Raider GE76 i7 Temperaturen
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Raider GE76 i7 Temperaturen  (Gelesen 332 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

stef2710

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9
Raider GE76 i7 Temperaturen
« am: 12. Mai 2022, 09:52:14 »

Hi zusammen,

mir ist bei meinem neuen Raider Ge76 (i7/3070Ti) aufgefallen, dass ich beim Hochfahren oder im Idle sehr oft Temperatur-Spitzen bekomme. ich habe einen weiteren Laptop von Medion (selbe HW) hier, der keine solche Spitzen hat. Hätte bereits versucht im BIOS den CPU Boost zu deaktivieren bzw. den clock speed auf 4GHz zu limitieren, die spitzen wurden zwar kleiner aber sind nicht ganz weg.

das ganze ist vor allem deshalb nervig, weil der die Lüfter jedes mal hochrampen, auch wenn die Lüfterkurve im Msi center entwas reduziert wird...

hat jemand eine Idee wie ich das Problem beheben kann?

Im Anhang ist ein Vergleich der Temperaturen zwischen dem Raider und dem Medion laptop

Danke im Voraus und viele Grüße
Stefan
Gespeichert

jeanlegi

  • Global Moderator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.935
Re: Raider GE76 i7 Temperaturen
« Antwort #1 am: 12. Mai 2022, 22:19:26 »

Hast du eine saubere neu Installation durchgeführt oder es bei dem MSI Image belassen?
Gespeichert
Cheerio
JP
1. 2. GS63VR 6RF Stealth Pro (014DE)|3. GE73VR 7RF Raider (266DE)

stef2710

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9
Re: Raider GE76 i7 Temperaturen
« Antwort #2 am: 12. Mai 2022, 22:34:31 »

Windows hab ich nicht neu installiert. kann es daran liegen? Ich habe gelesen, dass es vom Intel Turbo Boost kommen kann, zumindest hab ich den deaktiviert und habe keine Spikes mehr, jedoch leider auch performance Einbußen...
Gespeichert

jeanlegi

  • Global Moderator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.935
Re: Raider GE76 i7 Temperaturen
« Antwort #3 am: 12. Mai 2022, 23:04:29 »

Ich habe derzeit ein GE76 Raider 11UH hier und mit dem MSI Image auch einige lustige Dinge, deswegen die Frage.
Was du mal testen kannst ist das Gerät nicht im Hybrid Modus zu betreiben sondern im Discrete-Graphic-Modus.
Gespeichert
Cheerio
JP
1. 2. GS63VR 6RF Stealth Pro (014DE)|3. GE73VR 7RF Raider (266DE)

stef2710

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9
Re: Raider GE76 i7 Temperaturen
« Antwort #4 am: 12. Mai 2022, 23:10:07 »

das gerät läuft sowieso bei mir im discrete mode. hmm dann sollte ich eine neuinstallation evtl. in betracht ziehen. hast du bei deinem Gerät keine probleme mit so temperatur spitzen?
Gespeichert

jeanlegi

  • Global Moderator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.935
Re: Raider GE76 i7 Temperaturen
« Antwort #5 am: 13. Mai 2022, 13:36:36 »

Nein, ich habe auch direkt die WLP ersetzt und der CPU Lüfter läuft konstant mit 1950 U/min.
Gespeichert
Cheerio
JP
1. 2. GS63VR 6RF Stealth Pro (014DE)|3. GE73VR 7RF Raider (266DE)

stef2710

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9
Re: Raider GE76 i7 Temperaturen
« Antwort #6 am: 17. Mai 2022, 15:15:59 »

Würde es hier ausreichen windows neun zu installieren indem man das OS einfach über die Funktion Zurücksetzen zurücksetzt oder sollte ich lieber mit einer cleanen Win11 iso ran?
Gespeichert

wiesel201

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14.784
Re: Raider GE76 i7 Temperaturen
« Antwort #7 am: 17. Mai 2022, 15:42:17 »

Ich würde an Deiner Stelle erst mal über die letzte Antwort von jeanlegi nachdenken: Er hat als erstes die Wärmeleitpaste getauscht. Das kann ich aus eiegener Erfahrung auch nur wärmstens empfehlen.
Gespeichert
DSLR-Forum



Mein Zweitsystem

Achtung: Hilfe-Anfragen bitte immer im Forum stellen, nicht per PN!

iTzZent

  • Global Moderator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.953
Re: Raider GE76 i7 Temperaturen
« Antwort #8 am: 17. Mai 2022, 19:17:43 »

Die Leistungsspitzen haben nichts mit der Wärmeleitpaste zu tun, das liegt einfach am Gerät... ich habe das gleiche Problem mit nem GE76 10UH und dort habe ich auch die Wärmeleitpaste von CPU und GPU gewechselt sowie die weiße zähe Masse von vRAM etc auch ausgewechselt. Des weiteren habe ich auch den Heatsink plan geschliffen um die Auflagefläche deutlich zu verbessert... die Temperaturen liegen nie über 80°C nun, ehr deutlich weniger, aber die CPU springt dennoch einfach hin und her mit dem Takt... mal 3.3Ghz, mal 3.8Ghz, mal 4.2Ghz, mal 4.4Ghz, dann wieder 2.2Ghz, dann mal 3Ghz... und es ist nur der Browser auf. Wenn ich das Lüfterprofil auf "Ausbalanciert" stelle, habe ich mind. 2400rpm, die Lüfter schwanken aber extrem im Bereich +/- 600rpm. Deswegen habe ich mir den User Mode so angepasst, das CPU und GPU Lüfter immer mit um die 1500rpm drehen, somit ist das Gerät angenehm leise und wird stets anständig gekühlt.

Ich habe das auch schon bei MSI beanstandet, die meinten aber, das soll so und wird nicht geändert. Mich wundert es aber, das beim 11UH die Standardlüftergeschwindigkeit auf 1950rpm gesenkt wurde... vielleicht liegt sie beim 11UG aber noch bei 2400rpm, wie beim 10UH.

Eine saubere Windows Neuinstallation würde ich dennoch immer empfehlen. Dann weist du, was alles installiert ist und was im Hintergrund zu laufen hat.

stef2710

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9
Re: Raider GE76 i7 Temperaturen
« Antwort #9 am: 17. Mai 2022, 20:46:25 »

ok dann werde ich wohl nicht um ein Erneuern der Paste rumkommen. Habt ihr eine Empfehlung welche Paste ich dafür nehmen soll und welche Komponenten ich damit neu bestücken soll?
Gespeichert

wiesel201

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14.784
Re: Raider GE76 i7 Temperaturen
« Antwort #10 am: 17. Mai 2022, 22:09:41 »

Hast Du zufällig Wärmeleitpaste zu liegen, oder musst Du neu anschaffen? Die alten Klassiker Arctic Silver 5 oder Arctic MX-2 sind heute noch genauso gut wie vor 15 Jahren und jeder "Werkspaste" deutlich überlegen. Wenn Du aber neu kaufen musst, dann würde ich in die aktuelle Oberklasse greifen, nur von Liquid Metal absehen. Ich habe beste Erfahrungen mit Cooler Master MasterGel Maker gemacht (Achtung: Es sollte schon die Mastergel Maker sein, Coolermaster hat auch noch eine weniger gute Mastergel im Angebot). Andere schwören auf Thermal Grizzly Kyronaut. Beide Pasten sind ähnlich effektiv.

Welche Komponenten Du neu bestücken solltest? Nun, das ist ganz einfach: Schraub die Heatpipe ab und lege sie mit den Kontaktflächen nach ohern vor oder neben das Notebook. Alle Komponenten, die mit WLP versorgt sind, haben an der Heatpipe WLP-Spuren hinterlassen. Reinige die Komponenten auf dem Mainboard, aber lass erst mal die WLP auf der Heatpipe drauf! Trage dann ganz dünn die neue WLP auf die Komponenten auf dem Mainboard auf: Nimm weniger als original drauf war! Je dünner die Schicht, desto wirksamer ist sie. Schau immer wieder auf die Heatpipe und vergleich die Rückstände der alten WLP mit den Stellen, an denen Du die neue WLP aufgetragen hast. So entdeckst Du auch Stellen, die Du vergessen hast. Erst wenn Du Dir sicher bist, wirklich alle Stellen erwischt zu haben, reinigst Du auch die Heatpipe und setzt sie wieder auf.

Hocheffektive Wärmeleitpasten wie die Grizzly Kyronaut oder die Mastergel Maker sind sehr zäh und damit schwer aufzutragen. Meine Empfehlung: Mach die Paste vorher warm! Es mus kein Schwimmbad in heißem Wasser sein, 5-10 Minuten in der trockenen Backröhre bei 50°C tun es auch. Dann wird die zäheste Paste schön flüssig.

Wie iTzZent schrieb: Du wirst die Spannungsausschläge damit nicht verhindern, aber Du senkst damit die Temperaturen.

https://geizhals.de/cooler-master-mastergel-maker-v2-mgz-ndsg-n15m-r2-a2219608.html

https://geizhals.de/thermal-grizzly-kryonaut-waermeleitpaste-tg-k-001-rs-a1297196.html?hloc=de
Gespeichert
DSLR-Forum



Mein Zweitsystem

Achtung: Hilfe-Anfragen bitte immer im Forum stellen, nicht per PN!

iTzZent

  • Global Moderator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.953
Re: Raider GE76 i7 Temperaturen
« Antwort #11 am: 17. Mai 2022, 22:19:35 »

Jean und ich haben da genau die richtige Paste gefunden, welche wir auch beide verwenden.
https://www.amazon.de/gp/product/B08CGPD9RN/ref=ppx_yo_dt_b_asin_title_o04_s00?ie=UTF8&psc=1 für CPU und GPU. Auf Kohlenstoffbasis, verdammt gutes Zeug, mit Abstand die beste Wärmeleitpaste, welche ich je verwendet habe. Vorher hatte ich die Arctic MX-4 sowie die Noctua NT-H2, beide waren deutlich schlechter. Über die Leistung der TFX habe ich echt gestaunt. Aufgetragen wird diese mit dem mitgelieferten Spachtel, da sie auch sehr zäh ist.

https://www.amazon.de/gp/product/B00UTX7K2E/ref=ppx_yo_dt_b_asin_title_o03_s00?ie=UTF8&psc=1 für den Rest, dies ist aber bei dir noch nicht nötig. Mein Gerät ist schon 2 Jahre alt, da waren schon so einige Bereiche eingetrocknet. Auch das ständige entfernen des Heatsinks hat dafür gesorgt, das die zähe Paste recht schnell "zerissen" ist, wodurch sie auch eingetrocknet ist.

wiesel201

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14.784
Re: Raider GE76 i7 Temperaturen
« Antwort #12 am: 17. Mai 2022, 22:24:15 »

Danke, die kannte ich noch nicht. 14,3 W/mK sind eine echte Hausnummer. Aber auch hier dürfte ein Erwärmen die Paste schön flüssig und damit leicht aufzutragen machen.
Gespeichert
DSLR-Forum



Mein Zweitsystem

Achtung: Hilfe-Anfragen bitte immer im Forum stellen, nicht per PN!

iTzZent

  • Global Moderator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.953
Re: Raider GE76 i7 Temperaturen
« Antwort #13 am: 17. Mai 2022, 22:26:47 »

Das ganze sieht beim GE76 denn so aus.

Und die Kontaktflächen schön mit Isopropanol reinigen.

wiesel201

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14.784
Re: Raider GE76 i7 Temperaturen
« Antwort #14 am: 17. Mai 2022, 22:30:17 »

Hier sieht man wunderbar, dass werksseitig viel zu viel Wärmeleitpaste aufgetragen wird.
Gespeichert
DSLR-Forum



Mein Zweitsystem

Achtung: Hilfe-Anfragen bitte immer im Forum stellen, nicht per PN!

iTzZent

  • Global Moderator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.953
Re: Raider GE76 i7 Temperaturen
« Antwort #15 am: 17. Mai 2022, 22:38:47 »

Nein, das ist die "neue" Paste, welche von mir aufgetragen wird. Diese ersetzt die werksseitige dicke Paste. Sie ist nicht ganz so körnig, etwas flüssig und benötigt mind. 1mm dicke, mehr ist nicht schlimm, da sie nicht leitend ist. Deswegen habe ich sie beidseitig aufgetragen, auf Heatsink und Mainboard, da ich sonst stellenweise die 1mm nicht einhalten konnte. Sie lässt sich halt sehr schlecht verarbeiten, und erwärmen bringt bei der leider nichts... denn sie soll ja möglichst dick aufgetragen werden.

Anbei ein Foto, wie es werksseitig aussah, vor einigen Monaten, da habe ich die Noctua NT-02 getestet. Die Spannungswandler der CPU musste ich damals schon mit Wärmeleitpads ausstatten, da die Paste zu schlecht aufgetragen war und kaum Kontakt hatte. Das sieht man auf der GPU Seite auch schon ein wenig.

Die 4 oben rechts beim Lüfteranschluss waren übrigens total ausgetrocknet...

jeanlegi

  • Global Moderator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.935
Re: Raider GE76 i7 Temperaturen
« Antwort #16 am: 17. Mai 2022, 23:33:58 »

Die verlinkte Paste habe ich auch auf meiner RX 6900 XT eingesetzt und werde wohl so schnell auch nicht mehr auf LM setzen.
Gespeichert
Cheerio
JP
1. 2. GS63VR 6RF Stealth Pro (014DE)|3. GE73VR 7RF Raider (266DE)

stef2710

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9
Re: Raider GE76 i7 Temperaturen
« Antwort #17 am: Gestern um 18:45:06 »

Ich würde nun doch gern meinen Laptop neu aufsetzen weil mir auch noch andere seltsame Dinge aufgefallen sind und ich möchte einfach ausschließen, dass es am OS liegt.
Muss ich dabei irgendwas spezielles beachten? Ich hätte jetzt einfach eine Win11 iso ausgeführt und das setup laufen lassen.
Gespeichert

jeanlegi

  • Global Moderator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.935
Re: Raider GE76 i7 Temperaturen
« Antwort #18 am: Gestern um 19:50:41 »

Einfach installieren und gegebenenfalls Treiber oder Programme über die Produktseite oder den MS Store ziehen.
Gespeichert
Cheerio
JP
1. 2. GS63VR 6RF Stealth Pro (014DE)|3. GE73VR 7RF Raider (266DE)