MSI z490 Gaming Edge WiFi - Optimale CPU Einstellung i9-10850k
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: MSI z490 Gaming Edge WiFi - Optimale CPU Einstellung i9-10850k  (Gelesen 370 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

OliBoe

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13

Guten Morgen,

ich verzweifel noch mit meinen z490 Gaming Edge WiFi Board in Verbindung mit meinem i9-10850k und der MSI 360R Wasserkühlung.

Ich möchte NICHT übertakten, sondern eher ein kühles System und verzichte gerne auf 2-3% Performance.
Gestern mal wieder wieder mit "Load Optimized defaults" gestartet und die Idle Temperatur geht nicht unte 40° und unter Last die CPU direkt in die 90ziger...
V-Core wird dann mit knapp 1.4 Volt gemeldet. 4.8GHz auf allen Cores - dauerhaft.
Bios ist die 1.90.

- Was muss ich denn im Bios einstellen, dass das Board nicht irgendwelche Tuning-Tricks einstellt, sondern sich Intel konform verhält?
- In welcher Reihenfolge gebe ich was im Bios ein, dass ich z.B. die V-Core stabil runter bekomme?

Bei der Wasserkühlung läuft die Pumpe dauerhaft auf MAX. Es macht bei der Temperatur keinen Unterschied, ob die drei Lüfter mit 1200 U/min oder 1800 U/min laufen.
Board-Temperatur geht nicht über 34-35° bei CPU Tests, wenn die RTX3070 ins Spiel kommt, dann geht die Board-Temperatur auf 45° hoch - also eigentlich kein Hitzestau im Gehäuse (drei weitere Gehäuselüfter)

Irgendwelche Ideen?
lg,
Oliver
Gespeichert