MSI Creator P100X (Gen. 2020): GPU Lüfterlautstärke
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: MSI Creator P100X (Gen. 2020): GPU Lüfterlautstärke  (Gelesen 810 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

studio0815

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
MSI Creator P100X (Gen. 2020): GPU Lüfterlautstärke
« am: 01. Oktober 2021, 13:16:43 »

Hallo Forum,

ich hatte mir folgenden Desktop PC Mitte letzten Jahres gekauft:
MSI Creator P100X 10SF - i9 K Series Gen. 2020 64 GB - 2 TB HDD - 1 TB SSD - RTX 2080 Ti VENTUS GP OC

Beim zocken von z.B. Valheim oder D2 Resurrected entsteht ein sehr lautes Lüftergeräusch was ohne Kopfhörer unerträglich ist.

Welche Möglichkeiten gibt es die Geräuschkulisse zu dämmen (BIOS Einstellungen, Software App, Hardware)?

Im Creator Center - Monitor wird mir folgendes angezeigt:

Szenario 1: PC frisch hochgefahren - Game noch nicht gestartet
CPU Nutzung: 1,28%, CPU-Kerne (T): 47 Grad, System (T): 50 Grad, CPU Lüfter 1: 770 RPM, System Lüfter 1: 575 RPM, GPU Nutzung: 1%, GPU Temp.: 49 Grad, GPU Lüfter 1: 34%, GPU Lüfter 1: 1362 RPM, GPU Lüfter 2: 37%, GPU Lüfter 2: 1468 RPM

Szenario 2: Game (D2 Resurrected) gestartet  
CPU Nutzung: 9,36%, CPU-Kerne (T): 59 Grad, System (T): 50 Grad, CPU Lüfter 1: 1159 RPM, System Lüfter 1: 848 RPM, GPU Nutzung: 99%, GPU Temp.: 79 Grad, GPU Lüfter 1: 79%, GPU Lüfter 1: 4206 RPM, GPU Lüfter 2: 81%, GPU Lüfter 2: 3252 RPM

Über Hilfe oder Ideen würde ich mich freuen.

Viele Grüße
Gespeichert

jeanlegi

  • Global Moderator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.670
Re: MSI Creator P100X (Gen. 2020): GPU Lüfterlautstärke
« Antwort #1 am: 01. Oktober 2021, 22:12:33 »

Nix verstaubt? Ich reinige 1x im Jahr (eher öfters) alle meine Notebooks / PCs.
Eventuell muss auch die WLP bei der GPU getauscht werden, ist soweit auch erlaubt solange die Arbeit fachmännisch erledigt wird und dabei nichts beschädigt wird an der GPU.
Gespeichert
Cheerio
JP
1. 2. GS63VR 6RF Stealth Pro (014DE)|3. GE73VR 7RF Raider (266DE)

studio0815

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
Re: MSI Creator P100X (Gen. 2020): GPU Lüfterlautstärke
« Antwort #2 am: 04. Oktober 2021, 09:36:30 »

Hallo und vielen Dank für Deine Antwort!

Ich bin kein Hardware Experte - mit WLP ist wohl Wärmeleitpaste gemeint?

Ich möchte hier die Garantie nicht verlieren, geht diese Aktivität auch über einen lokalen IT Fachhandel oder muss ich hier über MSI Hilfe einfordern?
Die bisherige Erfahrung war, dass ich meinen PC einpacken und einschicken musste (2x wegen fehlerhafter Festplatte).

Falls das Reinigen nicht den gewünschten Erfolg erzielt:
Wäre es nicht möglich via BIOS (oder anderem Software Tool) hier einen Schwellwert einzurichten ab wann und wie schnell die Lüfter laufen (ohne natürlich die Hardware einem Risiko auszusetzen)?
Ich meine etwas gelesen zu haben, dass über das "Dragon Center" eine Einstellung der Lüfter möglich wäre.
Die Frage die sich mir hier stellt: Falls ja, welcher Wert für die Lüfter wäre vertretbar ohne die Hardware zu beschädigen?

Danke im Voraus für die Hilfe

PS: was mich etwas verblüfft - ich konnte im Forum bisher zu diesem Produkt keine Beiträge mit dem gleichen Problem finden. Das Lüftergeräusch ist wirklich so laut, dass eine Unterhaltung im gleichen Zimmer nicht möglich ist.
Ich bin mir nicht sicher ob das anhand meiner gelieferten Zahlen so deutlich wird.
Gespeichert

jeanlegi

  • Global Moderator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.670
Re: MSI Creator P100X (Gen. 2020): GPU Lüfterlautstärke
« Antwort #3 am: 04. Oktober 2021, 10:27:27 »

Bei der Lüfterdrehzahl kann ich mir das schon vorstellen.
Garantie geht nicht verloren, wenn man die Wärmeleitpaste erneuert, es darf nur eben nichts dabei beschädigt werden.
Du kannst über das Dragon Center Einstellungen vornehmen, ich für meinen Teil, würde aber erst mal schauen ob die WLP erneuert werden müsste, da hier schon einiges mit erreichbar wäre.
Du kannst das auch in einem IT Laden machen lassen, was die dafür verlangen keine Ahnung.
Sowas selber zu machen ist kein wirklich großes Hexenwerk solange man kein Grobmotoriker ist.
Schau dir einfach mal 1-2 Videos bei Youtube an.
Gespeichert
Cheerio
JP
1. 2. GS63VR 6RF Stealth Pro (014DE)|3. GE73VR 7RF Raider (266DE)

studio0815

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
Re: MSI Creator P100X (Gen. 2020): GPU Lüfterlautstärke
« Antwort #4 am: 04. Oktober 2021, 11:30:24 »

Hi !

Danke nochmal für die schnelle Rückmeldung!

Kannst Du mir eine Wärmeleitpaste empfehlen?
Gibt es bzgl. des Typs der Wärmeleitpaste etwas zu beachten (spezielle für meine Grafikkarte GPU?)?

Grüße und Dank
 
Gespeichert

jeanlegi

  • Global Moderator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.670
Re: MSI Creator P100X (Gen. 2020): GPU Lüfterlautstärke
« Antwort #5 am: 04. Oktober 2021, 13:00:36 »

Da kann man fast alles nehmen, schreibe ich in meinem jugendlichen Leichtsinn  :-D .
Arctic MX-4 oder MX-5, die MX-4 ist etwas fester lässt sich aber gut verteilen die MX-5 dürfte in etwa gleich sein und ist derzeit für 6€ im Angebot bei Amazon mit Prime kostenloser Versand.
Thermal Grizzly Kryonaut oder Aeronaut, die Kryonaut ist etwas "flüssiger" oder weicher bei der Aeronaut habe ich keine Erfahrungswerte.
Gespeichert
Cheerio
JP
1. 2. GS63VR 6RF Stealth Pro (014DE)|3. GE73VR 7RF Raider (266DE)