MSI b450 Gaming Plus Max hälfte des Rams für Hardware reserviert
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: MSI b450 Gaming Plus Max hälfte des Rams für Hardware reserviert  (Gelesen 1138 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

MrKreativ

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1

Guten Tag liebe Community

Mein System:

AMD Ryzen 5 2600
Nvidia RTX 2070
MSI b450 Gaming Plus Max
Crucial Ballistix Gaming 2 x 8 DDR4 3200

Mein Problem:

Habe mir den Ram neu gekauft und eingebaut.
Lief soweit, aber nur mit 2666 MHz, ich wollte aber 3000 bzw 3200.
Habe also A - Xmp aktiviert (Profile 1 = 2933, zum probieren)und anschließend Benchmarks gemacht.
Lief auch soweit gut und im idle lief der PC auch ein paar Stunden, beim ersten Spiel das ich angerührt hab ist der PC abgestürzt.
Ab da habe ich verschiedene Einstellungen ausprobiert, jedoch lief keine Stabil bzw wurden immer nur die 2666 MHz genutzt.
Also wollte ich das mittlerweile 3 Jahre alte Bios updaten, habe mir das neuste Runtergeladen und Installiert.
Funktioniert soweit auch alles, bis auf das jetzt plötzlich 8 Gb von hardware reserviert werden.


-> dadurch das vor dem Bios Update die vollen 16 Gb wie gewohnt genutzt werden konnten, der Ram neu ist und der alte Ram auch wie gewohnt funktioniert
schließe ich einen Hardwarefehler eigentlich aus (dh Ram Slots und Riegel sollten eig einwandfrei sein, so wie auch die CPU.)

-> eine IGPU gibt es meines Erachtens nicht auf dem Mainboard, CPU hat sowieso keine welche eventuell irgendwie Ram "reservieren" könnten

Hatte das Problem schonmal, und komme wieder nicht weiter.
Die üblichen Foren habe ich abgeknabbert, meistens beziehen sie sich auf Hardwarefehler, welche ich mir wie gesagt schwer vorstellen kann
(bspw CPU Pin verbogen, Riegel oder Slot kaputt)

Im Task Manager werden 16 GB angezeigt, aber das eben 8 reserviert sind und somit nur knapp 8 nutzbar sind.
Im Bios stehen ebenfalls nur 8 Gb, aber auch da steht das beide Slots belegt sind (ja, es sind die richtigen beiden Slots wie sie in der Anleitung stehen)
CPU ID sagt das es 16 GB im Dual Channel sind.

Nach dem Bios update habe ich das Bios komplett zurückgesetzt, anschließend die aktuelle Version nochmal neu runtergeladen und erneut installiert.
Das letzte was ich gemacht habe ist die Vorgängerversion des Bios runterzuladen und zu installieren, jedoch auch erfolglos.

Vielen dank für die Hilfe im Voraus.
Gespeichert

HKRUMB

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11.100
Re: MSI b450 Gaming Plus Max hälfte des Rams für Hardware reserviert
« Antwort #1 am: 29. November 2021, 11:29:36 »

ich würde Daten sichern und Windows komplett neu installieren
aktiviere vorher im BIOS UEFI
Gespeichert
mac mini M12020