Probleme mit RGB, könnte ein BIOS-Update helfen? (MSI X99A GAMING 7 => 7885vHG)
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Probleme mit RGB, könnte ein BIOS-Update helfen? (MSI X99A GAMING 7 => 7885vHG)  (Gelesen 1449 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

druckbetankung

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5

Hallo zusammen,

ich habe ein recht spezielles Problem und frage mich, ob vllt ein BIOS-Update die Lösung sein könnte. (Andere Optionen gibt es langsam nicht mehr, ich habe alles sonst probiert).
Und zwar habe ich ein MSI X99A GAMING 7 Motherboard das noch auf der BIOS Version läuft mit der es ausgeliefert wurde.
Soweit stimmt auch alles, das System läuft ganz gut, deswegen will ich lieber mal fragen, bevor das Update dann vllt doch eher schadet, ohne was zu bringen. Seit einer Weile habe ich jetzt eine MSI RTX 2080ti GAMING X TRIO und ein neues Case mit RGB Lüftern etc.
Da ich den RGB-Krebs nicht so gut leiden kann habe ich alle LEDs auf Weiß gestellt, was mMn. wesentlich besser aussieht.
Jedoch lassen sich die LEDs von der GPU mit KEINEM Programm abändern. Ich habe natürlich die von MSI vorgesehene Software benutzt.
Zuerst MSI Center mit Mystic Light => Die Karte wurde erkannt, in der Software lassen sich die Effekte anwenden und werden gespeichert, die physische Grafikkarte ändert jedoch rein gar nichts und ärgert mich weiter in allen Farben des Regenbogens.
Zwischendurch habe ich auch alle möglichen anderen Softwares ausprobiert, SignalRGB, OpenRGB, usw.. Da gleiches Spiel, alle haben die Grafikkarte erkannt, an dieser ändert sich trotzdem garnichts.
Auf der MSI Seite habe ich dann unter den Utilities für diese Grafikkarte eine alte Version von Mystic Light gefunden (v.3). Mit dieser hatten andere Leute die ein ähnliches Problem hatten Erfolg, bei mir jedoch wieder alles wie zuvor.
Ich denke auch nicht dass andere Softwares, die ich z.B. für meine Lüfter/Tastatur etc. verwende, dazwischenfunken. Diese hatte ich zwischenzeitig zum testen natürlich alle deaktiviert und frisch gebootet.
Sorry für das ganze rumgelaber, jetzt zu der Hauptfrage:
Ist es MÖGLICH, dass ein BIOS-Update auf eine aktuelle Version (in diesem Fall 7885vHG) das Problem beheben könnte?
Falls ich richtig informiert bin war mein Motherboard eines der letzten von MSI bevor RGB eingeführt wurde (Das Board besitzt keinen RGB Header, keine eigenen LEDs, oder ähnliches. Deswegen muss ich alle meine RGB Sachen auch über Software steuern und kann sie nicht syncen, das ist mir aber auch nicht so wichtig), könnte das relevant sein?
Ich komme wirklich nicht mehr weiter und habe da schon viel zu viele Stunden reingesteckt, aber ein großer RGB Klotz inmitten von stimmig weißen LEDs macht mich einfach wahnsinnig hahah

Mittlerweile habe ich fast alle Phasen der Trauer durchschritten und komme langsam bei der Akzeptanz an, wollte jedoch noch diesen letzten Versuch starten  :-D
Danke für jeden Input!

LG
Gespeichert

Blechner

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.914
  • Wer kriecht stolpert nicht!

Du gibst dir ja eine mögliche Ursache selbst. Dein Brett ist von 2015 also würde ich dir auch ein Biosupdate auf die aktuellste Final empfehlen. Danach bitte einen C-Nos clear über J-Bat1 am stromlosen Sys.
Gespeichert
1x TRX40 Creator, 3970x, 256GB Corsair3000er @3333 und einiges an M2....1x X99A Godlike Gaming Carbon, 1x X99A Godlike Gaming, 1x Schleppi PE70 6QE, 1 x 990FXA-GD80 und jede Menge Zubehör...

druckbetankung

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5

Du gibst dir ja eine mögliche Ursache selbst. Dein Brett ist von 2015 also würde ich dir auch ein Biosupdate auf die aktuellste Final empfehlen. Danach bitte einen C-Nos clear über J-Bat1 am stromlosen Sys.

Danke für deine Antwort!
Das habe ich jetzt gemacht, leider hat es mein Problem nicht gelöst... GPU leuchtet weiterhin in default RGB, obwohl es in der Software anders ist.
Mir ist auch eben eingefallen, dass ich die LEDs meiner vorherigen GPU (PALIT JETSTREAM GTX 1070) ändern konnte, was das ganze Update vermutlich ziemlich unnötig gemacht hat, da es dann vermutlich ja garnicht am BIOS liegt :-D
Jetzt habe ich wirklich keine Idee mehr.. kaputt scheinen die LEDs ja nicht zu sein, sonst könnten sie mich ja nicht so bunt vollleuchten.  
Bei den ganzen Softwares/Versionen die ich durchprobiert habe (die eigentlich funktionieren müssten) würde es mich mittlerweile auch wundern wenn es an denen liegt.
Es soll wohl einfach nicht sein..  :-rolleyes:
Gespeichert

Blechner

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.914
  • Wer kriecht stolpert nicht!

Hat dein Case eine RGB-Steuerung?
Gespeichert
1x TRX40 Creator, 3970x, 256GB Corsair3000er @3333 und einiges an M2....1x X99A Godlike Gaming Carbon, 1x X99A Godlike Gaming, 1x Schleppi PE70 6QE, 1 x 990FXA-GD80 und jede Menge Zubehör...

druckbetankung

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5

Was genau meinst du? Ich habe das Lian Li O11D XL Case, das hat vorne einen RGB Streifen der sich über zwei Buttons am Case regeln lässt, ist aber nicht an mein MoBo angeschlossen, da ich dafür einen RGB Header gebraucht hätte (kann also nur über diese Knöpfe gesteuert werden)
Gespeichert

Blechner

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.914
  • Wer kriecht stolpert nicht!

Hast du die aktuellste Version von dem Msi-Center genommen und auch das Video dazu angeschaut?
Gespeichert
1x TRX40 Creator, 3970x, 256GB Corsair3000er @3333 und einiges an M2....1x X99A Godlike Gaming Carbon, 1x X99A Godlike Gaming, 1x Schleppi PE70 6QE, 1 x 990FXA-GD80 und jede Menge Zubehör...

druckbetankung

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5

Das habe ich, ja. Sowohl aktuelle Versionen als auch ältere, einschließlich über das Dragon Center oder über die ältere Mystic Light Standalone App. Es macht einfach keinen Sinn, es hätte eigentlich mit fast allen davon funktionieren müssen.
Gespeichert

Blechner

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.914
  • Wer kriecht stolpert nicht!

Melde dich bitte beim Service, vielleicht muss die Karte nach Polen.
Gespeichert
1x TRX40 Creator, 3970x, 256GB Corsair3000er @3333 und einiges an M2....1x X99A Godlike Gaming Carbon, 1x X99A Godlike Gaming, 1x Schleppi PE70 6QE, 1 x 990FXA-GD80 und jede Menge Zubehör...

HKRUMB

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11.075

welche Version von MSI Center ?
Gespeichert
mac mini M12020

druckbetankung

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5

Melde dich bitte beim Service, vielleicht muss die Karte nach Polen.

Habe die Karte leider gebraucht gekauft. Und nur wegen der LEDs wegschicken und dann keine GPU da haben ist es dann glaub ich doch nicht wert  :-D

welche Version von MSI Center ?

Müsste die aktuellste sein, version 1.0.33.0
Gespeichert