RTX 3080 Suprim X Texturfehler
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: RTX 3080 Suprim X Texturfehler  (Gelesen 561 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Tilhor

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2
RTX 3080 Suprim X Texturfehler
« am: 24. April 2021, 19:58:32 »

Hallo,

folgendes Problem: ich habe in einigen Spielen öfters Texturfehler -> ein Objekt/eine Textur flackert, reflektierende Oberflächen spinnen rum etc.
Aufgefallen sind mir Fehler bisher in Battlefield V (Wasserprobleme, Texturprobleme, ab und an komische Reflektionen; meisten Fehler mit DirectX12, bei 11 deutlich weniger), WoW (schwarzes Texturflackern, v.a. Texturen auf Entfernung; eigentlich nur mit DirectX12) und in Age Of Empires III Definitive Edition (manchmal spinnt die Textur von Toren stark, wenn ich mehrere Einheiten mit der Maus auswähle).
Andere Spiele die ich seitdem gespielt habe, liefen fehlerfrei.
Dazu kommt, das die Lüfterprofile der 3080 (Gaming & Silent) nicht mehr so ganz richtig laufen.

Ich hatte vor 2-3 Wochen ein VBIOS Update meiner 3080 gemacht (Gaming Bios), um resize BAR freizuschalten. Gemacht hatte ich es über msi Live Update 6. Nachdem das Update geklappt hatte und alles erstmal normal startete und lief, hab ich noch das Silent-Bios geupdatet (ich habe ab und an die Modi gewechselt und wollte nun mal bei Beiden die aktuellste Version mit resize BAR).
Zu etwa dieser Zeit gingen die Probleme los, wobei ich es nicht genau sagen kann, da noch paar Tage vergangen sind bis ich nach dem Update zum Spielen kam.
Dann machte es sich aber gleich bemerkbar, zuerst das die Lüfterprofile komisch sind (GPU wird im Gaming Bios zu warm, 70 Grad+ und der Lüfter gurkt bei 33-35% rum, war vorher nicht so) und das mit den Bildfehlern in oben genannten Spielen. Abhilfe bei den Lüftern konnte da erstmal eine eigene Einstellung über den msi Afterburner schaffen.

Was ich selber schon wegen der Probleme versucht habe:
-Update auf die Neueste VBIOS Version erneut durchgeführt
-saubere Treiberneuinstallation aus dem sicheren Modus mit DDU
-auf die alte VBIOS Version zurückflashen
-verschiedene Grafikeinstellungen in den Spielen (hoch, mittel, gering, Raytracing an/aus, ...)
-verschiedene Einstellungen in der Nvidia Systemsteuerung
-Einstellungen in der Nvidia Systemsteuerung auf Standard zurücksetzen
-Performance-/Stabilitätstests in msi kombustor (keine Fehler, lief alles wie zu erwarten von der 3080, keine Artifakte)
-Spiele-Foren durchforstet
->BFV: ein Beitrag mit einem ähnlichen Problem -> flackerndes Wasser (die dortige Lösung konnte mir nicht helfen)
->AoE: nichts entdeckt
->WoW: gibt wohl seit einem Treiberupdate Ende letzten/Anfang diesen Jahres öfter mal Probleme mit flackernden Texturen unter DirectX12. Das habe ich auch selber schonmal erlebt, jedoch Fehler wie ich sie nun erlebe (schwarzes Flackern auf entfernten Texturen) hat anscheinend kein anderer

Ich hatte heute testweise meine alte GTX1060 eingebaut, um mit der zu Testen, ob es die selben Fehler gibt.
In WoW hatte ich keine Fehler bei den entfernten Texturen (unter DirectX12, hier na klar ohne Raytracing), das "Tor-Flackern" in AoE III ist mir ebenfalls nicht aufgefallen (das ist jedoch auch nicht immer aufgetreten) und in Battlefield hatte ich zwar viel viel weniger Frames und Raytracing ausgeschaltet, jedoch gab es dort auch keine Probleme.

Deswegen tippe ich mittlerweile stark darauf, das an der Karte etwas defekt ist. Evtl auch durch das VBIOS Update. Was mich jedoch wundert, da das Update an sich OK lief und durchgeführte Performance- und Stabilitätstests in msi kombustor einwandfrei und wie zu erwarten von der 3080 liefen. Auch die genrelle Performance in Spielen (FPS) ist so wie sie sein soll.

Als letzte Idee hatte ich nur noch, Windows einmal neuzuinstallieren. Wobei ich auch nicht weiß, ob das noch was bringt.

Vielleicht hat ja hier im Forum jemand eine Idee, was diese Fehler verursachen könnte oder was ich noch unternehmen kann. Vielleicht gibt es ja noch mehr, die ähnliche Probleme haben.
Im Zweifelsfall bleibt mir sonst nur die Möglichkeit, die Karte zur Reperatur einzuschicken.

Video flackerndes Wasser in BFV: https://streamable.com/yp63y8 (Das Video ist nicht von mir, sondern von einer anderen Person aus dem Battlefield Forum, die mit einer AMD-Karte ein ähnliches Problem beim Wasser hatte)
Falls ich selber noch Videos von den Fehlern hier reinstellen soll oder andere Fragen offen sind, bitte sagen.

Restliches System:
Ryzen 5800X
Asus ROG Strix X570-E-Gaming
32GB DDR4-3200 RAM
850W be quiet! Straight Power 11 Platinum
2x M2 SSD, 1x Sata SSD

Edit: Es soll ja mit den neuen Grafikkarten und neueren Windowsupdates von diesem Jahr einige Probleme geben - evtl liegt es daran?
« Letzte Änderung: 24. April 2021, 20:51:34 von Tilhor »
Gespeichert

HKRUMB

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.940
    • Wunschliste
Re: RTX 3080 Suprim X Texturfehler
« Antwort #1 am: 24. April 2021, 20:16:55 »

installiere den aktuellen Treiber , wähle das Game BIOS und installiere den aktuellen Treiber noch mal ...viel Glück
Gespeichert
Corsair RMI 850W, MSI MPG X570 Gaming EDGE WiFi, Ryzen 9 3900X,2x 16GB G.Skill DDR4@CL16 3600 MHz, MSI GeForce RTX 3090 SUPRIM X 24G 
mac mini M15-25W  8-)  und schnell!

Tilhor

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2
Re: RTX 3080 Suprim X Texturfehler
« Antwort #2 am: 24. April 2021, 21:22:39 »

Habe grade während ich im Gaming-Bios war den Treiber neuinstalliert (über die Funktion in GeForce Experience) und die Lüfter laufen bisher wieder wie gehabt.
Restliche Probleme bestehen weiterhin.

Trotzdem schonmal danke!
Gespeichert