B550 Tomahawk (MS-7C91) - Samsung-SSD an SATA-Controller im RAID-Modus
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: B550 Tomahawk (MS-7C91) - Samsung-SSD an SATA-Controller im RAID-Modus  (Gelesen 773 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

HolgerCB

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2

Hallo zusammen,

Konfiguration:
MSI MAG B550 Tomahwak (MS-7C91)
Intel M1-SSD als Systemplatte
SATA-Controller ist im RAID-Modus mit
- 1 Samsung Evo860
- 2 HDDs im RAID1-Modus
Windows 10-64

Ich habe folgendes Problem:
Die Samsung Evo 860 funktioniert zwar ordnungsgemäß, wird aber z.B. von Samsung Magician nur als "Raid"-Laufwerk" erkannt. Ich kann also keinen Laufwerks-Zustand auslesen. Dieser ist aber natürlich wichtig zu wissen, gerade bei einer SSD.
Im BIOS habe ich nichts gefunden - RAID-Modus für alle oder keinen am internen SATA-Port.

Bild dazu

Wie löse ich dieses Problem?

Danke im Vorraus,
Holger
Gespeichert

jeanlegi

  • Global Moderator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.671

Die muss als Einzel Volumen eingebunden werden über die Raid einstellungen.
Ich habe da nur ein bisschen rum probiert mit, aber ich konnte eine einzelne NVME SSD auch nur als Volumen einbinden um sie dann zu nutzen.
Gespeichert
Cheerio
JP
1. 2. GS63VR 6RF Stealth Pro (014DE)|3. GE73VR 7RF Raider (266DE)

HolgerCB

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2

Nutzen kann ich die Platte ja. Und im BIOS kann ich bei der Platte absolut nichts umstellen. Als Einzelplatte steht bei ihr NON-RAID.
Gespeichert