Neustart des Laptop mit aktivem "Secure Boot" Problem
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Neustart des Laptop mit aktivem "Secure Boot" Problem  (Gelesen 425 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

hanspeterhanspeter

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1

Hallo zusammen,

mein Laptop (GS43VR 6RE Phantom Pro) lässt sich nur mit im Bios deaktiviertem "secure Boot" neustarten. Das Herunterfahren und einschalten funktioniert. Mit aktiviertem "secure Boot" funktioniert der Neustartbefehl nicht. Er hängt sich beim MSI Logo auf bevor selbst der Ladekreis (unterm MSI Logo) zu sehen ist.

Weiter Software/Setting Angaben:

Windows 10 Home Version 21H1
Ich habe zuvor von Version 1909 auf 21H1 aktualisiert. Auch unter Version 1909 herrschte das Problem. Aber mit deaktiviertem "secure Boot" ließ sich das Update installieren. Mit aktivem "secure Boot" lief die Aktualisierung auf den Fehler "0xC1900101 – 0x20017" heraus und wurde immer zurückgesetzt. Da bei diesem Fehler von möglichen Problemen mit Treibern geschrieben wird hab ich die Eingabeaufforderung "sigverif" probiert. Es werden keine fehlenden Treibersignaturen gefunden und es läuft somit positiv durch.

Fast Boot ist im Bios auch deaktiviert.
Bios ist aktualisiert auf Version E14A3IMS.109

Das Problem besteht in etwa seit dem folgenden Vorfall. Beim Gaming hing sich der Rechner auf "frozen screen". Daraufhin funktionierte das WLan Modul nicht mehr. (Durchgebrannt?) Jedenfalls hab ich diesen ersetzt mit einem Intel Wireless AC 9260 160 MHz. Das WLan funktioniert wieder und auch Bluetooth aber seit dem besteht das oben beschriebene Problem. Der Treiber ist aktuell (03.03.2021 Version 22.40.0.7 Intel).

Hat jemand Ideen oder Tipps wie ich mit der Behebung dieses Problems weitermachen kann? Bis auch die Brechstange Windows 10 komplett neu zu installieren. :)

Was haltet Ihr von der Alternative "secure Boot" deaktiviert lassen? Wenn ich es richt verstehe bin ich damit weniger gegen bestimmte Schadsoftware geschützt die sich beim Booten mit aktiviert!?

Vielen Dank für eure Hilfe (Ich bin kein Experte nur Privatnutzer)
Gespeichert

jeanlegi

  • Global Moderator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.523
Re: Neustart des Laptop mit aktivem "Secure Boot" Problem
« Antwort #1 am: 30. Mai 2021, 13:12:41 »

Ich würde mal noch ein Cmos reset versuchen, Gerät ohne verbundenen Stromstecker anschalten und dann kurz warten und dann den power Button drücken bis es aus geht, danach noch ca. 30-60 Sekunden gedrückt halten.
Anschließend noch ein EC Reset um sicher zu gehen und danach den Strom anschließen und booten.
Dann noch mal testen.
Gespeichert
Cheerio
JP
1. |2. GS63VR 6RF Stealth Pro (014DE)|3. GE73VR 7RF Raider (266DE)