Erfahrung zu MSI Prestige Notebook um 1800 Euro nach 2 Jahren - nie mehr MSI !!
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Erfahrung zu MSI Prestige Notebook um 1800 Euro nach 2 Jahren - nie mehr MSI !!  (Gelesen 667 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

bodomalo

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2


Habe mir im Nov 2019 ein MSI Prestige 15 A10SC-014 gekauft, damals um stolze 1800 Euro

Ich kann jetzt nach 2 Jahren Benutzung sagen, dass ich noch nie ein dermaßen qualitativ schlechtes Notebook hatte (Ich habe Notebooks seit dem Jahr 1995, nur um euch ungefähr einen Rahmen meiner Erfahrungen zu geben).
Dermaßen billige Bauteile habe ich noch nie gesehen, Dell, Asus, Sony - alle waren um Welten besser.

Nach 12 Monaten begann sich bereits die Tastatur aufzulösen. Nicht an den Tasten die man oft verwendet (Leer), nein, zufällig an irgendwelchen Stellen begann der Lack abzublättern. Als hätte man ein 30 Jahre altes Schrottaut.
Bild hier:
https://ibb.co/QYDVXcg
(ich habe ein anderes, 12 Jahre altes Gerät, an dem die Tastatur wie neu aussieht)

Nun, pünktlich 1.5 Monate nachdem die Garantie abgelaufen ist (trara), fängt sich die Verklebung des Bildschirmes an abzulösen: Sprich, dort wo es belastet wird (Scharniere) löst sich der Rahmen des Bildschirmes vom Deckel ab. Bild hier.
https://ibb.co/jyVLT36

Das ist unglaublich was da für ein billigstes und schrottiges Material bei MSI verbaut wird. Als hätte ich einen 199 Euro ALDI Laptop!

Ich würde wirklich jedem davon abraten je ein MSI Gerät zu kaufen.
Ich behandle meine Laptops wirklich nicht schlecht, das Gerät ist sicher nie hinunter gefallen oder wird gar Hitze oder Kälte ausgesetzt. Er steht im Grunde am Schreibtisch, das war es, er wird nicht mal aus der Wohnung bewegt.

Noch nie habe ich übrigens so viel Geld für einen Laptop ausgegeben.
Der letzte war ein ASUS Zenbook, dafür zahlte ich knapp 1100 Euro, das ist jetzt 7 Jahre alt und funktioniert 1A, läuft wie ein 1er und sieht wunderschön aus. Gerne zeige ich Fotos, nur um zu zeigen: So sehen meine Laptops normalerweise aus.


MSI sieht nach 2 Jahren aus als hätte man es aus einer Mülltonne gezogen.

Für mich ist die Firma gestorben.
Selbstredend gibt es keine RMA mehr nach 24 Monaten.

Grüße
 Bodo
Gespeichert