H81M-P33 - Welche unterstützten Prozessoren (Intel) sind Windows 11 fähig
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: H81M-P33 - Welche unterstützten Prozessoren (Intel) sind Windows 11 fähig  (Gelesen 324 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

datenpooler

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1

Hallo zusammen,

ich habe aktuell ein H81M-P33 mit i5-4690 3.5 GHz.
Leider sagt Windows 10 das dieser Prozessor nicht von Windows 11 unterstützt wird.

Also ich würde gerne nur den Prozessor tauschen, weil ich mit dem Board zufrieden bin.

Das Board unterstützt x Prozessoren und Windows 11 unterstützt y Prozessoren.
Gibt es eine Übersicht welche unterstützen Prozessoren vom Board auch von Windows 11 unterstützt werden?

Danke!


Gruß datenpooler
Gespeichert

iTzZent

  • Global Moderator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.662

Du musst dich schonmal ein bisschen belesen, wenn du unbedingt Windows 11 nutzen willst... da gibt's mehr als genug Infos zu.

Dein Mainboard alle Prozessoren der 4th Intel Generation (Haswell sowie Haswell Refresh), siehe dazu auch hier: MSI Deutschland

Windows 11 verlangt, wenn du von Windows 10 updaten willst, eine Intel CPU ab der 8th Generation. Deswegen bekommst du die Meldung, das dein Prozessor nicht kompatibel ist. Wenn du allerdings Windows 11 neu installierst, hast du diese Hürde nicht, dann aber natürlich ausschliesslich im UEFI Bootmode, welchen du vorher aktivieren musst, wenn dieser deaktiviert ist. 
Du dir ein Installationsmedium mit dem Mediacreationtool von Microsoft erstellen und damit problemlos Windows 11 auf deinem System neu installieren. 

Hier mal ein bisschen Lesestoff für dich : Windows 11: Installation, TPM, CPU-Kompatibilität & Updates - ComputerBase

Ich habe hier z.B. gerade ein HP Notebook liegen, dort steckt auch ein Intel Prozessor der 4th Generation drin, inkl TPM 1.2. Ich habe da problemlos Windows 11 installiert, ohne das ich irgendwas modifiziert habe.

jeanlegi

  • Global Moderator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.674

Noch zu erwähnen wäre das MS die Installation zwar ermöglicht, es dann aber keine Funktionsupdates geben soll für ältere Hardware. Keine Ahnung ob da jetzt schon das letzte Wort zu gesprochen wurde.
Gespeichert
Cheerio
JP
1. 2. GS63VR 6RF Stealth Pro (014DE)|3. GE73VR 7RF Raider (266DE)

iTzZent

  • Global Moderator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.662

Und selbst wenn das so sein sollte, wird die Community diese denn bereitstellen, so wie nun auch mit den ganzen Tools rund um Windows 11.