Dual Boot mit B 450M Gaming Plus
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Dual Boot mit B 450M Gaming Plus  (Gelesen 345 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Morpheus27

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8
Dual Boot mit B 450M Gaming Plus
« am: 13. Oktober 2021, 12:15:30 »

Ich habe auf meiner 1. SSD Windows 10 und will auf meiner 2. HDD Linux Ubuntu im Dual Boot Modus einrichten. Mit dem Installationsmanager von Ubuntu sollte das ja kein Problem sein. Pustekuchen. Ich habe in zahlreichen Linuxforen mein Problem geschildert und auch viele Tipps erhalten. Leider hat keiner wirklich geholfen. Mein o.a. Board läuft übrigens im puren UEFI-Modus und nicht im Modus UEFI + Legacy. Der Grub Boot Loader von Linux scheint aber nicht in der EFI-Partition von Windows zu landen, entgegen meiner Vorgaben. Es bootet immer automatisch Windows. Wenn ich im Kommandozeileneditor bcdedit aufrufe, erscheint Ubuntu nicht einmal. Die Leute aus den Linuxforen sind mit ihrem Latein mittlerweile auch am Ende und sind der Auffassung, dass es fast schon am UEFI meines Motherboards liegen müsse. Tools wie EasyBCD oder EasyUEFI helfen übrigens auch nicht, da die mit EFI nicht vernünftig arbeiten können.
Falls der Thread hier deplatziert ist, bitte verschieben.
Gespeichert