X470 Gaming PLUS MAX - kein Bootvorgang / Boot LED leutet sporadisch dauerhaft
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: X470 Gaming PLUS MAX - kein Bootvorgang / Boot LED leutet sporadisch dauerhaft  (Gelesen 735 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Chris_123

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4

Hallo Community,

heute frühe habe ich auf Grund eines Windows-Hinweises ein Update gestartet, nun habe ich das o.g. Problem.
(Hinweis: Irgendwas mit Unterstützung des Windows läuft ab weil ein "Feature-Update?" gemacht werden muss?)

Kurz zum Sachverhalt:
Nach dem Start des Updates (Windows) sollte der PC mehrfach einen Neustart durchführen, nur leider ging es hier nach Stunden nicht mehr weiter (Bildschirm schwarz). Daraufhin habe ich den PC manuell (hard-reset) abgewürgt und versucht neu zu starten. Seit diesem Zeitpunkt bootet der PC nicht mehr, sprich komme nicht ins BIOS etc. / der Bildschirm bleibt schwarz.
Lüfter etc. laufen alle, sprich optisch sehe ich nichts.

Bereits versuchtes:
- längerer Reset (PC einfach stromlos)
- Clear CMOS (nach Mainboard-Beschreibung durchgeführt). Kein Erfolg! Jedoch ist der Unterschied zu vorherigen Versuchen das die "BOOT-LED" am Board dauerhaft leuchtet, jedoch nur direkt nach dem Clear CMOS. Beim nächsten Versucht blinkt sie wieder nur kurz und geht dann wieder aus
- manueller Reset / abziehen alle Komponente (RAM / GRAKA usw.)
- Batterie auf dem Board entfernt und einige Minuten gewartet, im Anschluss zusätzlich mit/ohne CMOS Reset probiert
-BIOS-Reset/Flash: Würde ich gerne machen, jedoch hat dieses Bord wohl kein Button mehr um den Vorgang manuell anzustoßen?
-Laptop an den Bildschirm gehängt, Bild funktioniert.


System:
MSI X470 Gaming Plus MAX
AMD Ryzen 5, 3600
16GB DDR4-300 G.SKILL RAM
Radeon RX590 Red Dragon GRAKA
500 GB Samsung 970 EVO
Be Quiet 550W Netzteil

BIOS Update hatte ich das letzte beim Aufbau durchgeführt, ca. 06/20.


Habt Ihr noch Ideen?
(Habe bei der Recherche noch etwas von der "Null-Methode" gelesen, also von Grund auf mit dem Minimum des Aufbaus abprüfen ob alle Funtionen gegeben sind und über eine akustische Rückmeldung prüfen. Dann immer mehr Komponenten hinzu geben und wieder prüfen. Haber aber (noch) kein Speaker-Piepser...



Danke,
Chris
Gespeichert

vnt

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10

Hallo Chris,

versuche einmal den PC nur mit CPU, GraKa und  einem Speicherriegel im Slot A2 zu starten. Funktioniert das?

Meine Vermutung geht dahin, dass der SSD der Hard-Reset nicht gut bekommen ist ... am BIOS dürfte eigentlich nichts passiert sein, da normalerweise nur unterbrochene Schreibvorgänge problematisch sind  ?-(

Gruß,
vnt
Gespeichert

Chris_123

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4

Hallo vnt,

habe es probiert, leider ohne Erfolg.
Zwischenzeitlich habe ich auch nochmal folgendes gemacht:
A) Betrieb nur mit CPU, CPU-Kühler, Netzteil = LED bzgl. RAM leuchtet dauerhaft (auf Mainboard)
B) Betrieb dann wie A, RAM hinzu. LED geht dann nach kurzer Zeit aus, LED bzgl. VGA leuchtet
C) Betrieb wie B, GRAKA hinzu. LED geht dann nach kurzer Zeit aus, LED BOOT leuchtet dauerhaft.
-> ("Nullmethode?")

Habe das Ganze mit/ohne SSD probiert - immer ohne Erfolg. Bildschirm schwarz und letztendlich dann immer wie bei C => BOOT LED auf dem Mainboard leuchtet dauerhaft.
Vllt. war das mit demUpdate auch nur ein "Zufall" und es ist wirklich was abgeschmiert (Bord etc.?). Aber halt auch komisch nach den paar Monaten in Betrieb.

Viele Grüße,
Chris
Gespeichert

vnt

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10

Habe eben nochmal etwas recherchiert ... wie ist der Monitor angeschlossen; HDMI, DP oder DVI?
Wenn Du ein Kabel für eine andere Anschlussart als die derzeitige zur Hand hast versuche das einmal ...  ?-(

im nachstehenden Fall hat das als Workaround wohl geholfen, allerdings ohne, dass die Ursache geklärt werden konnte:

https://forum-en.msi.com/index.php?threads/b550-tomahawk-stuck-on-boot-led-no-screen.345269/


Gruß,
vnt
Gespeichert

Chris_123

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4

Hallo vnt,

hatte gestern die Möglichkeit an einem Austausch-Rechner ein paar Komponenten zu quer zu tauschen.

Habe dann nach der POST-Methode/Nullmethode wieder nur mit dem nötigsten angefangen und jeweils eine Komponente dazu genommen. Interessant war das der Rechner zuletzt perfekt lief, auch mit der SSD (perfekt lief = Bild war vorhanden). Alles jedoch nur auf dem VGA-Ausgang der alternativen GRAKA.
Habe dann den PC gebootet, Windows repariert und wieder auf meine Komponenten umgebaut.

Im Anschluss ging der PC mit meinem Komponenten wieder - auch auf dem HDMI-Ausgang.


Fazit:
Völlig unklar was jetzt das Problem war - aber es geht nun wieder alles....
Gespeichert

Chris_123

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
Re: X470 Gaming PLUS MAX - kein BIOS-Zugang, direkt Windows
« Antwort #5 am: 20. April 2021, 17:53:53 »

Hallo zusammen,

leider geht es nun weiter...
Wollte jetzt den PC platt machen, Windows neu aufsetzen und davor noch ein BIOS-Update machen. Leider komme ich jetzt nicht mehr ins BIOS.

Beim booten/starten habe ich erst ein Bild wenn Windows bereits geladen ist.
Habe bereits Secure Boot ausgeschalten, alles unverändert. Auch über Herstellungsoptionen im Windows komme ich zu keiner Lösung. Vor ein paar Tagen ging noch alles.
Derzeit ist der Bildschirm wieder über ein HDMI-Kabel angeschlossen, VGA hat die GRAKA nicht...
Vermutlich würde es wieder mit einer anderen Karte und VGA klappen. Woran kann das denn liegen und was kann ich noch machen?

Viele Grüße,
Chris
Gespeichert