anstoßen läuft ist Ka......,
denn wenn der vielleicht schon irgendwie hängt, kommst Du nicht mehr weit mit dem Prozessor und er segnet das Zeitliche.

Die Temps müssen unbedingt runter in einen Normalbereich zwischen 40 und 50 Grad im Leerlauf.

Wenn Du Windows XP draufspielen willst, solltest Du das Bios noch auf die neuste Version 3.2 updaten, wegen der ACPI-Geschichte.

Aber Burningfly hat recht, erstmal muß ein stärkeres
Netzteil ran, wenn`s dann noch nicht geht mußt Du den Ram überprüfen. Auch die Timing-einstellungen im Bios spielen dabei eine Rolle, um den Grund für die \"Hänger\" Deines Comp`s zu finden.

Gruß
Boofi
Gespeichert

dervulkan

  • Gast
Hilfe, MSI K7T Pro 2-A
« Antwort #6 am: 13. Dezember 2001, 21:49:32 »

Hallo,

ich möchte mich nochmal bedanken für eure Tipps!

Mein Problem mit dem Board lag darin das der Lüfter
nicht richtig auf der CPU montiert war und damit die CPU zu heiß wurde.
Und das nur weil an der Halterung des Kühlers und am CPU-Sockel jeweils ein Befestigungshaken abgebrochen
ist und somit der Lüfter nicht richtig mit dem Prozessor
verbunden war. Problem ist mittlerweile behoben und
die Temparatur der CPU liegt jetzt bei ca. 40-45 Grad. Das System läuft jetzt stabil! Unglaublich.
Wieder was dazu gelernt.

Gruß Karl-Heinz
Gespeichert

Boofi

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 35
Hilfe, MSI K7T Pro 2-A
« Antwort #7 am: 14. Dezember 2001, 09:31:36 »

Na siehste, es geht doch,

wo eine Wille ist, ist auch ein Gebüsch.

Boofi
Gespeichert