Grafik über USB-C beim B450 Tomahawk Max
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Grafik über USB-C beim B450 Tomahawk Max  (Gelesen 1172 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

dietmar_huber

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11
Grafik über USB-C beim B450 Tomahawk Max
« am: 04. Mai 2022, 10:53:10 »

Hallo zusammen, ich habe letztes versucht über USB-C versucht die Grafik und Ton an eine Dockingstation auiszugeben, an der dann die Monitore hängen.
Leider erfolglos. Wisst Ihr, ob das MB die Grafik/Ton über USB-C ausgeben kann? Ich habe leider nichts dazu gefunden online.

VG Dietmar
Gespeichert

iTzZent

  • Global Moderator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.134
Re: Grafik über USB-C beim B450 Tomahawk Max
« Antwort #1 am: 04. Mai 2022, 14:24:35 »

Der Typ C ist ein reiner Datenport, der kann weder Ton noch Bild übertragen. Du bekommst nur aus dem HDMI und aus dem DVI ein Bildsignal, aber auch nur dann, wenn eine CPU mit einer Grafikeinheit verbaut ist, dann wird auch nur dessen Grafikausgegeben. Die Bildsignale einer dedizierten Grafikkarte bekommt man ausschliesslich überen deren Ausgänge ausgegeben.

dietmar_huber

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11
Re: Grafik über USB-C beim B450 Tomahawk Max
« Antwort #2 am: 04. Mai 2022, 15:59:13 »

Tja, das ist schade, dass dieses Board das nicht kann mit dem USB-C Grafik und Ton auszugeben... schade schade

Prinzipiell kann ein entsprechender USB-C das nämlich!
https://praxistipps.chip.de/bilduebertragung-per-usb-c-infos-im-ueberblick_128258

VG Dietmar
Gespeichert

miwe4

  • Kaiser
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.130
Re: Grafik über USB-C beim B450 Tomahawk Max
« Antwort #3 am: 04. Mai 2022, 16:37:43 »

Tja, das ist schade, dass dieses Board das nicht kann mit dem USB-C Grafik und Ton auszugeben... schade schade

Prinzipiell kann ein entsprechender USB-C das nämlich!
https://praxistipps.chip.de/bilduebertragung-per-usb-c-infos-im-ueberblick_128258

VG Dietmar
Steht da etwas von einem USB-C Port eines Mainboards? Ich lese da insoweit nichts.

Und was soll ein Mainboard für unter 100€ noch alles leisten? Und selbst hochwertigere Mainboards können das nicht, weil sie eben "nur" Datenleitungen bieten: Hilfe: Bildschirm über USB-C anschließen
Gespeichert

iTzZent

  • Global Moderator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.134
Re: Grafik über USB-C beim B450 Tomahawk Max
« Antwort #4 am: 04. Mai 2022, 19:29:53 »

USB Typ C ist ein Anschlußstandard, so wie USB Typ A oder Typ B. Dieser deutet nicht drauf hin, was er alles kann, denn eigentlich kann er nichts. Es kommt immer drauf an, wie dieser intern angebunden ist. Da es nunmal ein nacktes Mainboard ist, auf dem sich keine Grafikeinheit befindet, kann man den Typ C auch nicht anbinden, denn es gibt nunmal nichts, andem man diesen anbinden könnte.... die Grafikkarte muss man halt stets nachrüsten, entweder via iGPU von der CPU oder via PCIe Karte.

Und wenn du schon etwas verlinkst, dann lese es bitte auch gründlich durch, denn dort steht:
Zitat
USB-C bezeichnet zunächst nur den Steckertyp. Ob Sie damit nun auch laden, Bild- und Audiodateien übertragen oder Daten schicken können, hängt von den jeweiligen Spezifikationen ab. Für die Bildübertragung ist der sogenannte Alternate Mode oder alternative Modus vonnöten.


Es gibt von MSI allerdings Mainboards, welche extern das Signal via Kabel von der dedizierten GPU an den USB Typ C vom Mainboard schicken

Das sieht denn so aus: