Audio Problem Aegis Ti5 11TJ-083AT
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Audio Problem Aegis Ti5 11TJ-083AT  (Gelesen 787 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

protaxjun

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
Audio Problem Aegis Ti5 11TJ-083AT
« am: 12. Mai 2022, 23:46:09 »

Hallo,

seit Dezember 2021 bin ich stolzer Besitzer solche eines Super-PCs von MSI: MEG Z590 Aegis Ti5 11TJ-083AT. Doch erst seit 4 Wochen nutze ich ihn richtig, da mein Alter PC ohne Vorankündigung ein BIOS-Update wollte und jetzt nicht mehr hochfährt...

Von Anfang an hatte ich immer wieder Probleme mit Audio. Inzwischen habe ich den Realtek-Audio-Treiber geladen und damit ging es erst einmal besser. Aber der Reihe nach:

Zuerst erkannte Wavelab Pro 11 nicht die Lautsprecher. Das konnte ich schließlich erfolgreich einstellen. Nach dem nächsten Hochfahren hatte das Programm aber das gleiche Problem. Dazu muss ich anmerken, dass ich nur ein Lautsprecherpaar angeschlossen habe. Aber jenachdem wie die Einstellungen nach einem Windows- und Nvida-Update gerade drauf sind, werden 3-4 Lautsprecherpaare angezeigt. Erst nach Neustart werden wieder alle angezeigt, vor allem eben auch das aktive Lautsprecherpaar. Es handelt sich um Studio-Monitore Wave-8.

Nun schwankt die Laustärke zwischen den Apps extrem. Eine Audiobearbeitung mit Abspielen im Player ist so nicht möglich. Als Werkzeug taugt der Super-PC also im Moment überhaupt nicht. Ich weiß, dass ich unter Win 11 Pro die Lautstärken der aktiven Apps über die Soundeinstellungen anpassen kann. Diese stehen bei dem SM-Player auf 100%. Trotzdem höre ich bei allen aufgedrehten Lautstärkeknöpfen so gut wie nichts. Schalte ich dann um auf den Browser trifft mich fast der Schlag, weil mich jetzt diese Studio-Monitore mit 100% anbrüllen.

Schaue ich Videos so kommen skurille Ergebnisse zustande. Die Werbung auf Youtube hat einen grottenschlechten Ton. Kein Problem. Das Video danach ist meist ok. Aber eben nicht immer. Ich höre bei einem Video z.B. das musikalische Intro in normaler Lautstärke, aber dann den Sprecher so leise, dass ich nichts verstehe.

Oder der Sound von Videos wird in Ebenen zerlegt. Auf einmal dominiert den Song also der Bass und die restliche Gruppe spielt im Hintergrund. Oder Ton und Mimik des Sängers verraten mir, dass diese Dateien zeitversetzt ablaufen.

Weiß jemand aufgrund der beschriebenen Probleme einen Rat? Ich habe mich auch schon an den Support gewandt. Doch von dort hat man mir gleich geantwortet, dass es aufgrund der vielen Anfragen längern dauern kann. Daher wende ich mich gleich mal an die Insider hier im Forum.

Für Euere Hinweise danke ich Euch im Voraus!

Beste Wünsche
protaxjun
Gespeichert

protaxjun

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
Re: Audio Problem Aegis Ti5 11TJ-083AT
« Antwort #1 am: 13. Mai 2022, 00:05:07 »

Gleich eine Ergänzung:

In Wavelab Pro 11 hatte ich gerade wieder das Problem, dass beim Abspielen einer Audio-Datei kein Ton kam. Als ich die Audoverbindungen überprüfte und dort auf den Audio-Treiber ging, war "ASIO4ALL v2" aktiv. Als ich wechselte zu "Generic Low Latency ASIO Driver" erkannte dieser sofort das richtige Lautsprecherpaar, ordnete es zu und der Ton war zu hören.

Kann man irgendwo einstellen, welche Audio-Treiber vom System verwendet werden?

Vielen Dank für Hinweise!
Gespeichert