Kein Standby mehr nach BIOS Update
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Kein Standby mehr nach BIOS Update  (Gelesen 494 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Arses

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6
Kein Standby mehr nach BIOS Update
« am: 29. April 2021, 23:35:52 »

Hi Leute,

Ich habe mein Win10 neu installiert und über MSI Dragon Center Bios für mein "B450 Tomahawk Max" MB geupdatet.
Seit dem geht der PC nicht mehr in Standby Modus!
Ich habe wieder Dragon Center deinstalliert (Da ich in Foren gelesen hatte, dass es Energieoption-Probleme verursacht) und die 3 zuletzt veröffentlichte Bios hier aus der Supportseite runtergeladen und installiert aber keine Änderung!
Ich hatte mal vor 2 Jahren das selbe Problem bis ich ein Beta Bios Version auf ENG Forum Seite fand die das Problem löste.
Leider ist der Link gelöscht und ich finde es nicht mehr!!!
Hat jemand da vielleicht eine Idee oder Lösung?

Danke
Gespeichert

Blechner

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.771
  • Wer kriecht stolpert nicht!
Re: Kein Standby mehr nach BIOS Update
« Antwort #1 am: 30. April 2021, 06:07:42 »

C-Mos clear über J-Bat1 am stromlosen Sys nach erfolgreichen Biosupdate schon gemacht?
Gespeichert
1x TRX40 Creator, 3970x, 256GB Corsair @3266 und einiges an M2....1x X99A Godlike Gaming Carbon, 1x X99A Godlike Gaming, 1x Schleppi PE70 6QE, , 1 x 990FXA-GD80 und jede Menge Zubehör...