Sekira 100r Case wird nicht erkannt
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Sekira 100r Case wird nicht erkannt  (Gelesen 882 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

sunnxy

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1
Sekira 100r Case wird nicht erkannt
« am: 03. Januar 2022, 17:06:50 »

Hallo, ich hoffe man kann mir hier weiterhelfen. Ich habe mir kürzlich meinen lang ersehnten PC zusammengebaut und mich für das MSI MPG Sekira 100r Gehäuse entschieden, da es scheinbar über MysticLight steuerbar sein soll und es mir wichtig war ein Gehäuse zu nehmen welches man RGB mäßig steuern kann :D
Jedoch bin ich mittlerweile mit meinem Latein am Ende und weiß nicht was ich falsch mache oder wo das Problem liegt. Das Gehäuse wird weder vom DragonCenter noch vom MSI Center erkannt und bei beiden lässt sich auch kein MysticLight installieren. Leuchten tut Gottseidank alles tadellos und das LED Knöpfle funktioniert auch. Mein Mainboard ist das Aorus B550 Pro AC, BIOS neueste Version. RGB Controller ist vollständig angeschlossen, ARGB an D_LED_1, Stromversorgung am SATA Kabel, die 4 Lüfter an SYS_FAN 1-4.
Könnte man Anhand dieser Informationen feststellen wo das Problem liegt?
Vielen Dank :D

Edit: Hat sich erledigt, MSI Software kann nicht auf einem Gigabyte MB laufen.
« Letzte Änderung: 03. Januar 2022, 19:33:02 von sunnxy »
Gespeichert