MSI Z590 PLUS (MS-7D11)
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: MSI Z590 PLUS (MS-7D11)  (Gelesen 804 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

MSI-Nutzer1948

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1
MSI Z590 PLUS (MS-7D11)
« am: 16. August 2021, 19:09:06 »

Hallo!
Ein Bekannter von mir hat o.g. Mainboard erworben und in seinen alten PC eingebaut.
Das alte(defekte) Mainboard verfügte bereits über ein UEFI-BIOS.
Das BS Windows 10 (64Bit) wurde von einer SSD (DREVO X1 SSD 240.0 GB ) gestartet.
Mit dem neuen Mainboard startet das BS jedoch nicht mehr, der PC geht in das BIOS-Setup.
Der SSD wird in der Systemkonfiguration vom BIOS zwar prinzipiell erkannt, in den Einstellungen der Bootreihenfolge wird es jedoch nicht angezeigt bzw. es wird "Not supported" angezeigt.
Kann das Problem evtl. daran liegen, dass der SSD als MBR und nicht als GPT partitioniert ist?
Falls ja, könnte eine Konvertierung von MBR nach GPT das Problem lösen?
Gespeichert

jeanlegi

  • Global Moderator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.679
Re: MSI Z590 PLUS (MS-7D11)
« Antwort #1 am: 16. August 2021, 22:46:06 »

Könnte das Problem lösen, allerdings kann es auch sein das auf dem alten Mainboard der Legacy Modus aktiv war und dann würde man um eine Neuinstallation nicht herumkommen.
Gespeichert
Cheerio
JP
1. 2. GS63VR 6RF Stealth Pro (014DE)|3. GE73VR 7RF Raider (266DE)

miwe4

  • Kaiser
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.108
Re: MSI Z590 PLUS (MS-7D11)
« Antwort #2 am: 16. August 2021, 23:13:30 »

Kann das Problem evtl. daran liegen, dass der SSD als MBR und nicht als GPT partitioniert ist?
Falls ja, könnte eine Konvertierung von MBR nach GPT das Problem lösen?
Könnte das Problem lösen, allerdings kann es auch sein das auf dem alten Mainboard der Legacy Modus aktiv war und dann würde man um eine Neuinstallation nicht herumkommen.
Sollte das Problem lösen und geht mit entsprechender Software. Habe ich in der Familie selber schon mehrmals gemacht bzw. machen müssen.

Universalsuche zum Einlesen, um nicht alle meine PDFs einbinden zu müssen:
https://www.google.com/search?q=boot-partition+mbr+zu+gpt&oq=boot-partition+mbr+zu+gpt&aqs=chrome..69i57j0i22i30.8375j0j15&sourceid=chrome&ie=UTF-8

Aber auf jeden Fall niemals ohne vollständige Datensicherung, also Komplettsicherung!
Gespeichert