MPG Z490 GAMING EDGE WIFI, M.2 Raid 0 Problem
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: MPG Z490 GAMING EDGE WIFI, M.2 Raid 0 Problem  (Gelesen 161 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

joe_tex

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1
MPG Z490 GAMING EDGE WIFI, M.2 Raid 0 Problem
« am: 10. Mai 2021, 14:51:12 »

Hallo,
ich habe auf einem 'MPG Z490 GAMING EDGE WIFI' Board erfolgreich ein Raid0-Array mit 2 x 'WD Black SN850 2TB' erstellt. Ein darauf installiertes, aktuelles Windows 10 (20H2) bootet und funktioniert auch einwandfrei.
Nun zum Problem: Wenn ich mit einem PCIe Erweiterungsboard (ICY BOX PCI Express Karte, M.2 NVMe SSD zu PCIe 3.0 Adapter) eine weitere M.2 einbaue, bootet der Rechner nicht mehr und das BIOS (E7C79W0X.104) meldet einen 'M.2 Genie'-Error und verzweigt ins BIOS.
Der vorherige Betrieb einer einzelnen M.2 auf dem Board und einer weiteren über die PCIe-Karte hat problemlos funktioniert.
Außer der bekannten Kollisionen mit bestimmten SATA-Ports bei Nutzung beider M.2-Slots sind keine weiteren Unverträglichkeiten beschrieben.

Weiß jemand, wo das Problem liegt?

Die alternative Anbindung von weiteren M.2-Laufwerken über externe USB3.1-Adapter ist mir bekannt, aber ich würde schon gern ein weiteres internes M.2-Laufwerk - wie beschrieben - betreiben.

Für eine Lösung des Problems wäre ich sehr dankbar!

Liebe Grüße - Joe
Gespeichert