TPM 2.0 aktivieren in WIN10 für WIN11 auf msi Board B450M Pro-VDH MAX
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: TPM 2.0 aktivieren in WIN10 für WIN11 auf msi Board B450M Pro-VDH MAX  (Gelesen 640 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Flying-Grandpa

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3

Hallo allerseits,
ich habe das Problem, dass ich das TPM 2.0 nicht aktivieren/freischalten kann. Ich habe schon diverse Anleitungen aus YouTube ausprobiert, leider ohne Erfolg. Wer kann mir da helfen, evtl. über "TeamViewer"? Vielen Dank schon mal.
Gruß aus Hamburg
Peter Timm
Gespeichert

iTzZent

  • Global Moderator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.693
Re: TPM 2.0 aktivieren in WIN10 für WIN11 auf msi Board B450M Pro-VDH MAX
« Antwort #1 am: 18. Oktober 2021, 07:12:53 »

Mag vielleicht dadran liegen, das du einfach am falschen Ort suchst, denn du musst dafür ins Bios.

<a href="http://www.youtube.com/watch?v=NsvRQm4fGXo" target="_blank">http://www.youtube.com/watch?v=NsvRQm4fGXo</a>

Wenn die Option nicht vorhanden ist, hast du leider Legacy oder UEFI with CSM als Bootmode ausgewählt, dies muss dann auf UEFI, danach musst du aber Windows neu installieren.

Ka-eMm

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6
Click Bios 5 für Windows 11
« Antwort #2 am: 18. Oktober 2021, 14:56:23 »

Bitte entschuldige diese Art mit dir Kontakt aufzunehmen. Ich kenne mich
nicht so richtig aus, in der Art eine Frage zu stellen.
Es geht immer noch darum, den sicheren Start im Bios zu aktivieren.
Ich habe mich in meinem Bios mal umgesehen und festgestellt, dass
der ganze BOOT Vorgang in UEFI ausgeführt wird. Ich zeige mal Bilder:











Ich weis leider nicht ob die Bilder jetzt zu sehen sind, wenn ja
sieht man auf dem ersten Bild was ich meine.

Wenn keine Bilder da sind, sag mir bitte wie ich Bilder hochladen kann.
Danke und vielleicht bis später.
Gespeichert

iTzZent

  • Global Moderator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.693
Re: TPM 2.0 aktivieren in WIN10 für WIN11 auf msi Board B450M Pro-VDH MAX
« Antwort #3 am: 18. Oktober 2021, 16:20:32 »

Du musst dich nicht entschuldigen, genau für solche Fragen ist dieses Forum da !  :thumbup: 

Dann siehe dazu hier:

<a href="http://www.youtube.com/watch?v=WlVaEEZ5oTc" target="_blank">http://www.youtube.com/watch?v=WlVaEEZ5oTc</a>

dein "sicherer Start" heist auf englisch "secure boot" und das musst du im Bios aktivieren. Und TPM 2.0 heist im Bios "fTPM", da TPM bei dem Mainboard auch über die Firmware bereitgestellt werden kann.

Flying-Grandpa

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
Re: TPM 2.0 aktivieren in WIN10 für WIN11 auf msi Board B450M Pro-VDH MAX
« Antwort #4 am: 18. Oktober 2021, 17:44:20 »

Vielen Dank allen, die sich gemeldet haben. ---
Nein, nein, ich war schon im BIOS, nur leider ohne den gewünschten Erfolg. Ich habe einige Anleitungen, die auf yuotube ja reichlich vorhanden sind, ausprobiert, komme aber nicht weiter, leider.
Gespeichert

iTzZent

  • Global Moderator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.693
Re: TPM 2.0 aktivieren in WIN10 für WIN11 auf msi Board B450M Pro-VDH MAX
« Antwort #5 am: 18. Oktober 2021, 18:14:30 »

Nicht irgendwelche Anleitung anschauen, genau diese... die ist von deinem Mainboard, nur das dort das Bios auf englisch gestellt ist. Folge einfach den Anweisungen und gut ist. Mehr wie eine 1:1 Anleitung zum einfachen abschauen können wir nunmal auch nicht präsentieren. Eine Fernwartung des Bios ist natürlich nicht möglich.

Aber ganz ehrlich, wenn es dadran schon scheitert wäre es wohl besser, wenn du einfach bei Windows 10 bleibst. Niemand braucht Windows 11 zwingend, es ist einfach ein aktuell unnötiges Update um das einfach nur viel Wind um nichts gemacht wird.