MSI Wasserschaden?
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: MSI Wasserschaden?  (Gelesen 346 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

PJ

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6
MSI Wasserschaden?
« am: 19. Juni 2021, 20:35:42 »

Hey Community,

Mir ist leider etwas dummes passiert . Ich wohne im 3. Stock und mein Laptop befindet sich unter dem Dachfenster und ja leider begann es zu regnen und als ich wiederkam war die rechte Seite der Tastatur[Ziffernblock] voll mit Wasser eingezogen .

https://prnt.sc/15yrx2b [Dieser Ziffernblock]

Der Laptop war zu dem Zeitpunkt aus und vom Stromkabel getrennt.
Ich dachte mir nicht dabei , hatte die Stelle weggewischt und versuchte das Laptop zu starten ... er ging nicht an..
Habe ihn also bisher 1 Tag trocknen lassen.

Der Laptop ist noch recht neu und zudem bin ich noch Student also extrem angewiesen auf den Laptop , meint ihr man kann ihn noch retten?
Hat der Laptop evtl. eine Wasserschutzfunktion und ging deshalb nicht mehr wieder an ?
 


Danke im Voraus
Gespeichert

jeanlegi

  • Global Moderator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.671
Re: MSI Wasserschaden?
« Antwort #1 am: 19. Juni 2021, 20:44:19 »

Tja, kommt drauf an wie viel Wasser es war, aber so wie du es beschreibst wird das ein Reparaturfall werden. In der Regel sind die Geräte 10-14 Werktage weg.
Vorausgesetzt es sind alle Ersatzteile vorhanden.
Gespeichert
Cheerio
JP
1. 2. GS63VR 6RF Stealth Pro (014DE)|3. GE73VR 7RF Raider (266DE)

PJ

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6
Re: MSI Wasserschaden?
« Antwort #2 am: 19. Juni 2021, 21:00:24 »

10-14 Tage sind eine Menge Zeit .... wenn man bedenkt dass in Juli schon die Prüfungsphase beginnt .
Wie sieht es mit den Kosten aus oder übernimmt das die Garantie ?
Könnte ich in der Zwischenzeit ein Leih Gerät bekommen?

Danke
Gespeichert

jeanlegi

  • Global Moderator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.671
Re: MSI Wasserschaden?
« Antwort #3 am: 19. Juni 2021, 21:11:52 »

Leihgerät nein, Garantie wird ebenfalls nicht greifen.
Preise kann ich dir nicht sagen da wir darüber nicht bescheid wissen, aber das wird mit Sicherheit nicht günstig.
Gespeichert
Cheerio
JP
1. 2. GS63VR 6RF Stealth Pro (014DE)|3. GE73VR 7RF Raider (266DE)

PJ

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6
Re: MSI Wasserschaden?
« Antwort #4 am: 19. Juni 2021, 21:21:17 »

Schade
Gespeichert

PJ

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6
Re: MSI Wasserschaden?
« Antwort #5 am: 19. Juni 2021, 21:25:27 »

Ich dürfte jetzt dann Siegelbruch begehen und selbst nachschauen ,richtig?

Danke
Gespeichert

Hutbolzen

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.883
  • Meistens da wo nichts zu holen ist
Re: MSI Wasserschaden?
« Antwort #6 am: 19. Juni 2021, 22:24:43 »

Den hättest Du auch vorher begehen können,die Garantie wird durch Bruch des Siegels nicht beeinträchtig.
Gespeichert

PJ

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6
Re: MSI Wasserschaden?
« Antwort #7 am: 19. Juni 2021, 22:32:27 »

Verstehe das klingt gut, kostet nur die Reparatur etwas oder auch die Fehler Identifizierung ?
Gespeichert

iTzZent

  • Global Moderator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.661
Re: MSI Wasserschaden?
« Antwort #8 am: 19. Juni 2021, 23:01:47 »

Du bekommst einen Kostenvoranschlag, welchen du entweder akzeptieren oder ablehnen kannst.  Wenn du es nicht reparieren lassen willst, mußt du eine Pauschale von um die 30€ bezahlen. Das beinhaltet alle Versandkosten sowie die  Fehlersuche. Wenn du den Kostenvoranschlag akzeptierst und das Gerät reparieren läßt, entfällt diese Pauschale.

Da bitte aber vorher nochmal bei MSI nachfragen, ob der Preis für den Kostenvoranschlag noch so ist.

Aber ich kann dir schonmal sagen, das eine Reparatur nicht günstig ist, da sich alle Hauptkomponenten auf dem Mainboard befinden und dieses ausgetauscht werden muss und sehr warscheinlich auch das Keyboard...  Da belaufen sich die Kosten gut und gerne auf 600-900Euro, je nachdem, was du für ein Notebook hast.

PJ

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6
Re: MSI Wasserschaden?
« Antwort #9 am: 20. Juni 2021, 18:35:29 »

Hey,
Danke für eure Antworten.
Ich habe einen  G75-thin , nach 2 Tage Trockenzeit ging er heute an.
Hat das besagte Modell eine Wasserschutzfunktion oder wieso ließ er sich anfangs nicht anschalten ?
Alles scheint einwandfrei zu funktionieren.

Danke
Gespeichert

iTzZent

  • Global Moderator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.661
Re: MSI Wasserschaden?
« Antwort #10 am: 20. Juni 2021, 18:50:36 »

Sowas wie eine Wasserschutzfunktion gibt es nicht. Es ging am Anfang nicht an, weil mit Sicherheit noch irgendwo eine Wasserpfütze irgendetwas miteinander verbunden hat, was nicht verbunden werden sollte... dieses Wasser ist nun verdunstet. Das kann, je nach Wassermenge, nunmal ein wenig länger dauern. Du kannst nun nur hoffen, das keine Folgenschäden kommen... Denn warum man auf die Idee kommt, ein Gerät, welches Kontakt mit Wasser hatte, ohne professionelle Trocknung einschaltet, kann ich mir leider nicht erklären.