MSI B450 Tomahawk Max II Mit AMD Ryzen5 5600x Nutzbar?
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: MSI B450 Tomahawk Max II Mit AMD Ryzen5 5600x Nutzbar?  (Gelesen 952 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Makkaxi

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2
MSI B450 Tomahawk Max II Mit AMD Ryzen5 5600x Nutzbar?
« am: 29. September 2021, 17:48:34 »

Hallo, da ich ein echter Hardware Noob bin, wollte ich mal fragen, ob man mit dem MSI TOMAHAWK MAX II Board den AMD Ryzen5 5600x nutzen kann.  ?-(
Ich habe momentan den 3600er. Da ich mit der CPU nicht wirklich zu frieden bin, würde ich gerne den 5600x verbauen. Das Bios ist per Update auf 7C02vH5.
Muss ich sonst noch was beachten?
 
Komplettes System: ​
Mainboard: MSI B450 MSI TOMAHAWK MAX II  
Ram: 2 mal 16gb 2666mhz
CPU: AMD RYZEN5 3600 nicht übertaktet
GPU: RTX 3060TI 8gb
Netzteil: 750 Watt

Sorry wenn es schon so ein Thread gibt.
Gespeichert

wiesel201

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14.683
Re: MSI B450 Tomahawk Max II Mit AMD Ryzen5 5600x Nutzbar?
« Antwort #1 am: 29. September 2021, 18:08:35 »

Der 5600X läuft ab BIOS Version H4, Du kannst die CPU also direkt draufschnallen.

https://de.msi.com/Motherboard/support/B450-TOMAHAWK-MAX-II#support-main-block-qvl
Gespeichert
DSLR-Forum



Mein Zweitsystem

Achtung: Hilfe-Anfragen bitte immer im Forum stellen, nicht per PN!

Makkaxi

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2
Re: MSI B450 Tomahawk Max II Mit AMD Ryzen5 5600x Nutzbar?
« Antwort #2 am: 29. September 2021, 18:28:48 »

Ah, ok ich Dank dir!  :thumbsup:
Gespeichert

Derneue47

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2
Re: MSI B450 Tomahawk Max II Mit AMD Ryzen5 5600x Nutzbar?
« Antwort #3 am: 03. Oktober 2021, 11:41:26 »

Hallo zusammen,
wie mein Name schon sagt, bin ich ganz neu hier und auch beim Thema Rechner selbst zusammen zu bauen. Ich habe das vor gut 20 Jahren mal gemacht, aber seit dem nicht mehr.

Jetzt habe ich folgendes Problem. Ich habe das oben genannte Motherboard und die Ryzen CPU gekauft und das Board zeigt mir immer einen CPU Fehler an. Hab das Board auch schon mal neu geflash mit dem USB Stick, hat aber nix gebracht. Hab auch schon ein zweites Board gekauft und es damit ausprobiert, das gleiche Ergebnis.

Hat jemand noch einen Tipp?

Kann mir einfach nicht wirklich vorstellen, das die CPU ne macke hat.

Ich hab das Board allerdings mit eingebauter CPU und RAM geflasht, denke aber das dürfte egal sein oder?

Hoffe hier kann mir jemand einen guten Tipp geben, danke dafür schon mal.

Gruß Markus
Gespeichert

miwe4

  • Kaiser
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.108
Re: MSI B450 Tomahawk Max II Mit AMD Ryzen5 5600x Nutzbar?
« Antwort #4 am: 03. Oktober 2021, 12:52:02 »

Hoffe hier kann mir jemand einen guten Tipp geben, danke dafür schon mal.
Erst mal schauen, welche Bios-Version denn nun drauf ist.
Der 5600X läuft ab BIOS Version H4, ..... .
https://de.msi.com/Motherboard/support/B450-TOMAHAWK-MAX-II#support-main-block-qvl
Und dann ggf. ein sauberes Bios-Reset (Cmos-Reset).
Gespeichert

Derneue47

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2
Re: MSI B450 Tomahawk Max II Mit AMD Ryzen5 5600x Nutzbar?
« Antwort #5 am: 03. Oktober 2021, 13:45:26 »

Ich hab das 7C02vH5 BIOS drauf geflasht, ob das jetzt wirklich drauf ist, kann ich nicht kontrollieren da der Rechner ja nicht startet. Aber der Flash hat so funktioniert wie er bei MSI beschrieben wurde.

Wie macht man diese BIOS Reset?
Gespeichert