MSI Katana GF66 11UG-220: SSD nachrüsten, niedrige Schreibrate der SSD
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: MSI Katana GF66 11UG-220: SSD nachrüsten, niedrige Schreibrate der SSD  (Gelesen 662 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

maundma@gmx.net

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1

Hallo,

mich hätte interessiert, ob sich das Katana GF 66 mit einer SSD auch 2,5 Zoll nachrüsten läßt,
hat nochjemand so schlechte Schreibraten mit der verbauten SSD?

Danke im voraus!
Gespeichert

iTzZent

  • Global Moderator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.958

Die Werte sind normal, es ist halt eine einfache PCIe 3.0 SSD von Kingston, ein sehr günstiges Model...  Siehe dazu auch hier: https://www.notebookcheck.com/MSI-Katana-GF66-11UG-im-Test-Gaming-Laptop-mit-verschenktem-Potenzial.553325.0.html

Einen 2.5" Schacht gibt es nicht, da ein 90Wh Akku zum Einsatz kommt und dieser den 2.5" Schacht belegt. Beim GF66 11UD/UE z.B. gibt es nur einen 53,5Wh Akku, da ist denn daneben noch Platz für einen 2.5" Datenträger.

Eine 2. M.2 SSD kannst du aber nachrüsten, da ist noch ein Slot frei, wie beim 11UE auch, beim 11UD hingegen nicht  :huh: