x7825 von GTX770m auf GTX980m upgrade Probleme
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: x7825 von GTX770m auf GTX980m upgrade Probleme  (Gelesen 963 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

2terNick

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 26
x7825 von GTX770m auf GTX980m upgrade Probleme
« am: 14. August 2022, 11:07:45 »

Hallo Community,

ich habe seit nunmehr 9 Jahren ein MEDION Erazer x7825, MD98414,  MSN: 30018832 mit einer altersschwachen GTX770m verbaut.

Nun bin ich sehr günstig an eine GTX980m gekommen, Heatsink habe ich angepasst (Dremel), Kühlpads und neue Wärmeleitpaste aufgetragen und verbaut.
Die ersten 10-15 min lief alles okay soweit, dann mit neuesten Gforce-Treibern Spiel gestartet und nach ca. 5 min. Laptop-freeze bekommen.

Auch nach etlichen Neustarts des Laptops (Powerknopf gedrückt halten) wurden die Zeitabstände der freeze's immer enger, bis ich fast nicht mehr zum endgültigen Laden von Windows 10 gekommen bin.

1. Frage:  Kann es am zu alten Netzteil (180 Watt) liegen, da ich gelesen habe, dass freeze nach GPU tausch oft mit unzureichender Stromversorgung zu tun haben könnte?
2. Frage:  2 arten von Bluescreens hatte ich bekommen, "Video Scheduler Internal Error"  und "Driver Power State Failure"  haben die etwas damit zu tun?

Diesen "Driver Power State Failure" hatte ich mit meiner Stock-Grafikkarte (GTX770m) vorher auch schon ab und zu gehabt.
BIOS Version:  E1763IM7.510

Müsste ich noch weitere Umbaumaßnahmen vollziehen um die GTX980m ohne freeze's zum laufen zu bringen?  Internet ist ja voll von guten Tipps die man machen sollte.

ich weiß die Kiste ist 9 Jahre alt, lohnen tut sich sowas nicht mehr sonderlich, aber die finanziellen Mittel sind nicht da um mir ein aktuelles neues Laptop zu gönnen.
Mit der 980m hätte ich evtl. nochmal 2 Jahre Spaß an der Maschine bevor ich sie dann endgültig in Rente schicke.

Wäre nett wenn mir jemand bei einem so alten Problem trotzdem noch helfen könnte, damit ich nochmal 2 Jahre zocken kann.  Danke schonmal an alle

Gruß  Andi
Gespeichert

iTzZent

  • Global Moderator
  • *****
  • :
  • Online Online
  • Beiträge: 8.134
Re: x7825 von GTX770m auf GTX980m upgrade Probleme
« Antwort #1 am: 14. August 2022, 14:12:48 »

Welches vBIOS befindet sich denn auf der GTX980M ? Mit einem MSI vBIOS wird die Karte problemlos erkannt und kann denn auch ohne irgendwelche Treibermodifikationen installiert werden.

Den Kepler Heatsink der GTX770M hast du ja angepasst. Hast du auch die Zwischenräume mit dicken Wärmeleitpads aufgefüllt, damit der Heatsink kompletten Kontakt zur Grafikkarte besitzt ? Hast du den Sitz des Heatsinks im trockenen Zustand mal getestet, also ohne Pads und Paste ? Der muss perfekt passen... wenn der sich irgendwo verkantet, liegt er nicht richtig auf und die Grafikkarte stirbt leise den Hitzetot.

2terNick

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 26
Re: x7825 von GTX770m auf GTX980m upgrade Probleme
« Antwort #2 am: 14. August 2022, 16:15:46 »

Hallo @iTzZent

das mit dem Bios ist so ne sache, ich musste natürlich die Karte wieder ausbauen, ich habe nur noch die VBIOS Version:  84.04.2F.00.79

https://workupload.com/file/a5gpxKFwfMG

Ich denke mal das VBIOS sollte passen, da sie ja im Windows ordentlich erkannt worden ist und ich auch Geforce Experience incl. aktuellem Treiber installieren konnte.

Karte habe ich vor dem Einbau im trockenen Zustand kontrolliert, sollte eigentlich alles soweit okay sein, sie ist im kurzen Spiel-Betrieb gemessen mit GPU-Z auch nie über 84° C gegangen.
Kann man ein zu altes und nicht mehr 100% Leistung bringendes Netzteil ausschließen?  Habe im Netz gelesen, dass wenn es frezze gibt auch keine außreichende Leistung zur Verfügung steht.
Netzteil soll laut Aufdruck 180 Watt liefern.  Allerdings ist das Netzteil auch seit 2011 dauernd an der Steckdose, Laptop wird aber bei nicht benutzung der Stecker hinten abgezogen.
« Letzte Änderung: 14. August 2022, 18:06:37 von 2terNick »
Gespeichert

iTzZent

  • Global Moderator
  • *****
  • :
  • Online Online
  • Beiträge: 8.134
Re: x7825 von GTX770m auf GTX980m upgrade Probleme
« Antwort #3 am: 14. August 2022, 17:03:21 »

Das wäre schonmal ein Clevo vBIOS, theoretisch sollte es funktionieren. Wenn alles sauber erkannt wird, dann wird das auch passen.

Das Netzteil kann man natürlich nicht ausschliessen, mehr wie wie ein 180W Netzteil wirst du aber mit dem Gerät nicht betreiben können, das lässt die EC Firmware nicht zu. Die Freezes können durchaus von einem defekten Spannungswandler auf der Grafikkarte kommen... gerade wenn sie von Last ins Idle instabil wird... Die Spannungswandler sind bei der GTX980M schon ein gewisses Thema, wenn die nicht anständig gekühl werden, steigen sie ganz schnell aus (die 4 Chips am Ende der Karten).

2terNick

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 26
Re: x7825 von GTX770m auf GTX980m upgrade Probleme
« Antwort #4 am: 14. August 2022, 18:04:55 »

Okay, ein gleiches Netzteil kann ich mir leihen um diese Fehlerquelle auszuschließen.  Wenn natürlich die Karte selber einen Defekt hat, dann kann ich mich ja dumm und dämlich an meinem System suchen.  Müsste ich also jemanden finden, der ein Laptop rumliegen hat um die Karte in einem anderen System zu testen?

So eine Art Adapter gibt es wohl nicht wo ich MXM-Karten einstecken kann und die dann in einem Desktop-PC zu testen?

Habe die Karte auf ebay Kleinanzeigen gekauft, wäre sie Defekt, hab ich 150 Eur ins Klo gespült.  : (
Gespeichert

iTzZent

  • Global Moderator
  • *****
  • :
  • Online Online
  • Beiträge: 8.134
Re: x7825 von GTX770m auf GTX980m upgrade Probleme
« Antwort #5 am: 14. August 2022, 19:33:06 »

Da wird sich bestimmt bald unser Hutbolzen hier melden, der hat die Möglichkeiten, dein Gerät bzw die Grafikkarte zu testen. Das ist hier unser Profi für MXM Grafikkarten und den passenden Serien wo diese zu finden sind und welche wo drin wie gut läuft.

2terNick

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 26
Re: x7825 von GTX770m auf GTX980m upgrade Probleme
« Antwort #6 am: 14. August 2022, 21:42:32 »

 :-D eure Beiträge hier im Forum habe ich fast alle schon durch.... ist zwar alles schon sehr lange her, aber ich dachte ich bekomme so eine Antwort auf mein Freeze-Problem.

Bin mal gespannt was @Hutbolzen zu dem Thema meint, kurios ist ja, dass ich mit kaltem Netzteil und Laptop eine weile zocken konnte (ca. 10min.) dann war Schluss.
Das Netzteil war dabei so heiß, dass ich es fast nicht anfassen konnte.  Wäre ja einfach wenn es NUR am Netzteil liegen würde.

Dann warte ich mal bis er auf diesen Thread stößt und noch in einem so alten Thema Begeisterung findet.   :thumbsup:
Gespeichert

Hutbolzen

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.965
  • Meistens da wo nichts zu holen ist
Re: x7825 von GTX770m auf GTX980m upgrade Probleme
« Antwort #7 am: 14. August 2022, 22:25:46 »

Du kannst mir die Karte gerne schicken,habe das gleiche Gerät zum Testen da.
Ich kann es dann auf die Karte eingrenzen falls es an der liegt.
Ich würde es aber erst einmal mit dem MSI Vbios und älteren Treibern versuchen.
Und den genauen Sitz des Kühlkörpers und der Wärmeleitpads prüfen,nicht das es einen Hotspot  gibt.
Gespeichert

iTzZent

  • Global Moderator
  • *****
  • :
  • Online Online
  • Beiträge: 8.134
Re: x7825 von GTX770m auf GTX980m upgrade Probleme
« Antwort #8 am: 15. August 2022, 07:18:31 »

Na das sich das Netzteil so stark erwärmt hast du noch nicht erwähnt. Dann kann natürlich auch das Netzteil die Fehlerquelle sein. Wenn du da die Möglichkeit hast, ein anderes zu testen, mache dies bitte vorher, vielleicht brauchst du denn die Karte nicht verschicken. Wenns denn immernoch instabil läuft, kannst sie ja immernoch losschicken.

2terNick

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 26
Re: x7825 von GTX770m auf GTX980m upgrade Probleme
« Antwort #9 am: 15. August 2022, 09:01:48 »

Hallo @Hutbolzen,  schon viel von dir hier im Forum gelesen  :thumbsup:

Das mit dem MSI-VBIOS möchte ich schon mal gerne probieren, ich hoffe ich schaffe das ohne Hilfe.  Danke für dein Angebot die Karte bei dir zu testen, ich werde wenn alle Stricke reißen gerne darauf in einer PN zurück kommen.

@iTzZent, das sich mein Netzteil mit der verbauten GTX980m so stark erwärmt hat habe ich wirklich vergessen zu erwähnen, sorry.
Ich sehe halt oft im Netz bei den Upgrade-Kits mit einer GTX980m, dass die schreiben man benötigt ein 230 oder 330 Watt Netzteil  (Link siehe Absatz)

https://www.amazon.de/NVIDIA-GeForce-980-Upgrade-Alienware/dp/B00U922VAQ

Ich bestelle jetzt erst mal wieder neue Pads und besorge mir leihweise ein 230 Watt Netzteil und dann mache ich mich nochmal ans Werk.

Zu dem VBIOS-Thema:  Die GTX980m wurde ja vom System erkannt, sollte ich trotzdem lieber das MSI-VBIOS auf die Karte flashen ?
Auch habe ich hier im Forum etwas von G-sync gelesen, sollte ich dabei auf irgendwas achten ob meine Karte G-sync hat oder eben nicht ?
Mein System schaltet ja bei Spielen automatisch auf die starke GPU um, dies soll angeblich wenn die Karte G-sync hat dann nicht mehr funktionieren bzw. würde es Konflikte zwischen der CPU-Grafik und der Nvidia Karte geben ?!

Ist natürlich eine heikle Sache, ein VBIOS zu flashen, wenn einem im flash-Vorgang droht, dass der Rechner einen freeze bekommt.  ;-(
Gespeichert

iTzZent

  • Global Moderator
  • *****
  • :
  • Online Online
  • Beiträge: 8.134
Re: x7825 von GTX770m auf GTX980m upgrade Probleme
« Antwort #10 am: 15. August 2022, 11:52:37 »

Wie lautet denn die Device-ID lt. GPU-Z von der Karte ? Dann können wir dir sagen, ob es eine G-Sync Variante ist oder nicht.

2terNick

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 26
Re: x7825 von GTX770m auf GTX980m upgrade Probleme
« Antwort #11 am: 15. August 2022, 14:21:09 »

Ich habe sie jetzt extra zum Auslesen mit GPU-Z nochmals eingebaut.  Link zum Screenshot vom GPU-Z füge ich an:

https://workupload.com/file/286m7rRkZyC

Ist ja doch ein MSI VBios auf der Karte, muss ich die überhaupt flashen?

Karte eingebaut, Hochgefahren, nach 20sek. freeze !
Habe die Karte jetzt im abgesicherten Modus im Gerätemanager deaktiviert und danach normal neu gestartet um überhaupt hier schreiben zu können.

Wie und was sollte ich als nächstes tun um die Karte ordentlich zum laufen zu bringen ?

Gruß  Andi
Gespeichert

iTzZent

  • Global Moderator
  • *****
  • :
  • Online Online
  • Beiträge: 8.134
Re: x7825 von GTX770m auf GTX980m upgrade Probleme
« Antwort #12 am: 15. August 2022, 19:33:32 »

10DE 13D7, das wäre die Device ID und die steht für "non G-Sync".

84.04.2F.00.79 wäre dein vBIOS und das ist ein Clevo vBIOS  https://www.techpowerup.com/vgabios/167297/clevo-gtx980m-8192-141030

Das hier wäre z.B. ein MSI vBIOS: https://www.techpowerup.com/vgabios/182914/182914

Die Karte läuft aber auch mit dem Clevo vBIOS, das siehst du ja selber... die Treiber werden installiert und im Gerätemanager gibts auch keine Fehler. Die Leistung ist auch vorhanden. Sie läuft halt nicht stabil, das liegt aber nicht am vBios. Mein Tip: Schick das Gerät zu Hutbolzen, der checkt dir das durch. Ich würde es auch machen, aber mir fehlen dazu leider die Mittel und aktuell auch massiv die Zeit dazu.

2terNick

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 26
Re: x7825 von GTX770m auf GTX980m upgrade Probleme
« Antwort #13 am: 16. August 2022, 17:08:59 »

Also ich geb auf, hab extra eine leere HDD verbaut um Windows 7 drauf zu installieren und gleiches Verhalten wie in meinem jetzigen System mit Windows 10.

Jungfräuliches Windows 7.... Gerätemanager die Windows standard Display Driver manuell den 353.54 Nvidia Treiber installiert, dann sofort wieder freeze.

Ich werde wohl auf einer defekten GTX980m sitzen bleiben und die 150 Euro als Lehrgeld verbuchen.  Muss halt doch bald n neuer Lappi her damit ich meine Spielsucht weiterhin befriedigen kann.

Danke für eure Hilfe,  wer zuhause eine MXM-Karte rumliegen hat, die mir einen Vorteil gegenüber meiner GTX770m bietet, so kann er sich gerne melden.   :-(
Gespeichert

iTzZent

  • Global Moderator
  • *****
  • :
  • Online Online
  • Beiträge: 8.134
Re: x7825 von GTX770m auf GTX980m upgrade Probleme
« Antwort #14 am: 16. August 2022, 17:59:00 »

Warum nimmst du nicht die Hilfe von Hutbolzen an ?

2terNick

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 26
Re: x7825 von GTX770m auf GTX980m upgrade Probleme
« Antwort #15 am: 17. August 2022, 00:38:19 »

Ich habe schon im Internet 150,- EUR für Grafikkarten-Schrott bezahlt, was meinst du wie weit momentan mein Vertrauen ist ?!

Was hilft es mir, wenn ich weiß, dass die GPU entweder defekt ist oder sie doch intakt ist, deswegen wird sie dadurch in meinem Laptop auch nicht besser funktionieren.

Soll ich evtl. mein ganzen Laptop und GPU zu Hutbolzen schicken?  Versteh mich bitte !
Gespeichert

jeanlegi

  • Global Moderator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.191
Re: x7825 von GTX770m auf GTX980m upgrade Probleme
« Antwort #16 am: 17. August 2022, 00:51:09 »

Du weißt doch nicht ob es Schrott ist oder nicht und Hutbolzen hat die Möglichkeit es zu prüfen und das Knowhow dazu, es zwingt dich keiner, aber wir haben dir hier eine ganz reelle Option geboten um dein Problem zu beheben.
Gespeichert
Cheerio
JP
1. 2. GS63VR 6RF Stealth Pro (014DE)|3. GE73VR 7RF Raider (266DE)

iTzZent

  • Global Moderator
  • *****
  • :
  • Online Online
  • Beiträge: 8.134
Re: x7825 von GTX770m auf GTX980m upgrade Probleme
« Antwort #17 am: 17. August 2022, 06:50:55 »

Zu beheben oder zumindest herrausfinden, was überhaupt mit dem Gerät oder der GPU los ist. Und ja, du kannst ihm auch gerne das komplette Notebook schicken und glaub mir, vertrauen kannst du ihm auf jeden Fall.

2terNick

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 26
Re: x7825 von GTX770m auf GTX980m upgrade Probleme
« Antwort #18 am: 17. August 2022, 21:36:18 »

Ich wollte nicht das sich jemand auf den Schlips getreten fühlt.  Ich muss den ganzen Frust das die Karte in meinem System nicht funktioniert erst mal verdauen.

Der Verkäufer versichert mir, dass die Karte funktionstüchtig sei und keinerlei Probleme bei Ihm hatte.  Kein Übertakten, kein undervolting, kein flash. Karte sei Original belassen und funktionierte in seinem Laptop noch ohne Probleme.  Er hat auf ebay Kleinanzeigen auch die "Sicher bezahlen" Funktion eingerichtet.  Wollte er mich wissentlich mit einer defekten Karte "rollen", dann hätte er doch bestimmt nicht diese Funktion angeboten.

Mal noch etwas an euch Profis unter den Notebook-Upgrade-Profis:

Ich habe Alienware-Forum gelesen, dass eine GTX980m NUR in einem UEFI-System mit GPT-Partition betrieben werden kann.
Mein System ist noch ein LEGACY-System mit MBR-Partitionen.  Kann das auch ein Grund dafür sein, dass die 980 nicht funktioniert ???  Wenn UEFI zwingend notwendig ist für die 980m, dann würde ich es nach Umstellung meines Lappi's auf UEFI nochmals probieren.

Also, ist UEFI für den Betrieb einer GTX980m in meinem Notebook Pflicht ?

Gruß  Andi
Gespeichert

Hutbolzen

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.965
  • Meistens da wo nichts zu holen ist
Re: x7825 von GTX770m auf GTX980m upgrade Probleme
« Antwort #19 am: 17. August 2022, 22:05:19 »

Wenn das Pflicht wäre würde die nicht problemlos in einem GT660,GT680,GT780 funktionieren.
Ich weiß das ganz genau weil ich der erste war der eine GTX 970M in einem GT780 verbaut hatte.
War damals auch eine Clevo,da mussten allerdings noch die Treiber gemoddet werden weil kein MSI Vbios da war.

Im GT660 hatte ich auch schon eine GTX 980M,da schon aber mit MSI Vbios.
Wenn Du Inkompatibilitäten ausschließen willst flashe das MSI Vbios und schau dann wie sich alles verhält.
Gespeichert