MEG Z590 ACE & Optix MPG341CQR Type-C Verbindung
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: MEG Z590 ACE & Optix MPG341CQR Type-C Verbindung  (Gelesen 737 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

cobanramo

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
MEG Z590 ACE & Optix MPG341CQR Type-C Verbindung
« am: 17. Juni 2021, 02:09:17 »

Hallo Leute,

Ich brauche eine kurze Unterstützung, ich weiss nicht, irgendwie verstehe ich es nicht oder sitze grad auf der Leitung.

Ich will mir demnächst den  Mainboard "MSI MEG Z590 ACE" & den Monitor "MSI Optix MPG341CQR" zulegen.

Zurzeit möchte ich keine Dedizierte Graphickarte zulegen und werde die nächsten paar Monate den CPU integrierten Graphic benutzen.

Nun, mit dem "HDMI vom Mainboard" zu "HDMI Monitor" ist es ja klare sache, sollte kein ding sein.

Da ja das Mainboard keine Display Port besitzt wäre meine frage;
kann ich den Thunderbolt™ 4 (USB-C) Ports vom MEG-Z590-ACE mit Type-C Port der Optix MPG341CQR verbinden?
Würde das klappen und bekäme ich da ein Bild? oder mache ich da einen Denkfehler?
Kann man überhaupt vom CPU Integrierten Graphic über Thunderbolt USB-C Port´s des MEG-Z590-ACE Bild bekommen?

Vielleicht kennt oder hat das schon jemand getestet.

Ich danke für den Unterstützung mal im voraus.

Gruss Coban
Gespeichert

der Tobi

  • Tester
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.179
Re: MEG Z590 ACE & Optix MPG341CQR Type-C Verbindung
« Antwort #1 am: 17. Juni 2021, 10:07:34 »

Willkommen im Forum,
soweit ich weiss. können über den Thunderbolt Anschluss bzw. den USB-C Anschuss am Monitor kein Bildsignale geschickt werden.
Du hast aber beim Z590 ACE einen HDMI und einen Display Port Anschluss und könntest somit 2 Monitore nutzen.
Gespeichert

iTzZent

  • Global Moderator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.589
Re: MEG Z590 ACE & Optix MPG341CQR Type-C Verbindung
« Antwort #2 am: 17. Juni 2021, 10:25:52 »

Thunderbolt kann immer Bildsignale übertragen, genauso wie er Strom (100W), Daten und auch Netzwerksignale übermitteln kann. Wenn das Mainboard also einen Thunderbolt Anschluss besitzt, kann man dort auch ein Display anschliessen... oder auch eine Dockingstation mit welcher man denn auch andere Sachen zur gleichen Zeit betreiben kann.

Das Z590 ACE hat sogar 2x Thunderbolt 4 ....

@cobanramo du hast dir das Mainboard aber schon angeschaut oder ?

jeanlegi

  • Global Moderator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.634
Re: MEG Z590 ACE & Optix MPG341CQR Type-C Verbindung
« Antwort #3 am: 17. Juni 2021, 10:34:28 »

Hier kannst du alles sehen: https://www.msi.com/Motherboard/MEG-Z590-ACE/Specification

Die beiden Input Mini DP Ports sind dafür da um das Signal von einer GPU auf die Thunderbolt Ports zu bekommen bzw. Pro Port ein Kabel.
Und ich meine das Signal wird direkt durchgeschleift, weil sonst wäre es Optimus Technologie und die wäre Gaga als Lösung im Desktop Bereich.
Gespeichert
Cheerio
JP
1. |2. GS63VR 6RF Stealth Pro (014DE)|3. GE73VR 7RF Raider (266DE)

der Tobi

  • Tester
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.179
Re: MEG Z590 ACE & Optix MPG341CQR Type-C Verbindung
« Antwort #4 am: 17. Juni 2021, 10:40:26 »

Wieder was dazu gelernt.

Tante Edit sagt:
So falsch lag ich nicht, denn mit der internen GPU der CPU geht das nicht.
Man muss über eine dedizierte GPU das Signal abgreifen und an die Thunderbolt Ports weitergeben.
Gespeichert

cobanramo

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
Re: MEG Z590 ACE & Optix MPG341CQR Type-C Verbindung
« Antwort #5 am: 17. Juni 2021, 13:25:52 »

Ich danke für eure antworten,

Klar, gucke mir das ganze schon seit Wochen an plane wie ich es umsetzen könnte damit ich nicht falsche Peripherie kaufe  :-rolleyes:
Ich hatte nun mal noch nie mit Thunderbolt zutun daher mein Unwissen :-)

1. Also muss man den Video Signal mit den "Mini DP" durchschleifen damit man erst was sieht, vom Mainboard integriertem Thunderbolt selber kommt da nichts.

2. Könnte man das auch mit dem HDMI Port des Board´s auch tun um die CPU Integrierte Graphic Signal durchzuschleifen??
Natürlich macht so was jetzt in meinem fall kein grossen sinn da auf Monitor auch HDMI vorhanden ist, aber wäre gut zu wissen.
Ist das überhaupt möglich HDMI zu Mini DP per Kabel zu schleifen?

Gruss Coban


EDIT:

.....
Du hast aber beim Z590 ACE einen HDMI und einen Display Port Anschluss und könntest somit 2 Monitore nutzen.

Eben nicht, Die Z590 ACE hat eben kein Displayport. Warum man bei so einem Board das weglässt verstehe ich auch nicht.
Gespeichert

iTzZent

  • Global Moderator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.589
Re: MEG Z590 ACE & Optix MPG341CQR Type-C Verbindung
« Antwort #6 am: 17. Juni 2021, 13:45:23 »

Ein Blick ins Handbuch würde dir alle deine Fragen beantworten. Seite 20 https://download.msi.com/archive/mnu_exe/mb/M7D04v1.0-EURO.pdf
« Letzte Änderung: 17. Juni 2021, 20:40:45 von iTzZent »
Gespeichert

cobanramo

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
Re: MEG Z590 ACE & Optix MPG341CQR Type-C Verbindung
« Antwort #7 am: 18. Juni 2021, 01:18:30 »

Werter freund, ich will euch wirklich nicht nerven...
Ich merke selber, ich wiederhole mich glaub die ganze Zeit.

Ja natürlich lese ich diesen blöden Handbuch, es beantwortet immer noch nicht meine frage  :-)

Guck bitte;


Da steht wunderbar geschrieben das es bis zu 8K Displays unterstützt... oder?

Aaber, da steht auch das man den Displayport der Mainboard ODER den discrete Graphic Card zu den MiniDisplayPort INPUT an der BackPanel Schlaufen soll... oder?

Jetzt zu unser Backpanel vom ACE...


Da ist KEIN Displayport..! Da ist nur HDMI vorhanden der auch nur den Integrierten Graphic ausgeben soll.

Zu dem schema vom seite 20;


Hier sehen wir alles mögliche Thunderbolt Device´s oder? Merkste was? da ist kein MONITOR abgebildet  :-)

Guck beim nächsten schema;


Siehst du? Da ist das Monitor, und hier fängt mein Problem an, Wir brauchen Dedizierten Video Signal damit das blöde Monitor bissl flackert..  :-rolleyes:

Ich wünschte mir aber das es mit dem CPU integrierten Graphic was zeigt, und nur um das ging es mehr nicht.
Die ACE ist so ausgelegt das man Dedizierten Graphic karte kaufen MUSS um einen Thunderbolt Monitor anzufeuern, so verstehe ich das.
Wenn dem nicht so ist und ich immer noch nicht verstanden haben sollte muss ich wirklich blöd sein und der Stoff meinen denk und lese vermögen übersteigen.  :-D

Naja, nichts für ungut, ich glaub ich gucke weiter mit einem anderen Mainboard der einen DisplayPort an Bord hat.
Ich danke für euren Unterstützung Jungs.

Gruss Coban

EDIT: die bilder links funktionierten nicht, korrigiert.

EDIT2: Ausserdem bemerke ich das auf der MSI Site beim Mainbord Selektor die ACE mit DisplayPort aufgelistet wird was ja nicht stimmt.
Die MEG Z590 ACE, MEG Z590 Godlike & MEG Z590i Unify sind die einzigen mit Thunderbolt.
Die Unify hätte die Displayport & HDMI aber sie ist ne Mini-ITX Form Factor, ach... ich glaub muss ne andere Marke suchen.
« Letzte Änderung: 18. Juni 2021, 02:08:16 von cobanramo »
Gespeichert

iTzZent

  • Global Moderator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.589
Re: MEG Z590 ACE & Optix MPG341CQR Type-C Verbindung
« Antwort #8 am: 18. Juni 2021, 06:51:08 »

Wenn du nur die Prozessorgrafik nutzen willst, kannst du den Thunderbolt 4 auch verwenden, denn dieser besitzt auch eine direkte Displayport Anbindung zur Prozessorgrafik. Thunderbolt Anschlüsse ohne Displayportanbindung gibt es nicht. So verstehe ich das :)

Aber warum kauft man sich ein 450Euro Mainboard, wenn man keine Grafikkarte nutzen will ?
« Letzte Änderung: 18. Juni 2021, 07:11:46 von iTzZent »
Gespeichert

cobanramo

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
Re: MEG Z590 ACE & Optix MPG341CQR Type-C Verbindung
« Antwort #9 am: 18. Juni 2021, 09:11:34 »

....denn dieser besitzt auch eine direkte Displayport Anbindung zur Prozessorgrafik.

Moin,

So nach all dem was ich im Netz gelesen habe glaube ich nicht mehr daran, das dachte ich auch zuerst und wollte eben sicher sein.
Ist halt mein erster kontakt mit Thunderbolt und hab da in dem Bereich kein Erfahrung.
Vielleicht sollten wir direkt mal den Support anschreiben und klarheit in diese sache bringen.


...Thunderbolt Anschlüsse ohne Displayportanbindung gibt es nicht. So verstehe ich das :)

Leider gibt´s so was NUR bei Apple Geräten merke ich, all die anderen Hersteller vermeiden das aus irgendeinem grund den ich noch nicht verstanden habe.
Alle Geräte die einen Thunderbolt eingebaut haben erwarten das Video Signal eingespiesen wird.
Kein wunder das das ganze auch nie unter "normalos" durchgesetzt hat  :-D

Aber warum kauft man sich ein 450Euro Mainboard, wenn man keine Grafikkarte nutzen will ?

Guter argument..  :-D

Ich will ja Graphikkarte nutzen, den hab ich sogar bezahlt, der sitzt eben nur im CPU (i9 11900k) und heisst Intel UHD Graphics 750  :-rolleyes:
Aber klar, ich verstehe wie du das meinst, bei dieser klasse von Board´s wird halt sofort erwartet das man ne Flaggschiff Grahickarte einbaut.:-)
Würde ich ja auch gerne, nur sind die im moment abnormal teuer und das Geld will sich verdienen lassen. :-)
Den wollte ich mir so erst gegen Herbst zulegen, bisdahin täte der interne auch dachte ich.

Gruss Coban
Gespeichert

iTzZent

  • Global Moderator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.589
Re: MEG Z590 ACE & Optix MPG341CQR Type-C Verbindung
« Antwort #10 am: 18. Juni 2021, 11:13:31 »

So, ich habe mal nachgefragt beim Support.


Zitat
Der TB4 Anschluss kommt im Falle des Z590 ACE nicht über den Chipsatz sondern über den Extra JHL8540 Controller, daher ist die Intel GPU nicht angebunden. Es muss ein Videosignal von externe Displayportquelle eingebunden werden.


MSI hat halt selbst entschieden, was genau wie mit dem Anschluss kommunizieren kann, mit Hilfe des JHL8540 Controllers.

Du kannst deinen Monitor via HDMI anschliessen, denn der HDMI Port ist direkt an die Prozessorgrafikeingebung gebunden.

cobanramo

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
Re: MEG Z590 ACE & Optix MPG341CQR Type-C Verbindung
« Antwort #11 am: 18. Juni 2021, 11:49:24 »

So, ich habe mal nachgefragt beim Support.


Zitat
Der TB4 Anschluss kommt im Falle des Z590 ACE nicht über den Chipsatz sondern über den Extra JHL8540 Controller, daher ist die Intel GPU nicht angebunden. Es muss ein Videosignal von externe Displayportquelle eingebunden werden.


Danke für deine Bemühung,
Da muss vermutlich ein Chipsatz technisches oder aber auch Wirtschaftliches "konflikt" sein das man sich eben so entscheidet bei MSI.
Ich tippe eher was technisches da die anderen grossen Board Hersteller sich ähnlich entschieden haben.
Ansonsten ist die ACE wirklich tolles Board mit allem drum dran für eine vernünftigen Preis.

Ich erwäge das ganze mal ohne Thunderbolt 4, gucke mir zurzeit den MAG Z590 Tomahawk näher an. Wird ja fast die hälfte günstiger.
Oder kennt Ihr vielleicht ne Moderne Board mit allem drum dran den man empfehlen kann?

Gruss Coban
Gespeichert