Windows 8.1 startet nicht, auch nicht nach erfolgreicher Systemwiederherstellung
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Windows 8.1 startet nicht, auch nicht nach erfolgreicher Systemwiederherstellung  (Gelesen 1055 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Tine1956

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 0

Hallo,

mein Desktop-PC mit MSI Mainboard zeigt nach dem Start das MSI-Logo mit "Uhr", startet aber nicht Windows 8.1 sondern schaltet sich nach paar Minuten ab.
Eine Wiederherstellung des Systems mit den verfügbaren Tool gelingt; die Herstellung auf einen früheren Zeitpunkt war ohne Probleme möglich. Dennoch startet der PC danach wieder nicht, nur das MSI-Logo mit "Uhr" und nach paar Minuten schaltet er sich ab.

Die festplatte C: müsste ja lesbar sein (notfalls in einem anderen Rechner), wenn die Rücksetzung des Systems gelingt oder ?
Könnte es ein Netzteilproblem, Speicherproblem oder sonstiges anderes Hardwareproblem sein ?

Danke
Tine
« Letzte Änderung: 15. Mai 2021, 11:42:27 von Tine1956 »
Gespeichert

Blechner

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.810
  • Wer kriecht stolpert nicht!

Was ist denn für Hardware alles dran und drin und wieso fährst du noch Win 8.1?
Gespeichert
1x TRX40 Creator, 3970x, 256GB Corsair3000er @3333 und einiges an M2....1x X99A Godlike Gaming Carbon, 1x X99A Godlike Gaming, 1x Schleppi PE70 6QE, 1 x 990FXA-GD80 und jede Menge Zubehör...