MSI Z97 G45 Gaming - M-Flash Bios Update bleibt bei 18% stehen
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: MSI Z97 G45 Gaming - M-Flash Bios Update bleibt bei 18% stehen  (Gelesen 456 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Pepask

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2

Hallo zusammen,

ich heiße Sebastian, bin 42 und habe mir vor einer Woche ein Z97 G45 Gaming Motherboard gekauft, da ich mit meinem alten Mini ITX von Asus ziemliche Temperatur-Probleme hatte.
Ich bin kein Freund von "immer alles neu kaufen" daher nutze ich gerne gebrauchte Sachen, die in einem guten Zustand sind. So auch bei diesem Motherboard.

Vorab, das Board funktioniert, es lässt sich alles ein- und umstellen, Windows 10 läuft auch ganz normal und dauerhaft stabil.
Was irritiert ist, dass meine Samsung 970 EVO Plus im PCIe Slot (PCIe-5) auf dem Mainboard zwar mit 3,1 GB lesen kann, aber nur 2,98 GB schreibt.
Laut Hersteller sollte es mehr sein.
Ich möchte nun gerne das Bios auf die Version 2.9 updaten, da auf dem Board noch die Version 2.5 drauf ist.
Bei einem Bekannten, der die 100% identische Hardware hat wie ich, schafft meine NVME 3,32 lesen und 3,15 schreiben unter Bios Version 2.9

Was ich versucht habe:

- FAT32 USB Stick (8GB) über USB-3 Anschluss, Bios M-Flash - 18% Ende
- FAT32 USB Stick (8GB) über USB-2 Anschluss (nahe PS2), Bios M-Flash - 18% Ende
- Live Update 6 - keine Bios-Update Funktionalität mehr vorhanden (obwohl das Live Update die haben soll).

Nachdem ich mit dem 8GB USB Stick keinen Erfolg hatten, habe ich diverse Modelle (256MB, 2GB, 4GB, 16GB, 32GB) auf FAT32 formatiert, mit dem Bios versehen und dann ausprobiert.
Das Ergebnis ist, dass das Bios Update immer bei 18% stehenbleibt. Beim ersten Mal habe ich den Rechner 4 Stunden! laufen lassen, aber es tat sich nichts. Also ausgeschaltet und zum Glück fuhr er problemlos wieder hoch.

Daher meine Frage:

- Hatte von Euch jemand schon dieses Problem und kennt die Lösung?

Meine Ziele sind:

- Aktualisierung des Bios auf 2.9
- Herausfinden ob dann auch bei mir die volle Leistung der Samsung NVMe angegeben wird.

Vielen Dank für Eure Antworten.

Gruß Sebastian
Gespeichert

Pepask

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2

Hallo zusammen,

nachdem ich in der Signatur des Board-Admins "DerNotnagel" seine BIOS-Anleitung gelesen und etwas ausprobiert habe, hat es dann endlich so funktioniert:

1. Mein BIOS war auf 2.5, also 2.6 herunterladen, entpacken und die Dateien auf einen FAT32 formatierten USB 2.0 USB Stick kopieren, den ich in den USB 2.0 Port neben dem PS2 Anschluss (Tastatur) gesteckt habe.
2. Ladet Euch vorab auch die anderen BIOS Versionen runter um sie anschließend, NACH jedem erfolgreichen Update nur noch auf den USB Stick zu kopieren dann über das BIOS mit M-Flash aufzuspielen.
2. Im BIOS den USB 2.0 Stick als erstes Bootmedium einstellen.
3. Die BIOS Updates nacheinander 2.4->2.5->2.6->2.7->2.8->2.9 durchführen. Achtet darauf, dass ihr vor jedem Update noch einmal den USB 2.0 Stick als erstes Bootmedium einstellt, das wird nach jedem Update auf Standard resettet. Dieser Weg war bei mir notwendig, da das M-Flash Modul auch zuerst auf die nächst höhere Version aktualisiert werden musste um die höheren BIOS Versionen einwandfrei zu akzeptieren. Ein direkter Sprung von 2.5->2.9 ging bei mir nicht.

Was meine Frage angeht:

Nach meinem BIOS Update auf 2.9 habe ich mit Crystal DiskMark 3,16 GB Lesen und 3,02 Schreiben erzielt. Hat sich also etwas gelohnt.

Falls ich mit meiner Lösung jemandem weiterhelfen konnte, freut mich das.

Gruß Sebastian
Gespeichert