B550 Tomahawk Probleme..
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: B550 Tomahawk Probleme..  (Gelesen 846 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

elementz

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
B550 Tomahawk Probleme..
« am: 13. Juli 2022, 21:29:47 »

Hallo Leute,

Ich habe mir vor ca. 7 monaten einen neuen PC selbst zusammengebaut.
Dieser funktionierte bisher auch immer tadellos. Aber seit geraumer zeit, seit ca. 2 monaten immer wieder probleme.
Und Zwar startet der Pc sporadisch einfach neu.
bevorzugt im Idle d.h. wenn ich gar nichts mache.. oder youtube schaue, normal surfe im internet etc.
ich bekomme dann keinen Bluescreen.. sprich einfach ein plötzlicher neustart.
einmal konnte er gar nicht mehr neustarten dann leuchtete die CPU LED auf dem Board und nix ging mehr.
Dann habe ich kommplett ausgeschaltet, netzstecker gezogen am netzteil und wieder angeschaltet und der pc startete wieder wie gewohnt.

Dann habe ich mal das XMP profil 1 vom RAM deaktiviert so das dieser halt in der standard konfiguration läuft.
lief dann auch paar Tage gut ohne Fehler. Dann habe ich das zweite XMP Profil geladen und ca. 3 wochen lief dieser wieder ohne Probleme.
seit gestern kommen wieder diese neustarts.
scheint also irgendwas mit dem RAM oder XMP nicht ganz zu laufen. was kann ich noch tun?

Folgende Hardware:

Mainboard: MSI B550 Tomahawk
CPU: R9 5900x
RAM: 32GB (2x 16GB) Corsair Vengeance RGB PRO schwarz DDR4-3600 DIMM CL18-22-22- Dual Kit
GPU: Gainward Phantom GTX 1080
Netzteil: MSI MPG A850GF
SSD: 2TB Samsung 970 Evo Plus

was ich bisher getan habe:

-Treiber alle aktualisiert sowie Win 10 pro aktuell.
-XMP Profil 1 und 2 probiert
-memtest86 5 std durchlaufen lassen (ohne XMP) keine Fehler gefunden.
-BIOS Version : 7C91vA9 geupdatet
-Windows Energieeinstellung auf Ausbalanciert


Mir würde aktuell nur einfallen neuen RAM kaufen.. weil Manuelle Settings wie ich den Ram einstellen kann bin ich nich versiert genug ;(
oder NT defekt?
bin um jedliche Hilfe dankbar
Gespeichert

wiesel201

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14.898
Re: B550 Tomahawk Probleme..
« Antwort #1 am: 13. Juli 2022, 23:23:08 »

Moin, und willkommen im Forum!

Deine Schilderung deutet in der Tat auf ein Speicherproblem hin. Sicherheit diesbezüglich bekommst Du nur, wenn Du einen Vergleich mit Speicher machen kannst, der einwandfrei funktioniert.
Gespeichert
DSLR-Forum



Mein Zweitsystem

Achtung: Hilfe-Anfragen bitte immer im Forum stellen, nicht per PN!

elementz

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
Re: B550 Tomahawk Probleme..
« Antwort #2 am: 13. Juli 2022, 23:32:04 »

Das dachte ich mir schon :/
Hab ein bisschen die Hoffnung das mir wer sagen kann, welcher ram auf seinem b550 tomahawk einwandfrei mit xmp läuft.

Der aktuelle ram habe ich von mindfactory gekauft. Da xmp oc ist und keine Garantie das es läuft, weiss ich nicht ob da die Garantie greift?
Gespeichert

wiesel201

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14.898
Re: B550 Tomahawk Probleme..
« Antwort #3 am: 14. Juli 2022, 01:14:39 »

XMP ist zwar OC, aber nicht für den Speicher! Übertaktet wird ggf. der Speichercontroller, der sitzt in der CPU. Insofern kann theoretisch auch die CPU verantwortlich sein.

Hast Du die Möglichkeit, Deinen Speicher in einem anderen Rechner zu testen? Oder Speicher, der mit XMP in einem anderen Rechner einwandfrei läuft, in Deinem Rechner zu testen?
Gespeichert
DSLR-Forum



Mein Zweitsystem

Achtung: Hilfe-Anfragen bitte immer im Forum stellen, nicht per PN!

elementz

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
Re: B550 Tomahawk Probleme..
« Antwort #4 am: 14. Juli 2022, 10:01:20 »

Nein hab hier leider keinen mehr rumliegen :(
Ich müsste tatsächlich neuen RAM kaufen um das zu testen.
D.h. es könnte auch sein das der 5900x defekt sein könnte?

Ich sehe grade es gibt ein neues BIOS für das b550 mit der Agesa 1.2.0.7
Gespeichert